unbekannter Gast
vom 03.05.2017, aktuelle Version,

Dameneishockey-Bundesliga 2009/10

Dameneishockey-Bundesliga
◄ vorherige Saison 2009/10 nächste ►
Meister: SPG Kitzbühel/Salzburg (DEBL)
EHV Sabres Wien (Staatsmeisterschaft)
FTC Eagles Budapest (2. DEBL)
↑ EWHL  |  • DEBL

Die Saison 2009/10 der Dameneishockey-Bundesliga bildet zusammen mit der entsprechenden Saison der Elite Women’s Hockey League die Vorbereitung für die Playoffs um den Staatsmeistertitel. Titelverteidiger sind der EC The Ravens Salzburg.

Neuer Modus seit 2009/10

Bis zur aktuellen Saison war die DEBL eine eigene in sich abgeschlossene Meisterschaft gewesen, die jedoch mangels Bedeutung des ausgespielten Titels keine allzu große Bedeutung hatte. Dies änderte sich mit der Spielzeit 2009/10. Mit neun Mannschaften nehmen so viele Mannschaften wie nie zuvor an der Liga teil. Nach dem Ende des Grunddurchgangs in DEBL und EWHL (sechs Mannschaften, davon zwei aus Österreich) spielen die beiden EWHL-Teilnehmer und die vier bestplatzierten österreichischen Teams der DEBL in einer Platzierungsrunde in zwei Gruppen das Seeding für die Playoffs aus. In diesen wird anschließend der österreichische Meister ermittelt. Damit soll einerseits die DEBL aufgewertet und andererseits eine stärkere Bindung zwischen den beiden Damenligen erzielt werden. [1]

Dameneishockey-Bundesliga (DEBL)

Durch den Sieg des HK Triglav Kranj über den HK Celje am letzten Spieltag sicherten sich der HK Triglav den dritten Platz, DEBL-Meister wurden zum ersten Mal die Young Birds der Spielvereinigung Kitzbühel/Salzburg.[2]

Tabelle

Rk Team Sp S U N SNV NNV Tore TVH Punkte
1 Osterreich Young Birds Kitzbühel/Salzburg 16 14 0 2 1 0 107:32 +75 41
2 Slowenien HK Celje 16 13 0 3 0 1 99:31 +68 40
3 Slowenien HK Triglav 16 12 0 4 1 1 75:49 +26 36
4 Osterreich Neuberg Highlanders 16 12 0 4 2 0 75:39 +36 34
5 Osterreich Vienna Flyers 16 8 0 8 0 0 56:43 +13 24
6 Osterreich Gipsy Girls Villach 16 5 0 11 0 1 54:84 -30 16
7 Osterreich DEC Dragons Klagenfurt 16 5 0 11 1 1 58:77 -19 15
8 Osterreich Red Angels Innsbruck 16 2 0 14 1 1 32:134 -102 6
9 Osterreich 1. DEC Devils Graz 16 1 0 15 1 2 26:93 -67 4

Topscorer

Spielerin Team GP G PPG SHG GWG A Pts
Diana Kruselj-Posavec Celje 16 35 10 4 5 6 41
Shannon Hausberger Young Birds 16 19 3 2 6 22 41
Heli Romu Young Birds 15 20 3 0 2 20 40
Ieva Petersone Highlanders 16 28 3 2 5 8 36
Ela Filipec Celje 16 23 5 2 2 10 33
Spela Hafner Triglav 16 19 3 1 3 11 30
Vera Pancakova Dragons 10 18 5 2 0 12 30
Martina Bacher Gipsy Girls 15 13 2 3 1 14 27
Mara Trezina Highlanders 16 9 1 1 1 17 26
Alessandra Lopez Gipsy Girls 15 18 0 0 0 7 25

