Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 18.01.2019, aktuelle Version,

Eishockey-Oberliga (Österreich) 1972/73

Oberliga
◄ vorherige Saison 1972/73 nächste ►
Meister: Kapfenberger SV
Aufsteiger: Kapfenberger SV
↑ Bundesliga  |  • Oberliga

Die Saison 1972/73 der österreichischen Eishockey-Oberliga war die fünfte Austragung dieser zweiten Spielklasse unterhalb der Bundesliga. Der Kapfenberger SV wurde Meister der Oberliga und qualifizierte sich damit für die Bundesliga.

Modus

Die acht Vereine spielten im Grunddurchgang je zwei Mal gegeneinander. Die vier besten Vereine qualifizierten sich für die Endrunde, in die sie alle bisher erspielten Punkte mitnahmen und je zweimal gegen die anderen drei Vereine spielten.

Grunddurchgang

Pl. Sp S U N Punkte
1. Kapfenberger SV 14 10 4 0 24
2. EC Innsbruck-Pradl 14 8 4 2 20
3. EK Zell am See 14 8 2 4 18
4. Union Krems 14 7 0 7 14
5. EHC Lustenau 14 6 1 7 13
6. EC VSV 14 5 7 7 12
7. SV Leoben 14 4 2 8 10
8. Grazer AK 14 0 1 13 1

Endrunde

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Kapfenberger SV 20 14 4 2 86:41 32
2. EK Zell am See 20 13 2 5 76:43 28
3. EC Innsbruck-Pradl 20 10 4 6 91:68 24
4. Union Krems 20 8 0 12 80:72 16

Der Kapfenberger SV qualifiziert sich als Meister der Oberliga für die Bundesliga.

Einzelnachweise