Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Untere Zwiesel - Alm Oberoesterreich, Gosaukamm #

Untere Zwiesel-Alm
Untere Zwiesel-Alm

Ausgangspunkt ist die Bergstation der Gosaukamm-Seilbahn, von der man in 20 Min. auf bequemem Weg zur Unteren Zwiesel-Alm absteigt. Diese liegt auf 1.436 m in einem ausgedehnten Weidegebiet, das zum größeren Teil bereits dem Bundesland Salzburg zugehörig ist.

Bewirtschaftungszeit: Mitte Mai - Ende September.

Besitzer: „Agrargemeinschaft Zwiesel-Alm".

Pächter und Bewirtschafter: Fam. Jäger, Gosau 55.

Viehbestand: Galtvieh, Pferde. Die beiden Hütten (Nächtigungsmöglichkeit) werden als Almgasthaus geführt.

Wandervorschlag: 

  1.  Über den „Herrenweg" in 2 Std. nach Gosau
  2. in 1 Std. auf die Hornspitze (1.433 m)

Karte: F & B Nr. 392.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.