unbekannter Gast
vom 19.03.2018, aktuelle Version,

Liste der Gemeinden in der Stadtregion Eisenstadt

Die Stadtregion Eisenstadt ist eine österreichische Agglomeration im Burgenland. Die Region besteht aus der Kernzone (Code: SR341) sowie der Außenzone (Code: SR342).

Geschichte der Klassifikation

Die Abgrenzung der Stadtregionen (Urbanen Zentren) wurde von der Statistik Austria für 1971 bis 2001 alle 10 Jahre vorgenommen. Für den Stichtag 31. Oktober 2013 wurde erstmals nach der von der Statistik Austria für statistische Zwecke entwickelten Urban-Rural-Typologie abgegrenzt, welche die Abgrenzung der Stadtregionen integriert. Die gesamte Information dazu ist hier zu finden.

Liste der Gemeinden laut Abgrenzung von 2001

Die Einwohnerzahlen in den Listen sind vom 1.   Jänner 2017.

Kernzone Eisenstadt

Gemeinde ungarisch kroatisch Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ
Eisenstadt
Kismarton Željezno 14.339 42,84 335 Eisenstadt Statutar-
stadt
Großhöflein
Nagyhöflány - 2.082 14,25 146 Eisenstadt Markt-
gemeinde
Müllendorf
Szárazvám Melindof 1.404 12,78 110 Eisenstadt Gemeinde

Außenzone Eisenstadt

Gemeinde ungarisch kroatisch Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ
Klingenbach
Kelénpatak Klimpuh 1.223 4,82 254 Eisenstadt Gemeinde
Oggau am Neusiedler See
Oka Cokula 1.779 52,08 34 Eisenstadt Markt-
gemeinde
Oslip
Oszlop Uzlop 1.252 17,82 70 Eisenstadt Gemeinde
Sankt Margarethen im Burgenland
Szentmargitbánya Margareta 2.661 26,51 100 Eisenstadt Markt-
gemeinde
Schützen am Gebirge
Sérc 1.375 21,18 65 Eisenstadt Gemeinde
Siegendorf
Cinfalva Cindrof 2.919 23,04 127 Eisenstadt Markt-
gemeinde
Trausdorf an der Wulka
Darázsfalu Trajštof 2.036 15,42 132 Eisenstadt Gemeinde
Wulkaprodersdorf
Vulkapordány Vulkaprodrštof 1.944 12,21 159 Eisenstadt Markt-
gemeinde
Zagersdorf
Zárány Cogrštof 1.017 7,29 140 Eisenstadt Gemeinde

Siehe auch