Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Die Hermesvilla im Lainzer Tiergarten in Hietzing#

Von Ernst Zentner

Im östlichen Bereich des Lainzer Tiergartens befindet sich ein kleines Jagdschloss. Bekannt als Hermesvilla. Im Auftrag von Kaiser Franz Joseph durch Carl Freiherr von Hasenauer um 1883 errichtet (1882 bis 1886).

...
Carl von Hasenauer (1833-1894), bedeutender österreichischer Architekt des Wiener Historismus. Büste, KHM. Er wurde auch der "bauende Makart" genannt. Die Bauten der Ringstraße seien erwähnt - Foto: Gugernell, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
Das Schloss, eigentlich eine Landvilla mit französischen und italienischen Renaissancestil, hätte ursprünglich "Villa Waldesruh" heissen sollen.
In den Interieurs finden wir Wandmalereien von Hans Makart, Gustav Klimt und Franz Matsch. Shakespeares Sommernachtstraum dominiert in den Bildwerken. Vor dem Bauwerk beherrscht Hermes als weiße Marmorstatue die Szenerie. Der Kaiser schenkte das Schlösschen seiner Ehefrau Kaiserin Elisabeth, um ihre Vorliebe zu Griechenland entgegenzukommen. Außerdem wollte der Monarch, dass sie weniger verreise, und sich sehr nahe am Wiener Hof aufhielte. Die Hermesvilla wurde 1945 schwer in Mitleidenschaft gezogen. Erst in den 1970er Jahren wurde sie in den heutigen Zustand wiederhergestellt.
Für das Wien Museum (ehem. Historisches Museum der Stadt Wien) dient sie als schöne Außenstelle und für interessante Sonderausstellungen. So seien nur erwähnt: Kaiser Franz Joseph oder der Verfall eines Prinzip (1980/81); Kaiserin Elisabeth von Österreich. Einsamkeit, Macht und Freiheit (1986/87); Rudolf. Ein Leben im Schatten von Mayerling (1989/90); Jagdzeit. Österreichs Jagdgeschichte. Eine Pirsch (1996/97) usw.
Bildteil
(Alle Fotos: Wikimedia Commons - Gemeinfrei)
Die nachfolgenden Abbildungen sind nur eine knappe Auswahl verschiedener Blickwinkel um die und in der Hermesvilla.

...
Blick von der Penzinger Wiese zur Hermesvilla im Lainzer Tiergarten - Hier versteckt sich ein baukünstlerisches Juwel im Stile des Historismus! - Foto: Damir Rozs, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Hermesvilla. Eine Pracht tut sich hier auf. Der Kaiser hatte dazu das nötige "Kleingeld". Was hatte er nicht alles getan, um seine Ehefrau Kaiserin Elisabeth von Österreich in seiner Nähe zu halten. Andererseits gab es in seiner langen Regierungszeit nicht nur Glanz sondern auch Elend. Aber immerhin hatten während der Bauzeit dieses Schlösschen einige Menschen Arbeitsplätze und Einkommen
...
Hermesvilla. An manchen Stellen wirkt es doch düster, manchmal unheimlich wie ein uraltes Gespensterschloss. Jede Sekunde könnte hier der Geist der Kaiserin Eisabeth seine Verzweiflung der Einsamkeit in den Forst des Lainzer Tiergarten hinausheulen - Foto: © Bwag/Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Hermesvilla von den Wirtschaftsgebäuden gesehen - Foto: Ricardalovesmonuments, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Stiegenhaus in der Hermesvilla. Dunkel ausgestattet und dennoch ehrfurchtgebietend. Schwindelerregend!!! Jedenfalls ist der Stiegenaufgang mit seiner Eichenholztäfelung und Kassettendecke im Stil deutscher Neo-Renaissance gehalten. Allerdings der Goblin stammt tatsächlich aus dem 17. Jahrhundert - Foto: Ailura, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Interessante Fenster mit Glasmalereien - Foto: Ricardalovesmonuments, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Arbeitszimmer des Kaisers Franz Joseph in der Hermesvilla. Das Sisi-Bild ist von Katrin Plavcak, 2007- Foto: Ricardalovesmonuments, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Schlafzimmer der Kaiserin - Foto: Ricardalovesmonuments, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Deckengemälde im Schlafzimmer der Kaiserin - Foto: Ailura, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Umfangreich ausgeschmückter Deckenspiegel des Schlafzimmers der Kaiserin - Foto: Ricardalovesmonuments, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Das Stiegenhaus aus einer anderen Perspektive - Foto: Ricardalovesmonuments, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Eine der alten Laternen vor der Hermesvilla. 2007 befand sich in ihr eine damals moderne Energiesparlampe ... - Foto: HeinzLW, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Hier Hermes als weiße Marmorstatue, geschaffen vom deutschen Bildhauer und Medailleur Ernst Hertel 1888 - Die Parkanlage um die Villa entstand zwischen 1882 und 1890 - Foto: Roman Klementschitz, Wien, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Haupt des Götterboten Hermes - Erinnern seine Gesichtszüge nicht an jene der Kaiserin Elisabeth von Österreich? - Foto: PictureObelix, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
...
Die Kaiserin hielt sich nur wenig in dieser Villa auf. Elisabeths von Österreich Schicksal ist bekannt - Ausschnitt eines Foto: Ricardalovesmonuments, Wikimedia Commons - Gemeinfrei
Ernst Zentner 1973/2020
Quellen und weitere Links