Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Mooslehn - Alm Salzburg, Schied #

Von der Mooslehen-Alm reicht der Fernblick bis zur Hochalmspitze.
Von der Mooslehen-Alm reicht der Fernblick bis zur Hochalmspitze.

Ausgangspunkt ist Schied b. Großarl, von wo aus man über einen Güterweg bis zum ORF-Umsetzer (in der Nähe von Holzlehen) hinauffahren kann. Von hier geht es längs eines Alm-Forstweges gemütlich in 1/2 Std. bis zur zünftigen Hütte (1.449 m), die 1952 erbaut wurde. Prachtvolle Aussicht hinüber zu Hochalmspitze und Ankogel.

Bewirtschaftungszeit: Anfang Juni - Ende September. Jausenstation.

Besitzer: Rupert und Kathi Seer, Schild.

Viehbestand: Kühe, Galtvieh.

Almprodukte: Butter, Süß- und Sauerkäse.

Wandervorschlag: 1 Std. auf die Hoch-Alm (1.756 m) und 1/2 Std. weiter auf die Au-Alm.

Karte: Kompaß Wanderkarte Großarl / Kleinarl.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.