Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Leppetal - Alm Tirol, Leppetal-Alm #

Mehr als hundert Jahre ist die Hütte der Leppetal-Alm alt.
Mehr als hundert Jahre ist die Hütte der Leppetal-Alm alt.

Ausgangspunkt ist Bruggen zwischen St. Veit und St. Jakob in Defereggen. Hier über die Schwarzach, und dann findet sich bereits die Hinweistafel zur Alm, die man in 1 1/2 Std. nach steilem Aufstieg (oder 2 Std. über Zufahrtsweg) erreicht. Die 1897 erbaute, zünftige Hütte liegt auf 1.930 m unterhalb der Hochleitenspitze.

Bewirtschaftungszeit: Ende Juni - Ende September.

Besitzer: Fam. Ladstätter aus Bruggen. - Die Hütte wird als Jausenstation geführt.

Viehbestand: Kühe, Galtvieh.

Almpmdukte: Butter, Graukäse.

Wandervorschlag: Über den Kl. Leppleskofel (2.469 m) in 1 1/2 Std. zur Brunnalm-Seilbahn.

Karte: Mayr, Osttirol.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.