unbekannter Gast

Usser - Alpe Tirol, Usseralpe #

Ausgangspunkt ist der Ortsteil Schmieden von Tannheim: Man folgt entweder dem Almweg oder einem markierten Steig neben einem Wasserfall in 1 1/2 Std. zur Hütte auf 1.664 m. Zugang zur Hütte in 25 Min. auch von der „Neunerköpfle Sesselbahn". Die Alm ist von begrasten kleinen Schrofen umgeben und gewährt einen schönen Blick ins Tannheimer Tal.

Bewirtschaftungszeit: Juni - Oktober. Jausenstation.

Besitzer: „Agrargemeinschaft Usser-AIpe".

Bewirtschafter: Fam. Schuler, Gran Nr. 40.

Viehbestand: Kühe, Galt- u. Jungvieh, Pferde.

Almprodukte: Bergkäse (mehrmals Goldmedaille), Bachensteiner, Tilsiter u.a. Am 21. September traditioneller Almabtrieb.

Wandervorschlag:

  1. In 1 1/2 Std. auf die Sulzspitze (2.084 m) sowie Abstieg nach Tannheim in 2 Std.
  2. Anspruchsvoller Weg zur Landsberger Hütte (1.800 m) in 1 1/2 Std.

Karte: F & B Nr. 352.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.