unbekannter Gast
vom 03.08.2017, aktuelle Version,

Väinö Huhtala

Väinö Veikko Huhtala (* 24. Dezember 1935 in Revonlahti bei Siikajoki; † 18. Juni 2016 in Jämsä)[1] war ein finnischer Skilangläufer, der in den späten 1950er und in den 1960er Jahren startete.

Sein bedeutendster Erfolg ist der Gewinn der Goldmedaille mit der finnischen 4x10-km-Staffel bei den Olympischen Winterspielen 1960. Jeweils eine Staffel-Silbermedaille gewann er bei der Weltmeisterschaft 1962 und den Olympischen Winterspielen 1964. Huhtalas bestes Ergebnis in einem olympischen Einzelrennen ist der vierte Platz im 15-Kilometer-Lauf 1964.

Erfolge

Einzelnachweise

  1. Hiihdon olympiavoittaja Väinö Huhtala kuollut. In: Yle Urheilu. Yle. 25. Juni 2016. Abgerufen am 12. Februar 2017.