unbekannter Gast
vom 01.06.2018, aktuelle Version,

Liste der Abgeordneten zum Oberösterreichischen Landtag (III. Wahlperiode)

Diese Liste der Abgeordneten zum Oberösterreichischen Landtag (II. Wahlperiode) listet alle Abgeordneten zum Oberösterreichischen Landtag in der III. Wahlperiode auf. Die Wahlperiode reichte vom 20. August 1870 bis zum 27. August 1870 und war von einer Mehrheit der Liberalen Partei geprägt. Die Landesregierung wurde vom Landesausschuss Eigner II gebildet.

Struktur

Der Oberösterreichische Landtag bestand in der zweiten Wahlperiode aus 49 gewählten Abgeordneten sowie der Virilstimme des Diözesanbischofs. Neben der Virilstimme stellte die Kurie des Großen Grundbesitzes 10 Abgeordnete. Die Städte und Industrialorte wählten in 15 Wahlkreisen insgesamt 17 Abgeordnete, wobei in der Landeshauptstadt Linz drei Abgeordnete gewählt wurden. Die Handels- und Gewerbekammer stellte drei Abgeordnete im Landtag, zudem kamen aus den Landgemeinden aus 12 Wahlkreisen 19 Abgeordnete. Von den Landgemeinden delegierte man dabei mit Ausnahme der Wahlkreise Linz, Grein, Freistadt, Gmunden und Kirchdorf je zwei Abgeordnete.

Landtagsabgeordnete

Name Kurie Wahlbezirk Anmerkung
Achleitner Ignaz Landgemeinden Wahlbezirk Grein  
Apburg Josef Städte und Industrialorte Wahlbezirk Gmunden  
Binder Josef Landgemeinden Wahlbezirk Freistadt  
Brandis Heinrich Landgemeinden Wahlbezirk Vöcklabruck  
Dehne August Großer Grundbesitz    
Dorfner Josef Landgemeinden Wahlbezirk Rohrbach  
Dürckheim-Montmartin Friedrich Eckbrecht von Großer Grundbesitz    
Edenberger Matäus Großer Grundbesitz    
Eigner Moritz Städte und Industrialorte Landeshauptstadt Linz  
Figuly von Szep Ignaz Handels- und Gewerbekammer    
Fischer Franz Landgemeinden Wahlbezirk Rohrbach  
Göllerich August Städte und Industrialorte Wahlbezirk Grein  
Groß Franz Städte und Industrialorte Landesfürstliche Stadt Wels  
Grubauer Sebastian Landgemeinden Wahlbezirk Linz  
Gruber August Städte und Industrialorte Wahlbezirk Braunau  
Hafferl Josef Städte und Industrialorte Wahlbezirk Kirchdorf  
Handel Rudolf von Großer Grundbesitz    
Hohenwart-Gerlachstein Karl Großer Grundbesitz    
Huemer Matäus Landgemeinden Wahlbezirk Wels  
Kornseis Bernhard Städte und Industrialorte Wahlbezirk Enns  
Kremer Rafael von Handels- und Gewerbekammer    
Lechner Josef Landgemeinden Wahlbezirk Braunau  
Löwenfeld Moriz Handels- und Gewerbekammer    
Mauhart Franz Landgemeinden Wahlbezirk Steyr  
Mayer Ignaz Städte und Industrialorte Landeshauptstadt Linz  
Meislinger Anton Landgemeinden Wahlbezirk Braunau  
Peham Franz Städte und Industrialorte Wahlbezirk Schärding  
Peßler Rudolf von Städte und Industrialorte Wahlbezirk Rohrbach  
Pflügl Albert von Landgemeinden Wahlbezirk Vöcklabruck  
Planck Hermann von Großer Grundbesitz    
Resch Alois Landgemeinden Wahlbezirk Steyr  
Reslhuber Augustin Großer Grundbesitz    
Richter Friedrich Städte und Industrialorte Wahlbezirk Vöcklabruck  
Rohr Ferdinand Städte und Industrialorte Wahlbezirk Urfahr  
Rudigier Franz Josef Virilstimme    
Schaup Wilhelm Großer Grundbesitz    
Schrems Johann Landgemeinden Wahlbezirk Ried  
Schwarz Kaspar Städte und Industrialorte Wahlbezirk Freistadt  
Seyrl Franz Großer Grundbesitz    
Sonntag Ignaz Landgemeinden Wahlbezirk Gmunden  
Starhemberg Kamillo Städte und Industrialorte Wahlbezirk Eferding  
Steinmayr Johann Landgemeinden Wahlbezirk Kirchdorf  
Weichs Friedrich von Städte und Industrialorte Landesfürstliche Stadt Ried  
Weiß von Starkenfels Viktor Landgemeinden Wahlbezirk Ried/Schärding  
Wertheimer Ferdinand Großer Grundbesitz    
Wickhoff Franz Städte und Industrialorte Landesfürstliche Stadt Steyr  
Wiser Karl Städte und Industrialorte Landeshauptstadt Linz  
Zehetmayer Johann Landgemeinden Wahlbezirk Schärding  
Zehetmayr Johann Landgemeinden Wahlbezirk Wels  

Literatur

  • Harry Slapnicka: Oberösterreich. Die politische Führungsschicht 1861 bis 1918 (= Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs. Bd. 9). OLV-Buchverlag, Linz 1983, ISBN 3-85214-381-0.