Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 03.05.2020, aktuelle Version,

Gobelsdorf

Gobelsdorf (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Gobelsdorf
Gobelsdorf (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Horn (HO), Niederösterreich
Pol. Gemeinde Röhrenbach (Niederösterreich)
Koordinaten 48° 39′ 33″ N, 15° 32′ 1″ Of1
Höhe 402 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 39 (1. Jän. 2019)
Fläche d. KG 0,79 km²dep1
Postleitzahl 3592f1
Vorwahl +43/02982f1
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 04007
Katastralgemeinde-Nummer 10022
Zählsprengel/ -bezirk 003 (31119 )
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS
f0
39

BW

Gobelsdorf ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Gemeinde Röhrenbach (Niederösterreich) im Bezirk Horn in Niederösterreich.

Geografie

Der Ort liegt im westlichen Teil des Horner Beckens westlich der Gemeinde Röhrenbach. Die Seehöhe in der Ortsmitte beträgt 402 Meter. Die Fläche der Katastralgemeinde umfasst 0,79 km². Die Einwohnerzahl beläuft sich auf 25 Einwohner (Stand: 2001).

Postleitzahl

In der Gemeinde Röhrenbach finden mehrere Postleitzahlen Verwendung. Gobelsdorf hat die Postleitzahl 3592.

Bevölkerungsentwicklung

Anzahl Einwohner
(Quelle: Ortslexikon Niederösterreich[1])
Jahr 1794 1846 1869 1951 1961 1971 1991 2001
Einwohner 65 93 79 34 31 45 33 25

Geschichte

Der Ort wurde erstmals 1380 urkundlich genannt.[1] Er teilt seine Geschichte mit dem Hauptort Röhrenbach.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Das Linienbusunternehmen PostBus fährt eine Haltestelle der Linie 1308 (Horn-Zwettl) in Gobelsdorf an. Die nächstgelegenen Bahnhöfe der ÖBB sind Irnfritz an der Franz-Josefs-Bahn sowie Rosenburg und Horn an der Kamptalbahn.

Einzelnachweise

  1. 1 2 Historisches Ortslexikon Niederösterreich (Memento des Originals vom 5. November 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oeaw.ac.at (PDF; 1,2 MB), Teil 2, S. 51.