unbekannter Gast

Woden - Alm Tirol, Wodenalm #

Woden-Alm bei Matrei.
Woden-Alm bei Matrei.

Ausgangspunkt ist Zedlach b. Matrei auf 1.260 m, von wo aus man den Weg durch das „Zedlacher Paradies" mit seinen Lärchenwiesen und einzelnen über 500 Jahre alten Baumriesen wählt. Aufstiegszeit zur Alm 2 Std.
Die reizvolle Almhütte liegt auf 1.825 m unterhalb von Ochsenbug und Hintereggkogel.

Bewirtschaftungszeit: Ende Juni - Oktober.

Besitzer: Anna Niederegger, Zedlach.

Viehbestand: Kühe, Ziegen.

Almprodukte: Butter, Graukäse, Ziegenkäse. Jausenstation. Eine hölzerne Kneipp-Rinne vor der Hütte zieht mit dem „Wodenwasser" den Wanderern „die Müdigkeit aus den Beinen".

Wandervorschlag: Spaziergänge zu den Wodenschup-fen, Gamsgraben oder den sagenumwobenen Rasselklüften.

Karte: Mayr, Osttirol.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.