Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Huber - Alm Tirol, Huberalm #

Die Huber-Alm am Pustertaler-Almweg
Die Huber-Alm am Pustertaler-Almweg

Ausgangspunkt ist Thal im Drautal, von wo aus man bis zum „Wildpark" hinauf- und von dort weiter an die 6 km bis zum Parkplatz beim „Pedtretscher Käser" hineinfährt. Durch das weite grüne Almrund wandern wir in einer 3/4 Std. hinauf zur Huber-Alm auf 2.000 m, die am „Pustertaler Almweg" in den Villgrater Bergen liegt und als Jausenstation geführt wird.

Bewirtschaftungszeit: Anfang Juli - Mitte September.

Besitzer:  Elfriede Gasser.

Viehbestand: Kühe, Galtvieh.

Almprodukte: Butter, Graukäse.

Wandervorschlag: In je 1 1/2 Std. zur Camper-Alm auf wunderbarem Höhenweg durch Alpenrosenbestände oder zum Waldhuber-Kaser (1.995m).

Karte: Mayr, Osttirol.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.