unbekannter Gast

Informationen zu Wirtschaft, Unternehmen und technische Innovationen#

Solar Panel
Solar Panel
Foto: https://pixabay.com, unter PD

Einleitung#

Wir leben von der Wirtschaft. In diesem Sinn ist eine Beschäftigung mit innovativen Unternehmen der Gegenwart, aber auch mit der Geschichte großer Unternehmen sinnvoll, um das Verständnis für Unternehmungen und technische Entwicklungen zu vermehren. Siehe dazu was die Wirtschaftswissenschaften und der Maschinenbau bieten, aber auch die änderende Bedeutung von Geld ist genau so wichtig wie das Produktionsmanagement.

Energie und Mobilität#

Zu den größten Herausforderungen der Wirtschaft gehört die Bereitstellung von genügend Energie, Elektrizität, der Energeispeicherung, der Batterietechnologie, der Erzeugung der Energie, in Österreich vor allem durch Wasserkraft, die Verwendung geeigneter Motoren, der Abbbau von Mineralien, aber auch die Betonung der Holzwirtschaft, der Chemie oder spezieller Industriezweige wie Bauwirtschaft oder Brauereien, wobei Sicherheitstechnik und Kommunikationstechnik genau so wenig ignoriert werden dürfen wie die Ausbildung in Technik und Naturwissenschaften schon von der Schule weg.

Bei Innovationen darf weder der Wandel in der Mobilität von Personen übersehen werden, noch die Entwicklung von Robotern, autonomen Fahrzeugen, Drohnen, ja allen Aspekte der Informatik und der Mensch-Maschine Symbiose, Beitragsthemen, an denen das Austria-Forum immer mehr bieten wird.

Computerisierung#

Computerisierung, oft auch Digitalisierung genannt, die zu einer zunehmend Automatisierung in allen Berufen führt, wird in einigen großen Beiträgen wie "Automatisierung in der Landwirtschaft", im Bankwesen/Kartengeschäft und in vielen anderen der große Beiträge zu Technik-Wissenschaft-Wirtschaft angesprochen.

Eine Sammlung von Beiträgen zum dem Thema wie sich die Computerisierung auf alle Berufe augewirkt hat oder auswirken wird noch über die gegenwärtigen 45 hinaus wachsen. Wir hoffen, dass einige, die dies lesen mithelfen werden: Sie können den Aufruf zur Hilfe einfach kopieren, hier die deutsche Version und hier die englische Version, und diesen Aufruf bitte einfach an Personen versenden, die vielleicht einen Beitrag schreiben könnten... oder schreiben Sie auch selbst einen?

Der Beitrag Telekommunikation ist von H. Maurer, der über Kommunikationstechnik von P. Diem. Interessant ist es, dass es auch die ersten Stimmen gibt, die vor zuviel Digitalisierung bzw. Technik warnen, siehe etwa Zur Stabilität digitaler Informationen, Seiten für die Ewigkeit, Vor dem Verschwinden bewahren oder allgemeiner Gefahren der Technologie .

Innovative Unternehmen in der Steiermark#

Wir haben vor allem jene mehr als 100 Unternehmen der Steiermark genauer präsentiert, die in den letzten Jahren als besonders innovativ ausgezeichnet wurden. Dadurch entstanden auch spannende und umfangreiche Aufsätze. Die Sammlung der Unternehmen ist inzwischen auf über 2700 erweitert, eine ausführliche Präsentation dieser Unternehmen und Verlinkung mit bestehenden Beiträgen ist eines der Hauptprojekte 2018. Neu ist auch die Sammlung von thematisch gegliederten Videos über viele Unternehmen.

Wie stark Technologien und speziell die Informationstechnologie unsere Gesellschaft verändern kommt auch in der wachsenden Sammlung in Kulturwandel durch Technik wahrgenommen zum Ausdruck!

Neue Entdeckungen, Erfindungen und Entwicklungen #

Viele erfolgreiche Firmen bauen auf neuen Entdeckungen, Erfindungen und Entwicklungen auf. Darum findet sich im Austria-Forum eine Liste österreichischer Erfinder mit ihren Erfindungen sowie österreichischer Nobelpreisträger und Flugpioniere. Interessant sind auch die Rubriken Verkehr, Mobilität und Mensch und Maschine. Zum Thema Schienenverkehr gibt es Fast 200 Ausgaben einer einschlägigen Zeitschrift. Durch Zusammenarbeit mit Instituten für das Eisenbahnwesen wird das weiter ausgebaut werden.

Unsere Zukunft wird stark davon abhängen, ob wir genügend Energie sauber erzeugen können und ob bei der Gentechnologie die Vorteile oder die potenziellen Gefahren überwiegen. Hier mag es sinnvoll sein, sich bei den Essays unter Ökologie und unter Naturwissenschaften die Beiträge vor allem ab 2014 anzusehen! In der Rubrik Neues aus der Wissenschaft wird von wichtigen Forschungseinrichtungen über neue Ergebnisse berichtet. Nicht übersehen sollte man dabei auch Berichte aus Forschungsorganisationen und Zeitschriften, Beispiele davon wären botenstoff, Green Tech Magazine, AVL Focus von AVL, Options Magazine des IIASA, usw... und vor allem die Themenlisten Firmen sowie die Liste großer technisch-naturwissenschaftlich-wirtschaflich orientierter Beiträge.

Bei den Web-Books darf man die Kategorie Naturwissenschaften und Medizin nicht übersehen.

Industriegeschichte und Berufe#

Die Geschichte von Unternehmen und Firmen zeigen einerseits, wie sich die Welt ändert, andererseits, wie lange bestehende Einrichtungen noch immer erfolgreich agieren. Ein besonders schönes Beispiel ist wohl das über 100 Jahre alte "Schönstes Kraftwerk Österreichs:" 100 Jahre Steyrdurchbruch1908 - 2008 Das schönste Wasserkraftwerk ÖsterreichsFriedrich Achleitner et al.Energie AG OberösterreichLinz2008. Die drei Bücher Verschwundene ArbeitRudi PallaChristian Brandstätter VerlagWien2010, Vom verschwundenen AlltagArbeitswelt im Wandel von zwei GenerationenJosef HasitschkaTrautenfels2010 und Handwerkern auf die Finger geschautChristoph Weigels d. Ä. Ständebuch von 1698Günther Jontes belegen eindrucksvoll den Wandel der Arbeit, der durch das Internet (wie etwa durch Online Einkäufe oder Banking) eine weitere Dimension erhält.

Kategorie Zeitschriften#

Hier findet sich eine wachsende Sammlung (zurzeit ca. 20) von Beiträgen aus verschiedenseten Arten von Zeitschriften.

Kategorie Tagungsbänder und Abschlussarbeiten#

Es gibt eine eigene Kategorie von Web-books mit Tagungsbänden und eine für akademische Abschlussarbeiten.