Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Tischerlei Lenz – Klanggeber#

War es ein Specht, der Menschen darauf aufmerksam gemacht hat, daß Holz Klangqualitäten in sich trägt? Wer mag das erste Mal Schlaghölzer verwendet haben, um einen Rhythmus zu klopfen? Kastagnetten entfalten diese Möglichkeiten noch raffinierter, weil sie einen kleinen Raum bilden, der klanglich zum Tragen kommt.

Das verweist schon auf unser Thema. Holz, Raum und Klang. Aber vorher noch ein kleiner Abstecher. Was wir als Xylophon oder Marimba kennen, das durch seine hölzernen Klangstäbe wunderbare Nuancen zuläßt, hat eine staunenswerte baskische Verwandtschaft. Die Txalaparta.

Dabei haben je zwei Spieler Rundhölzer in den Fäusten und bespielen damit eher grobe Holzstaffeln. (Auf Youtube finden Sie erstaunliche Beispiele.) Zusammenfassend: da Klang Schwingung ist, bietet Holz viele Gelegenheiten, Klangbilder zu beeinflussen, zu gestalten, und zwar nicht bloß über den Instrumentenbau. Weshalb? Es ist ein bewährter Resonanzkörper.

Die Wahl der Hölzer, die Ausstattung von Räumen und die Bauart von Möbeln sind für die akustische Situation eine Raumes nutzbar. Gut, der Tischler macht Ihnen keine Geige, dafür hat er Kollegen, die das können. Aber dafür hat sich die Tischlerei Lenz eine ganze Reihe andere Teilthemen erschlossen.

Mal soll es wo lauter werden (Phonomöbel), mal soll es leiser und harmonischer werden (Schlafzimmer), wer sich ein Heimkino gönnt, möchte dessen baulichen Rahmen vielleicht im Klang optimieren. Auch im Badezimmer kann kompetente Holzbearbeitung zum Gewinn an Lebensqualität etwas beitragen. Vielleicht soll Ihr Speisezimmer wochenends Platz für Hausmusik bieten, weil Sie selbst gerne mit Verwandten musizieren.

In all dem geht es nicht bloß um Holz: „Sorgfältige Materialauswahl, bewährte Arbeitsmethoden, gewissenhafte Verarbeitung und ein hochmotiviertes Mitarbeiterteam sind die Voraussetzungen für wertbeständige Tischlerarbeiten von handwerklicher Perfektion. Neben Holz arbeiten wir mit unterschiedlichen Materialien und beherrschen die Kombination von Holz mit anderen Werkstoffen wie zum Beispiel Stein, Glas oder Metall.“

Fenn es könnte ja sein, daß sie einen Kernbereich an wesentlichen Möbeln bevorzugen, welche Sie nicht selbst zusammendübeln, wobei ganz unklar bleibt, aus welchen Quellen das Holz stammt, dessen mitunter mäßige Qualität sich nach ein, zwei Jahren von selbst offenbart. Es gibt auch Häuser, in denen ein Gutteil des Mobiliars eine Menschengeneration überdauern sollte, weshalb Material, Design und Verarbeitung zur Zeitlosigkeit tendieren sollten.

Sprechen Sie daher mit den Fachleuten, reden Sie auch ungeniert über Geld, also über verfügbare Mittel. Fragen Sie, welche Träume dabei Bestand haben könnten: „Unsere Stärken sind die Umsetzung unterschiedlichster Kundenwünsche. Wir finden für Sie die optimale Lösung in der gewünschten Preisklasse und können auch bei preiswerten Arbeiten außergewöhnliche Ideen verwirklichen. Individuelle Beratung und persönliche Einrichtungsplanung vor Ort garantieren Ihnen die Verwirklichung Ihrer Wohnträume.“