unbekannter Gast
vom 13.04.2018, aktuelle Version,

Liste der Naturdenkmäler im Bezirk Tamsweg

Die Liste der Naturdenkmäler im Bezirk Tamsweg listet alle als Naturdenkmal ausgewiesenen Objekte im Bezirk Tamsweg im Bundesland Salzburg auf.

Naturdenkmäler

Foto   Name ID Standort Beschreibung

Fläche Datum
1
Datei hochladen
Bergahorn beim Wirt in Pichl NDM00182NDM00182 Mariapfarr
KG: Pichl
Standort
707  11.05.1981
1 Datei hochladen Gletschermühlen in Mauterndorf NDM00105NDM00105 Mauterndorf
KG: Mauterndorf
GrStNr: 1523; 1269
Standort
Die beiden Gletschermühlen entstanden durch Abschmelzen des Taurachgletschers und sind die einzigen Gletschermühlen des Lungau. Sie wurden von Heinrich Till freigelegt und zusammen mit einem Geländestreifen in einer Breite von 10 m unter Schutz gestellt. 0,16 ha 22.12.1972
1 Datei hochladen Rotbuche in Hammer NDM00109NDM00109 Mauterndorf
KG: Mauterndorf
GrStNr: 1427
Standort
Die 40-jährige Rotbuche ist wegen ihres Standorts auf 1140 m Seehöhe ein Unikat im Lungau. 707  28.02.1973
0BW Datei hochladen Zirben beim Kramater-Kreuz in Fanningberg NDM00071NDM00071 Mauterndorf
KG: Faninberg
GrStNr: 104/20
Standort
Die beiden Zirben stehen links und rechts einer Wegkapelle, dem sogenannten Kramater-Kreuz. 53  09.05.1963
0BW Datei hochladen Peter-Raber-Lärche NDM00235NDM00235 Muhr
KG: Vordermuhr
GrStNr: 294
Standort
Die mächtigste Europäische Lärche (Larix decidua) im Lungau weist einen am Stammfuß einen Umfang von 9,1 m, einen Brusthöhenumfang von 7,30 m, einen Brusthöhendurchmesser von 2,35 m und eine Höhe von 41 m auf. Ihr Alter wurde auf rund 500 Jahre geschätzt. Um die Lärche wurde eine umgebende Grundfläche mit einem Radius von 15 m geschützt.
Anmerkung: Koordinaten näherungsweise
707  13.11.1991
0BW Datei hochladen Lärche am Plölitzweg NDM00172NDM00172 Muhr
KG: Hintermuhr
Standort
Die rund 300- bis 400-jährige Europäische Lärche (Larix decidua) weist eine Höhe von 23 m, einen Brusthöhenumfang von 5,5 m und einen Brusthöhendurchmesser von 1,75 m auf. Mitgeschützt wurde die umgebende Grundfläche mit 10 m Radius ab dem Stamm.
Anmerkung: Koordinaten näherungsweise
314  09.10.1979
1
Datei hochladen
Oberer Rotgüldensee NDM00157NDM00157 Muhr
KG: Hintermuhr
GrStNr: 523
Standort
Der Obere Rotgüldensee ist ein nährstoffarmer Gebirgssee in 1996 m Höhe. Er weist eine Fläche von rund 5 ha auf. Zum Naturdenkmal gehört im Süden und Südwesten auch der untere Teil des Kars, der Lärchen-Zirbenbestand im Nordosten und im Südosten ein 50 m breiter Streifen. 19,39 ha 16.06.1978
0BW Datei hochladen Kandelaberfichte Muritzen NDM00254NDM00254 Muhr
KG: Hintermuhr
GrStNr: 588/1
Standort
Die Kandelaberfichte befindet sich rund 220 m westlich der Muritzenkapelle auf einer Seehöhe von 1600 m im bewaldeten Nordteil des Grundstückes. Der Baum ist 20 m hoch und weist einen Umfang in Brusthöhe von 2,4 m auf. Der Stamm der Fichte teilt sich in einer Höhe von ca. 2,0 m in mehr als zehn Einzelstämme. 50  15.03.2010
1 Datei hochladen Oberer Schwarz See NDM00139NDM00139 Muhr
KG: Hintermuhr
GrStNr: 651; 652
Standort
Der Obere Schwarz See liegt in einem flachen Kar auf einer Seehöhe von 2339 m. Der See ist von Gebirgssaiblingen besiedelt und weist viele seltene Pflanzen auf. Neben dem See wurde ein rund 200 m breiter Geländestreifen landeinwärts unter Schutz gestellt. 23,93 ha 23.11.1976
1 Datei hochladen Moertler Linde NDM00191NDM00191 Ramingstein
KG: Mitterberg
GrStNr: 447
Standort
Die Winter-Linde (Tilia cordata) weist eine Höhe von 30 m, einen Kronendurchmesser von 16 m und einen Brusthöhenumfang von 4,5 m auf. Der Stamm der Linde gabelt sich in rund 3 m Höhe. Neben dem Baum wurde auch die umgebende Grundfläche in einem Radius von 10 m ab dem Stamm unter Schutz gestellt.
Anmerkung: Grundstücksnummer im Naturschutzbuch falsch
314  22.09.1983
1 Datei hochladen Linden bei St.Augustin NDM00056NDM00056 Sankt Margarethen im Lungau
KG: St. Margarethen
GrStNr: 158; 156; 162
Standort
Die vier Sommer-Linden (Tilia platyphyllos) wiesen einen Brusthöhendurchmesser von je 2-3 m auf. Neben den Bäumen selbst wurde auch eine Grundfläche von 10 m Radius je Stamm geschützt. 962  16.12.1958
