unbekannter Gast
vom 19.06.2017, aktuelle Version,

Peter Schoissengeier

Triathlon
Osterreich 0 Peter Schoissengeier

Peter Schoissengeier auf dem Weg in die Wechselzone ( Lustenau, im Juni 2009)
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 10. Oktober 1979 (37 Jahre)
Geburtsort Zwettl
Vereine
Bis 2010 MP-Team und ALZ Sigmaringen
Erfolge
2004 Staatsmeister Triathlon Kurzdistanz
Status
2010 zurückgetreten

Peter Schoissengeier (* 10. Oktober 1979 in Zwettl) ist ein ehemaliger österreichischer Triathlet. Er wird in der Bestenliste Österreicher Triathleten auf der Ironman-Distanz geführt.

Werdegang

Schoissengeier wuchs in Oberösterreich auf und nach seiner Ausbildung in Linz übersiedelte er nach Dornbirn in Vorarlberg und lebt heute in Schwarzach.

Triathlon-Staatsmeister Kurzdistanz 2004

2004 wurde er Österreichischer Staatsmeister über die Triathlon-Kurzdistanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen) auf der Wiener Donauinsel.
2005 wurde er Vorarlberger Landesmeister im Halbmarathon. Peter Schoissengeier startete für das Vorarlberger MP-Team und in der 2. Deutschen Bundesliga für den ALZ Sigmaringen.

Er wurde trainiert vom ehemaligen Schweizer Triathlon-Profi Olivier Bernhard und im Schwimmen vom Deutschen Schwimmer Michael Jeschke.

Ironman Hawaii 2008

Im April 2008 startete er in Südafrika erstmals auf der Ironman-Distanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen) und belegte den dritten Rang. Damit konnte er sich für einen Startplatz beim Ironman Hawaii qualifizieren (Ironman World Championships) und belegte im Oktober den 64. Rang.

2009 wurde er Vorarlberger Landesmeister im Duathlon. Im August 2010 erklärte Peter Schoissengeier seinen Rücktritt vom aktiven Triathlon-Sport.[1]

Sportliche Erfolge

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise

  1. Showdown beim Jannersee Triathlon am 22.8.2010
  2. 17. Skinfit Jannersee Triathlon am 22.08.2010 in Lauterach
  3. Austria IRONMAN 70.3 2009: Der Weltmeister siegt in St. Pölten!
  4. Peter Schoissengeier in Florida auf Rang sechs
  5. Ironman Florida 2009: Außenseiter auf dem Podium
  6. Craig Alexander neuer Hawaii Champion