Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 25.12.2018, aktuelle Version,

Dameneishockey-Bundesliga 2013/14

Dameneishockey-Bundesliga
◄ vorherige Saison 2013/14 nächste ►
Meister: KHL Grič Zagreb (DEBL)
EHV Sabres Wien (Staatsmeisterschaft)
SPG Kitzbühel/Kufstein (2. DEBL)
↑ EWHL  |  • DEBL  |  • 2. DEBL

Die Saison 2013/14 der österreichischen Dameneishockey-Bundesligen wurde parallel zur Elite Women’s Hockey League ausgetragen. In der ersten Bundesliga gewann erstmals die Mannschaft des KHL Grič Zagreb die Meisterschaft.[1] Die zweite Bundesliga wurde von der Spielgemeinschaft Kitzbühel/Kufstein gewonnen. Die EHV Sabres Wien gewannen zum fünften Mal in Folge den Staatsmeistertitel.[2]

Österreichische Staatsmeisterschaft

Die Staatsmeisterschaft der Saison 2013/14 wurde in den Play-offs entschieden. Als Teilnehmer waren die vier österreichischen Mannschaften der Elite Women’s Hockey League 2013/14 gesetzt. Teilnahmeberechtigt waren damit der EHV Sabres Wien, die DEC Salzburg Eagles, die Neuberg Highlanders und die WE-V Flyers. Die Mannschaften spielten zunächst in Hin- und Rückspiel um die Finalteilnahme. Die Sieger traten anschließend um den Titel „Österreichischer Dameneishockey Staatsmeister 2013/14“ an. Die anderen beiden Teams spielten im gleichen Modus um die Bronzemedaille.[3]

Halbfinale

EHV Sabres Wien - WE-V Flyers
22. Februar 2014
20.15 Uhr
EHV Sabres Wien
14:0
(5:0, 5:0, 4:0)
WE-V Flyers
Eishalle Kagran 1, Wien
23. Februar 2014
17.25 Uhr
WE-V Flyers
0:7
(0:2, 0:4, 0:1)
EHV Sabres Wien
Eishalle Kagran 2, Wien
DEC Salzburg Eagles - Neuberg Highlanders
22. Februar 2014
20.00 Uhr
DEC Salzburg Eagles
4:2
(4:1, 0:0, 0:1)
Neuberg Highlanders
Eisarena Salzburg, Salzburg
23. Februar 2014
20.00 Uhr
Neuberg Highlanders
1:3
(0:2, 1:0, 0:1)
DEC Salzburg Eagles
Eishalle Kapfenberg, Kapfenberg

Finale

2. März 2014 EHV Sabres Wien
5:2
(3:0, 1:0, 1:2)
Spielbericht
DEC Salzburg Eagles
Jordan Brickner
Kristina Brown
Eishalle Kagran, Wien
8. März 2014 DEC Salzburg Eagles
0:1
(0:0, 0:0, 0:1)
Spielbericht
EHV Sabres Wien
Esther Kantor (42.)
Eisarena Salzburg, Salzburg

DEBL I

Die Dameneishockey-Bundesliga wurde im Grunddurchgang in drei Spielrunden ausgetragen. Neben den drei österreichischen nahmen je eine slowenische und eine kroatische Mannschaft teil.

Grunddurchgang

Pl. Mannschaft Land Sp S SNV NNV N Tore Punkte
1. KHL Grič Zagreb Kroatien 10 7 0 0 3 58:29 21
2. EHV Sabres Wien II Osterreich 10 4 3 0 3 50:42 18
3. HK Triglav Kranj Slowenien 9 4 0 3 2 27:26 15
4. Gipsy Girls Villach Osterreich 10 3 1 1 5 41:47 12
5. DEC Dragons Klagenfurt Osterreich 11 3 0 0 8 27:59 9

Play-offs

Halbfinale

1., 2. 15. und 22. Februar 2014

HK Triglav Kranj – Gipsy Girls Villach
  • HK Triglav Kranj - Gipsy Girls Villach 6:5 n.P (4:1, 0:2, 1:2, 0:0, 1:0)
  • Gipsy Girls Villach - HK Triglav Kranj 4:1 (2:0, 1:0, 1:1) 27. Februar
  • HK Triglav Kranj - Gipsy Girls Villach 2:3 n. P. (0:1, 2:1, 0:0, 0:0, 0:1)
KHL Grič Zagreb – DEC Dragons Klagenfurt

Serie um Platz 3

2. und 9. März 2014

  • HK Triglav Kranj - DEC Dragons Klagenfurt 1:0 (0:0, 1:0, 0:0)
  • DEC Dragons Klagenfurt - HK Triglav Kranj 2:3 (0:0, 2:2, 0:1)

