Haselsdorf-Tobelbad

Haselsdorf-Tobelbad
Wappen von Haselsdorf-Tobelbad
Haselsdorf-Tobelbad (Österreich)
Haselsdorf-Tobelbad
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Graz-Umgebung
Kfz-Kennzeichen: GU
Hauptort: Tobelbad
Fläche: 6,68 km²
Koordinaten: 46° 59′ N, 15° 21′ O46.98833333333315.343611111111353Koordinaten: 46° 59′ 18″ N, 15° 20′ 37″ O
Höhe: 353 m ü. A.
Einwohner: 1.347 (1. Jän. 2012)
Bevölkerungsdichte: 201,65 Einw. pro km²
Postleitzahl: 8144
Vorwahl: 03136
Gemeindekennziffer: 6 06 18
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Karl-Hohl-Straße 67
8144 Haselsdorf-Tobelbad
Website: www.haselsdorf-tobelbad.gv.at
Politik
Bürgermeister: Helmut Holzapfel (SPÖ)
Gemeinderat: (2010)
(15 Mitglieder)
12
3
12 
Von 15 Sitzen entfallen auf:
Lage der Gemeinde Haselsdorf-Tobelbad im Bezirk Graz-Umgebung
Attendorf Brodingberg Deutschfeistritz Dobl Edelsgrub Eggersdorf bei Graz Eisbach Feldkirchen bei Graz Fernitz Frohnleiten Gössendorf Grambach Gratkorn Gratwein Großstübing Gschnaidt Hart bei Graz Hart-Purgstall Hausmannstätten Hitzendorf Höf-Präbach Judendorf-Straßengel Kainbach bei Graz Kalsdorf bei Graz Krumegg Haselsdorf-Tobelbad Kumberg Langegg bei Graz Laßnitzhöhe Lieboch Mellach Nestelbach bei Graz Peggau Pirka Raaba Röthelstein Rohrbach-Steinberg Sankt Bartholomä Sankt Marein bei Graz Sankt Oswald bei Plankenwarth Sankt Radegund bei Graz Schrems bei Frohnleiten Seiersberg Semriach Stattegg Stiwoll Thal Tulwitz Tyrnau Übelbach Unterpremstätten Vasoldsberg Weinitzen Werndorf Wundschuh Zettling Zwaring-Pöls Graz SteiermarkLage der Gemeinde Haselsdorf-Tobelbad im Bezirk Graz-Umgebung (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)
Pfarrkirche Tobelbad (2011)

Haselsdorf-Tobelbad ist eine Gemeinde südwestlich von Graz im Bezirk Graz-Umgebung in der Steiermark mit 1347 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2012).

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Haselsdorf-Tobelbad liegt etwa 10 Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Graz in der Weststeiermark.

Katastralgemeinde ist Haselsdorf. Ortschaften sind (in Klammer die Einwohnerzahl): Badegg (289), Haselsdorf (258), Haselsdorfberg (351), Tobelbad (323).

Nachbargemeinden sind:

Attendorf, Seiersberg, Lieboch, Pirka, Dobl und Unterpremstätten.

Geschichte

Bereits im Jahr 1491 wird ein Heilbad im Bereich des heutigen Ortes Tobelbad erwähnt. Die Ortsgemeinde Haselsdorf als autonome Körperschaft entstand 1850. Der Kurbetrieb in Tobelbad endete 1938.

Nach der Annexion Österreichs 1938 kam die Gemeinde zum Reichsgau Steiermark, 1945 bis 1955 war sie Teil der britischen Besatzungszone in Österreich. Seit 1983 nennt sich die Gemeinde „Haselsdorf-Tobelbad“.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Politik

  • Bürgermeister ist Helmut Holzapfel (SPÖ)
  • Der Gemeinderat setzt sich nach den Wahlen von 2010 wie folgt zusammen: 3 ÖVP, 12 SPÖ
Bevölkerungs-
entwicklung
Datum Einwohner
1869 491
1880 523
1890 499
1900 508
1910 497
1923 576
1934 608
1939 1.150
1951 740
1961 738
1971 757
1981 844
1991 1.013
2001 1.221

Wappen

Die Verleihung des Gemeindewappens erfolgte mit Wirkung vom 1. Juni 1980.
Wappenbeschreibung: Von Gold und Blau erhöht geteilt, oben ein grüner Eichenlaubzweig von drei Blättern, unten ein achteckiger goldener Kuppelbau mit einem hohen rundbogigen schwarzen Fenster in der mittleren der drei sichtbaren Wände, drei querovalen schwarzen Fenstern im Attikafries, einem hochrechteckigen schwarzen Fenster in der Laterne mit Knauf und aufgestecktem Kreuz-, links stößt an den Zentralbau ein ebenfalls wachsender, niedrigerer goldener Vorbau mit Giebelreiter, dieser mit einem hohen schwarzen Rundbogenfenster und geschweiftem Dach mit Knauf; vorne wird der Bau von einem wachsenden goldenen Turm mit einem viereckigen schwarzen Fenster unter dem Spitzdach mit je einer seitlichen Gaupe begleitet.[1]

Verkehr

  • Straße: Durch die Nähe zur Landeshauptstadt Graz ist die Gemeinde sehr verkehrsgünstig gelegen. Die Packer Straße (B 70) von Graz nach Klagenfurt verläuft direkt durch das Gemeindegebiet. Die Radlpass-Straße (B 76) ist nur etwa 2 km entfernt. Die Süd-Autobahn (A 2) verläuft in unmittelbarer Nähe der Gemeinde. Die nächstgelegenen Anschlussstellen befinden sich in Unterpremstätten (188) in ca. 4 km Entfernung für die Fahrtrichtung Graz und in Lieboch (194) in ca. 3 km Entfernung für die Fahrtrichtung Klagenfurt.
  • Bus: Autobuslinien der Graz-Köflacher Eisenbahn von Graz in die Weststeiermark berühren das Rehabilitationszentrum Tobelbad.
  • Bahn: Die Gemeinde hat keinen Bahnhof. Der nächstgelegene Bahnhof Lieboch befindet sich in rund 4 km Entfernung und bietet Zugang zur Graz-Köflacher Eisenbahn für die Strecken nach Graz, Köflach und Deutschlandsberg. Der Bahnhof Premstätten-Tobelbad befindet sich in Unterpremstätten in ebenfalls etwa 4 km Entfernung.
  • Flughafen: Der Flughafen Graz ist rund 10 km entfernt.

Öffentliche Einrichtungen

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter:


Personen mit Beziehung zur Stadt:

Einzelnachweise

  1. Mitteilungen des Steiermärkischen Landesarchivs 31, 1981, S. 32

Weblinks

 Commons: Haselsdorf-Tobelbad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien