unbekannter Gast

Atlas zur Geschichte Österreichs#

Ostarrichi-Urkunde
Ostarrichi-Urkunde



Die folgenden Landkarten stammen aus dem von Prof. Manfred Scheuch ab 1976 erstellten "AZ-Geschichtsatlas". Die Kartenskizzen hat Elisabeth Dirr nach Angaben des Verfassers angefertigt. Dazu kommen Beiträge aus dem AEIOU-Österreich-Lexikon, die instruktive Landkarten enthalten.

Die Bilder können durch Anklicken auf 800 Pixel hoch vergrößert werden.

Index#


Ich vermisse in der Kartensammlung Wirtschaftskarten bzw. Industriealisierungskarten (aufgeteilt auf verschiedene Branchen). Die Interaktion zwischen Politik und Wirtschaft (sowohl im 19. als auch im 20. Jahrhundert könnte somit wesentlich besser dargestellt werden. Ich denke hier an die Flucht der industrieellen Börtelflechtereien aus der Stadt Wien 1860 nach dem Verbot der Kinderarbeit 1859, welche sich im nördlichen Wiener Becken (Hinterbrühl, Weissenbach bei Mödling, Velm, Guntramsdorf, Traiskirchen, Hornstein,..) bis Weissenbach an der Triesting, ja bis Wiener Neustadt in der maschinellen Produktion aussiedelte (wobei der "handwerkliche" Teil der Posamentenfertigung in Wien verblieb, da dort die Logistik (auch für Heimarbeit) wesentlich einfacher war. Im Gegensatz zum "Bandlkramerlandl" in und um Groß Siegharts stellten sich diese Börtelflechtereien bei der Hinzunahme von "Bandwebereiabteilungen" hauptsächlich auf Doppelgewebe und insbesondere gummielastische (Band-)Gewebe um.

--Gruber Wilfried, Dienstag, 31. August 2010, 13:09


Der Wert des schon sehr guten Geschichts-Atlas könnte tatsächlich durch diverse Spezialkarten, wie im obigen Kommentar angesprochen, noch wesentlich gesteigert werden, sodass sich auch hier ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des Forums ergäbe. Die Erweiterung müsste ja nicht sofort, sondern könnte durchaus sukzessive, bzw. durch Geographen des editorial-boards erfolgen.

--Glaubauf Karl, Dienstag, 31. August 2010, 19:43