Finale

2. und 8. März 2014

  • KHL Grič Zagreb - Gipsy Girls Villach 6:1 (3:0, 0:1, 3:0)
  • Gipsy Girls Villach - KHL Grič Zagreb 5:9 (3:2, 1:3, 1:4)

DEBL II

Grunddurchgang

Der Grunddurchgang wurde in zwei Gruppen mit je vier Mannschaften durchgeführt. In Hin- und Rückrunde bestimmten die Teilnehmer die Platzierung für das Play-off-Viertelfinale.[4]

Gruppe West
Pl. Mannschaft Sp S3 S2 N1 N Tore Punkte
1. SPG Kitzbühel/Kufstein 6 6 0 0 0 34:08 18
2. Red Angels Innsbruck 6 3 1 0 2 26:12 11
3. DEC Salzburg Eagles II 6 2 0 1 3 08:05 7
4. EC Icemice Telfs 6 0 0 0 6 03:45 0
Gruppe Ost
Pl. Mannschaft Sp S3 S2 N1 N Tore Punkte
1. DEC Devils Graz 6 4 2 0 0 26:04 16
2. Neuberg Highlanders II 6 2 0 3 0 18:10 12
3. DHC IceCats Linz 6 2 0 0 6 15:27 6
4. Mirnock Girls Feld am See 6 0 1 0 3 04:21 2

Play-offs

Die Viertelfinal-Begegnungen wurden in Hin- und Rückspiel ausgetragen, Halbfinale, Finale und Serie um Platz 3 im Modus Best-of-Three.[5]

Viertelfinale

  • Tornados IceCats Linz - Red Angels Innsbruck 7:3 (2:1 3:1 2:1)
  • SPG Kitzbühel/Kufstein - Mirnock Girls 4:4 (0:1 3:3 1:0)
  • Neuberg Highlanders - Salzburg Eagles II 5:0 (nicht angetreten)
  • DEC Devils Graz - Icemice Telfs 20:0 (7:0 6:0 7:0)
  • Red Angels Innsbruck - Tornados Ice Cats Linz 4:7 (2:2 1:3 1:2)
  • Mirnock Girls - SPG Kitzbühel/Kufstein 3:5 (0:2 1:1 2:2)
  • Salzburg Eagles II - Neuberg Highlanders 5:0 (strafverifiziert*)
  • Icemice Telfs - DEC Devils Graz 0:17 (0:6 0:5 0:6)

Halbfinale

  • 26. Jänner 2014:
    • 13.00 Uhr DEC Devils Graz - Tornados Ice Cats Linz 4:0 (1:0 2:0 1:0); Eishalle Graz Liebenau
    • 17.15 Uhr SPG Kitzbühel/Kufstein - DEC Salzburg Eagles II 7:1 (0:0 3:1 4:0); Sportpark Kitzbühel
  • 1. Februar 2014:
    • 16.30 Uhr DEC Salzburg Eagles II - SPG Kitzbühel/Kufstein 1:18; Sportpark Kitzbühel
    • 20.30 Uhr Tornados Ice Cats Linz - DEC Devils Graz 5:4 (2:2 2:1 1:1); Eishalle Linz
  • DEC Devils Graz - Tornados Ice Cats Linz 2:3 (0:1 0:2 2:0)

Finale

  • 23. Februar 2014, 17.00 Uhr SPG Kitzbühel/Kufstein - Tornados Ice Cats Linz 4:1 (0:0 0:1 4:0); Eisarena Kufstein
  • 1. März 2014, 18.30 Uhr Tornados Ice Cats Linz - SPG Kitzbühel/Kufstein 1:2 n. P. (1:0 0:1 0:0 0:0 0:1); Keine Sorgen Arena Linz

Serie um Platz 3

  • DEC Devils Graz - Salzburg Eagles II 5:0 (nicht angetreten)
  • 2. März 2014, 17.15 Uhr DEC Salzburg Eagles II - DEC Devils Graz 0:16 (0:4 0:6 0:6); Eishalle Gmunden

Einzelnachweise

  1. Zagreb erstmals DEBL Champion. In: hockeyfans.at. 9. März 2014, abgerufen am 13. September 2016.
  2. Damen: Sabres zum fünften Mal in Folge Meister. In: hockeyfans.at. Abgerufen am 13. September 2016.
  3. Damen: Start in die Play Offs um Österreichs Meistertitel. In: hockeyfans.at. 22. Februar 2014, abgerufen am 13. September 2016.
  4. Ergebnisse / Tabelle 13/14. In: icecats.at. 12. Oktober 2013, abgerufen am 13. September 2016.
  5. DEBL2: Der Grunddurchgang ist zu Ende, die Play Offs starten. In: hockeyfans.at. 12. Januar 2014, abgerufen am 13. September 2016.