Österreichische Staatsmeisterschaft

Zwischenrunde

Gruppe A
Rk Team Sp S U N SNV NNV Tore TVH Punkte
1 The Ravens Salzburg 4 4 0 0 0 0 57:2 +55 12
2 Neuberg Highlanders 4 1 0 3 0 0 5:23 -18 3
3 EHC Vienna Flyers 4 1 0 3 0 0 5:42 -37 3
Gruppe B
Rk Team Sp S U N SNV NNV Tore TVH Punkte
1 EHV Sabres Wien 4 4 0 0 0 0 57:1 +56 12
2 Young Birds Kitzb./Sbg. 4 2 0 2 0 0 9:25 -16 6
3 Gipsy Girls Villach 4 0 0 4 0 0 3:43 -40 0

Platzierungsspiele

Spiele um Platz sieben

  • 31. Jänner 2010: DEC Dragons Klagenfurt – Red Angels Innsbruck: 13:2
  • 20. Februar 2010: Red Angels Innsbruck – DEC Dragons Klagenfurt: 2:7

Relegationsserie

  • 31. Jänner 2010: 1. DEC Devils Graz – EHV Sabres II: 5:4 n.V.
  • 6. Februar 2010: EHV Sabres II – 1. DEC Devils Graz: 0:1

Spiele um Bronze

  • 7. März 2010: Young Birds Kitzb./Sbg. – Neuberg Highlanders: 2:3
  • 14. März 2010: Neuberg Highlanders – Young Birds Kitzb./Sbg.: 8:2

Finale

  • 6. März 2010: The Ravens Salzburg – EHV Sabres Wien: 6:2
  • 14. März 2010: EHV Sabres Wien – The Ravens Salzburg: 3:1
  • 20. März 2010: The Ravens Salzburg – EHV Sabres Wien: 5:7

Topscorer

Spieler Mannschaft Sp T V Pkt SM +/−
Samantha Hunt EHV Sabres Wien 7 24 11 35 12 +29
Meghan Fardelmann EC The Ravens Salzburg 7 15 20 35 16 +41
Eva-Maria Schwärzler EC The Ravens Salzburg 5 12 12 24 8 +20
Elyse Cole EC The Ravens Salzburg 7 14 6 20 10 +20
Kiira Dosdall EHV Sabres Wien 7 6 14 20 4 +25
Kerstin Oberhuber EC The Ravens Salzburg 6 6 13 19 32 +31
Janine Weber EHV Sabres Wien 7 10 8 18 0 +25
Sarah Koban EC The Ravens Salzburg 7 6 8 14 6 +31
Esther Kantor EHV Sabres Wien 6 6 7 13 6 +12

Meisterschaftsendstand

  1. EHV Sabres Wien
  2. The Ravens Salzburg
  3. Neuberg Highlanders
  4. Young Birds Kitzb./Sbg.
  5. EHC Vienna Flyers
  6. Gipsy Girls Villach
  7. DEC Dragons Klagenfurt
DEHC Red Angels Innsbruck
1. DEC Devils Graz
EHV Sabres Wien II

Quellen:[3]

DEBL 2

Rk Team Sp S N SNV NNV Tore TVH Punkte
1 Ungarn FTC Eagles Budapest 8 8 0 0 0 92:7 +85 24
2 Osterreich EHV Sabres II 8 6 2 1 0 44:20 +24 17
3 Osterreich Tornados IceCats Linz 8 3 5 0 0 22:50 -28 9
4 Osterreich DEC Dragons Klagenfurt II 8 2 6 0 1 20:36 -16 7
5 Osterreich EC Icemice Telfs 8 1 7 0 0 18:83 -65 3

Einzelnachweise

  1. Jahrbuch des ÖEHV, 2009/10 (PDF-Datei, 3,6 MB), S. 146
  2. DEBL: Triglav krönt Young Birds zum DEBL-Champion. In: hockeyfans.at. 7. Februar 2010, abgerufen am 14. September 2016.
  3. [//de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Defekte_Weblinks&dwl=http://www.eishockey.at/bilder/OEHV%20Informationen/100618_Mitteilungsblatt%20Nr%20_4_2010.pdf Seite nicht mehr abrufbar], Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/www.eishockey.at[http://timetravel.mementoweb.org/list/2010/http://www.eishockey.at/bilder/OEHV%20Informationen/100618_Mitteilungsblatt%20Nr%20_4_2010.pdf Mitteilungsblatt des ÖEHV vom Juni 2010], PDF-Datei, S. 42 bis 44