unbekannter Gast
vom 11.12.2017, aktuelle Version,

Olympische Jugend-Winterspiele 2012/Rennrodeln

Olympische Ringe
Rennrodeln

Bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2012 in Innsbruck finden vom 15. bis zum 17. Januar 2012 vier Wettbewerbe im Rennrodeln statt. Austragungsort ist die Kunsteisbahn Bob-Rodel Igls im Stadtteil Innsbruck-Igls.

Jungen

Platz Land Sportler Zeit
1 Deutschland  GER Christian Paffe 1:19,603 min
2 Lettland  LAT Riks Kristens Rozītis 1:19,806 min
3 Deutschland  GER Toni Gräfe 1:19,920 min
4 Ukraine  UKR Anton Dukatsch 1:19,942 min
5 Kanada  CAN Mitchel Malyk 1:20,043 min
6 Lettland  LAT Rihards Lozbers 1:20,113 min

Datum: 15. Januar

Weitere Teilnehmer aus deutschsprachigen Ländern:
Schweiz  Christian Maag belegte in 1:20,204 min den 8. Platz.
Osterreich  Armin Frauscher belegte in 1:20,292 min den 9. Platz.
Osterreich  David Gleirscher belegte in 1:20,820 min den 17. Platz.

Doppelsitzer

Platz Land Sportler Zeit
1 Italien  ITA Florian Gruber
Simon Kainzwaldner
1:25,194 min
2 Deutschland  GER Tim Brendl
Florian Funk
1:25,358 min
3 Vereinigte Staaten  USA Ty Andersen
Pat Edmunds
1:25,766 min
4 Russland  RUS Juri Kalinin
Sergei Beljajew
1:25,946 min
5 Slowakei  SVK Jozef Čikovský
Patrik Tomaško
1:25,948 min
6 Osterreich  AUT Thomas Steu
Lorenz Koller
1:26,012 min

Datum: 16. Januar

Mädchen

Platz Land Sportlerin Zeit
1 Osterreich  AUT Miriam-Stefanie Kastlunger 1:20,197 min
2 Deutschland  GER Saskia Langer 1:20,414 min
3 Lettland  LAT Ulla Zirne 1:20,479 min
4 Osterreich  AUT Nina Prock 1:20,599 min
5 Vereinigte Staaten  USA Summer Britcher 1:20,630 min
6 Italien  ITA Andrea Vötter 1:20,745 min

Datum: 16. Januar

Teamstaffel

Platz Land Sportler Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Summer Britcher,
Tucker West,
Ty Andersen/Pat Edmunds
2:18,310 min
2 Deutschland  GER Saskia Langer,
Christian Paffe,
Tim Brendl/Florian Funk
2:18,708 min
3 Osterreich  AUT Miriam-Stefanie Kastlunger,
Armin Frauscher,
Tomas Steu/Lorenz Koller
2:18,863 min
4 Russland  RUS Wiktorija Demtschenko,
Alexander Stjopitschew,
Juri Kalinin/Sergei Beljajew
2:19,681 min
5 Italien  ITA Andrea Vötter,
Daniel Gatterer,
Florian Gruber/Simon Kainzwaldner
2:19,857 min
6 Lettland  LAT Ulla Zirne,
Riks Kristens Rozītis,
Kristens Putins/Imants Marcinkēvičs
2:20,123 min

Datum: 17. Januar
Es treten jeweils ein Doppel, ein Junge und ein Mädchen in einer Staffel an. Die Athleten können dabei auch zwei unterschiedlichen Nationen angehören.