Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Felderer - Alm Salzburg, Feldereralm #

Felderer-Alm im Rauristal.
Felderer-Alm im Rauristal.

Ausgangspunkt ist Bucheben im Rauristal, von wo der markierte Weg Nr. 20 in 1 1/2 Std., vorbei an der „Bilderbuchhütte" der Unterstein-Alm (Ferienhaus), zur 1953 erbauten Almhütte (1.691 m) führt, die in einem prachtvollen Talschlußkessel unterhalb von Roter Wand und Schafkarkogel liegt.

Bewirtschaftungszeit: Anfang Juni - Ende September. Jausenstation.

Besitzer: Peter Jennerwein, Wagrain.

Bewirtschafter: Angestellte Sennerin (in den letzten Jahren häufig Studentinnen, die sich aber nicht nur auf das Melken, sondern auch auf das Käsen verstanden). 

Viehbestand: Kühe, Galtvieh (teils Zinsvieh).

Almprodukte: Pinzgauer Käse.

Wandervorschlag: Wanderung ins benachbarte Kruml-Tal zu den Schlafplätzen der Gänsegeier (Weißkopfgeier).

Karte: Kompaß Wanderkarte Nr. 40 / Großglockner.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.