1 Datei hochladen Bergahorn bei der Kaltenbachkapelle NDM00072NDM00072 Sankt Michael im Lungau
KG: St. Michael
GrStNr: 398
Standort
Der Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus) erreicht eine Höhe von 20 m und weist einen Umfang von 4 m gemessen in 1,5 m Höhe (2016) auf. Der Baum besitzt eine kugelförmige Krone und befindet sich neben der Kaltenbachkapelle. Um den Baum wurde eine Fläche von 4 m Radius ab Stamm und ein 4 m breiter Grundstreifen entlang der Landesstraße bis zur Kapelle geschützt. 171  27.05.1963
0BW Datei hochladen Eiche beim Trautl in Oberweissburg NDM00216NDM00216 Sankt Michael im Lungau
KG: Oberweißburg
GrStNr: 112
Standort
Die Stieleiche (Quercus robur) wies zum Untersuchungszeitpunkt eine Höhe von 20 m und einen Brusthöhenumfang von 3,3 m bzw. einen Brusthöhendurchmesser von 1,5 m auf. Das Alter des Baumes wurde auf mehrere hundert Jahre geschätzt. Mitgeschützt wurde die umgebende Grundfläche mit 6 m Radius ab dem Stamm. 113  24.07.1987
1
Datei hochladen
Zwei Ahornbäume beim Standlhof in Tamsweg NDM00141NDM00141 Tamsweg
KG: Tamsweg bzw. Wölting
GrStNr: 358; 1007/7; 359; 1007/3; 1007/7 (KG Tams); 139/2; 142 (KG Wölting).
Standort
465  07.12.1976
1 Datei hochladen Zirbe beim Wengergut in Tamsweg NDM00103NDM00103 Tamsweg
KG: Haiden
GrStNr: 273
Standort
453  13.12.1972
1
Datei hochladen
Dürreneck-See im Lungau NDM00134NDM00134 Tamsweg
KG: Haiden
GrStNr: 970; 969/1; 969/2; 936/2; 972; 968
Standort
22,01 ha 10.05.1976
0BW Datei hochladen Rotbuche nächst dem Gappmaieranwesen in Sauerfeld NDM00060NDM00060 Tamsweg
KG: Sauerfeld
GrStNr: 758
Standort
314  26.05.1959
0BW Datei hochladen Schirmlärche bei der Langeralm NDM00181NDM00181 Tamsweg
KG: Lasaberg
GrStNr: 502/1; 501/3
Standort
690  22.04.1981
0BW Datei hochladen Zirbe beim Kreuz nächst dem Schlossgut in Penk NDM00059NDM00059 Tamsweg
KG: Sauerfeld
GrStNr: 1306
Standort
Die Zirbe wies zum Untersuchungszeitraum eine Höhe von 25 m auf und wurde auf 300 Jahre geschätzt. Neben einem Brusthöhendurchmesser von 70 cm wies das Naturdenkmal eine mitgeschützte Grundfläche mit einem Radius von 10 m ab dem Stamm auf. 314  19.05.1959
0BW Datei hochladen Zirbe am Granitzlmoos in Sauerfeld NDM00046NDM00046 Tamsweg
KG: Sauerfeld
GrStNr: 895
Standort
Die Zirbe befindet sich im sogenannten Granitzlmoos. Sie wies einen Brusthöhendurchmesser von 42 cm bzw. einen Brusthöhenumfang von 135 cm sowie eine Höhe von 15 m auf. Sie galt zeitweise als verschollen und wurde 1986 wiederaufgefunden. 80  20.04.1936
1 Datei hochladen Kugellärche auf der Fötschlleiten NDM00048NDM00048 Thomatal
KG: Thomatal
GrStNr: 515
Standort
Die Europäische Lärche (Larix decidua) war zum Zeitpunkt der Untersuchung 80 bis 90 Jahre alt. Mit ihr wurde eine Grundfläche von 4 m Radius ab Stamm unter Schutz gestellt. Im Jahre 2016 hatte der Baum einen Umfang von 2,60 m gemessen in 1,50 m Höhe. 51  29.04.1936
1
Datei hochladen
Schlangenfichte NDM00250NDM00250 Weißpriach
KG: Weißpriach
GrStNr: 1100/2
Standort
Die zum Untersuchungszeitpunkt rund 75-jährige Fichte wies eine Höhe von 21 m und einem Brusthöhendurchmesser von 40 cm auf. Es handelt sich um eine seltene Wuchsform einer „Schlangenfichte“ (Picea abies Virgata). 51  20.08.2004
0BW Datei hochladen Schneefichte auf der Schlickenalm NDM00097NDM00097 Weißpriach
KG: Weißpriach
Standort
707  23.06.1971
0BW Datei hochladen Brünnwandquellen im Ahrngraben NDM00113NDM00113 Zederhaus
KG: Wald
GrStNr: 350/1
Standort
Die beiden Quellen entspringen in der Brünnwand. 7,65 ha 20.04.1973

Ehemalige Naturdenkmäler

Foto   Name ID Standort Beschreibung

Fläche Datum
0BW Datei hochladen Schneefichte in Zankwarn NDM00137NDM00137 Mariapfarr
KG: Zankwarn
GrStNr: 205/1
Standort
Die zum Untersuchungszeitraum 60-jährige Fichte wies eine Höhe von 13 m auf. Es handelt sich und eine klimatisch angepasste, besonders schmalkronige Fichtenart. 154  13.10.1976

Quellen

  Commons: Naturdenkmäler im Bezirk Tamsweg  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien