Kitzeck im Sausal

Kitzeck im Sausal
Wappen von Kitzeck im Sausal
Kitzeck im Sausal (Österreich)
Kitzeck im Sausal
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Leibnitz
Kfz-Kennzeichen: LB
Hauptort: Steinriegel
Fläche: 16,35 km²
Koordinaten: 46° 47′ N, 15° 27′ O46.78111111111115.453333333333564Koordinaten: 46° 46′ 52″ N, 15° 27′ 12″ O
Höhe: 564 m ü. A.
Einwohner: 1.207 (1. Jän. 2012)
Postleitzahlen: 8442, sowie 8441, 8451
Vorwahl: 03456
Gemeindekennziffer: 6 10 19
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Steinriegel 11
8442 Kitzeck im Sausal
Website: www.kitzeck-sausal.at
Politik
Bürgermeister: Karl Schauer (ÖVP)
Gemeinderat: (2010)
(15 Mitglieder)
9 ÖVP, 4 Bürgerliste Heinz, 1 FPÖ, 1 SPÖ
Lage der Gemeinde Kitzeck im Sausal im Bezirk Leibnitz
Allerheiligen bei Wildon Arnfels Berghausen Breitenfeld am Tannenriegel Ehrenhausen Eichberg-Trautenburg Empersdorf Gabersdorf Gamlitz Glanz an der Weinstraße Gleinstätten Gralla Großklein Hainsdorf im Schwarzautal Heiligenkreuz am Waasen Heimschuh Hengsberg Kaindorf an der Sulm Kitzeck im Sausal Lang Lebring-Sankt Margarethen Leibnitz Leutschach Oberhaag Obervogau Pistorf Ragnitz Ratsch an der Weinstraße Retznei Sankt Andrä-Höch Sankt Georgen an der Stiefing Sankt Johann im Saggautal Sankt Nikolai im Sausal Sankt Nikolai ob Draßling Sankt Ulrich am Waasen Sankt Veit am Vogau Schloßberg Seggauberg Spielfeld Stocking Straß in Steiermark Sulztal an der Weinstraße Tillmitsch Vogau Wagna Weitendorf Wildon Wolfsberg im Schwarzautal SteiermarkLage der Gemeinde Kitzeck im Sausal im Bezirk Leibnitz (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Kitzeck im Sausal
Kitzeck im Sausal
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Kitzeck im Sausal ist der höchstgelegene Ort mit Weinanbau in Mitteleuropa und befindet sich in der Nähe der Stadt Leibnitz im Bundesland Steiermark in Österreich. Die Gemeinde hat 1207 Einwohner (Stand 1. Jänner 2012) und ist einer der Hauptorte in der Region Sausal im politischen Bezirk Leibnitz.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Kitzeck im Sausal liegt zwischen der Koralpe im Westen, der ungarischen Tiefebene im Osten, den Gebirgen der Obersteiermark im Norden und den Bergrücken Sloweniens im Süden. Die Fläche der Gemeinde beträgt 1.629 ha.

Katastralgemeinden sind: Brudersegg, Einöd, Fresing, Gauitsch, Greith, Neurath und Steinriegel.

Gemeindegliederung

Am 1. Juli 1952 wurde die Gemeinde Steinriegel in Kitzeck im Sausal umbenannt.
Die Gemeinde besteht aus den Katastralgemeinden (Fläche 2001): Brudersegg 211,39 ha, Einöd 138,80 ha, Fresing 310,63 ha, Gauitsch 281,74 ha, Greith 191,66 ha, Neurath 255,24 ha und Steinriegel 239,33 ha.
Ortschaften (Einwohner 2001) sind: Brudersegg (95), Einöd (124), Fresing (289), Gauitsch (164), Greith (131), Neurath (224) und Steinriegel (171).

Nachbargemeinden

Sankt Nikolai im Sausal Tillmitsch
Sankt Andrä-Höch Nachbargemeinden
Pistorf Großklein Heimschuh

Wirtschaft

Die Reben gedeihen auf Hängen, die sehr steil sind. Die Rebfläche beträgt ca. 130 ha. In Kitzeck gibt es zahlreiche Buschenschank- und Gastronomiebetriebe.

Bevölkerung

Einwohnerentwicklung seit 1869

Die Einwohnerzahl von Kitzeck ist seit 1869, als die Gemeinde 1754 Einwohner zählte, mit wenigen Ausnahmen fast stetig gesunken. 2001 wohnten in der Gemeinde noch 1198 Menschen. Der Einwohnerverlust ging auf Abwanderung zurück. 2011 hatte Kitzeck wieder 1235 Einwohner.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Persönlichkeiten

Literatur

  • Bundesdenkmalamt (Hrsg.): Dehio-Handbuch. Die Kunstdenkmäler Österreichs: Steiermark (ohne Graz). Kitzeck im Sausal. Kirchsiedlung, auf Bergrücken, inmitten von Weingärten. Verlag Berger, Horn/Wien 1982/2006, 2. unveränderte Auflage, S. 223f, ISBN 3-85028-422-0.

Weblinks

 Commons: Kitzeck im Sausal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise