Androth - Alm Steiermark, Androthalm #

Androth-Alm
Androth-Alm
Foto: Norbert Ortner

Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der Pfarrer-Alm (900 m) hinter dem Grünen See bei Trofaiach. Von hier folgen wir der Markierung in den Jassinggraben und durch Schrofengelände hinauf auf das südwestliche Plateau des Hochschwabstocks, lassen die Abzweigung zur Pfaffing-Alm linkerhand liegen und gelangen über grüne Inseln im Kalkgestein über den sog. Bärnsboden in 1 ½ - 2 Std. zur Androth-Alm, die auf  1.550 m liegt.

Bewirtschaftungszeit: Mitte Juni - Mitte September.

Besitzer: Reinhard Rust, Obertal / Tragöß.

Ein angestellter „Halter" sieht nach den rund 30 Stück aufgetriebenen Galtrindern.

Wandervorschlag: In einer 3/4 Std. zur Pfaffing-Alm (1.569 m) oder 1 Std. zur Sonnschienhütte (1.523 m). 

Karte: ÖK Nr. 101.






Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.