unbekannter Gast
vom 29.06.2017, aktuelle Version,

Österreichischer Fußball-Cup 2015/16

Österreichischer Fußball-Cup 2015/16
Pokalsieger FC Red Bull Salzburg
Finale Klagenfurt am Wörthersee
Stadion Wörthersee Stadion
Mannschaften 64
Spiele 63  (davon 63 gespielt)
Tore 244   3,87 pro Spiel)
Torschützenkönig Jonatan Soriano
Gelbe Karten 243   3,86 pro Spiel)
GelbRote Karten 7   0,11 pro Spiel)
Rote Karten 9   0,14 pro Spiel)
2014/15
2016/17
Sieger im ÖFB-Cup 2015/16: FC Red Bull Salzburg
Siegestrophäe für Vereine: ÖFB-Pokal
Siegermedaille für Spieler

Der Cup des Österreichischen Fußball-Bundes wurde in der Saison 2015/16 zum 81. Mal ausgespielt. Die offizielle Bezeichnung des Wettbewerbs lautete zum fünften Mal in Folge „ÖFB Samsung-Cup“. Der Sieger ist berechtigt, an der Playoff-Runde zur UEFA Europa League 2016/17 teilzunehmen. Sollte der Pokalsieger schon für die UEFA Europa League oder die UEFA Champions League qualifiziert sein, so nimmt der Tabellenvierte der Meisterschaft an der Qualifikation für die UEFA Europa League teil.

Pokalsieger wurde vor 10.300 Zuschauern im Klagenfurter Wörthersee Stadion der FC Red Bull Salzburg, der ebenso die Meisterschaft gewonnen hatte, durch einen 5:0-Sieg über den FC Admira Wacker Mödling. Die Salzburger gewannen als erster Verein in der Geschichte des ÖFB-Cups seit 1919 dreimal in Serie das Double aus Meisterschaft und Cupsieg.[1][2]

Darüber hinaus stellten die Salzburger mit Jonatan Soriano, der allein im Endspiel dreimal erfolgreich war, mit überlegenen zehn Treffen den Torschützenkönig. Im vorangegangenen Bewerb hatte sich Soriano den Titel noch mit seinen Mannschaftskameraden Alan und Marcel Sabitzer geteilt. Drei Tore in einem Endspiel hatte zuletzt Hans Krankl 1983 beim 5:0-Auswärtssieg des SK Rapid Wien beim FC Wacker Innsbruck erzielt.[3]

Teilnehmer

An der ersten Runde nehmen 64 Mannschaften teil. Die Mannschaften der Bundesliga und die Mannschaften der Ersten Liga sind fix qualifiziert. Dabei durfte pro Bundesliga/Erste-Liga-Verein nur eine Mannschaft antreten. Dies bedeutet, dass ihre zweiten Mannschaften nicht spielberechtigt sind. Dies gilt ebenso für den FC Liefering, der unter der Kontrolle des FC Red Bull Salzburg steht. Die restlichen Plätze wurden nach einem festgelegten Schlüssel auf Amateurvereine in den Landesverbänden aufgeteilt:[4]

Zum Teilnehmerkontingent jedes Landesverbands zählten zwingend die Sieger der jeweiligen Landes-Cups 2014/15 sowie gegebenenfalls der Verlierer der Relegation zwischen 2. und 3. Leistungsstufe (Erste Liga/Regionalliga).[5]

Bundesliga Erste Liga Landes-Cup-Sieger
Regionalliga Regionalliga Landesliga

Anmerkung A1 Der FC Liefering ist zwar laut Statuten eigenständig, da er jedoch unter der Kontrolle von Red Bull steht, ist er als Zweitklub des FC Red Bull Salzburg anzusehen. Der Aufstieg in die Erste Liga wurde vom ÖFB zwar zugelassen, auf eine Teilnahme am Cup verzichtet der Verein.[6]

Prämien

Seit der Saison 2013/14 verbleiben die Zuschauereinnahmen bis zum Halbfinale zur Gänze beim Heimteam.

Zusätzlich wurden ab der zweiten Runde bis zum Halbfinale Bewerbsprämien ausgeschüttet, die im Verhältnis 35 % (Heimverein) zu 65 % (Gast) geteilt wurden. Im Bedarfsfall wurden für weite Anreisen zusätzlich Fahrtkostenzuschüsse bezahlt. Darüber hinaus trug der ÖFB sämtliche Organisations- und Schiedsrichterkosten.

Stufe Teilnehmer Prämie
Heimverein Gastverein
2. Runde 32 Teams € 3.500,-- € 6.500,--
3. Runde 16 Teams € 10.000,-- € 15.000,--
Viertelfinale 08 Teams € 21.000,-- € 39.000,--
Halbfinale 04 Teams € 35.000,-- € 65.000,--

Für das Erreichen des Finales erhielten beide Finalisten eine Prämie in Höhe von 150.000 Euro. Somit konnten aus dem Cup-Bewerb Prämien bis zu 275.500  Euro erzielt werden.

Darüber hinaus wurde für den Torschützenkönig 10.000 Euro ausgeschüttet. Der Fair-Play-Sieger wurde ebenso 10.000 Euro mit belohnt.

Terminkalender

  • 1. Runde: 17./18./19. Juli 2015 (Auslosung am 24. Juni 2015)
  • 2. Runde: 22./23. September 2015 (Auslosung am 2. August 2015)
  • Achtelfinale: 27./28. Oktober 2015 (Auslosung am 27. September 2015)
  • Viertelfinale: 9./10. Februar 2016 (Auslosung am 8. November 2015)
  • Halbfinale: 19./20. April 2016 (Auslosung am 14. Februar 2016)
  • Finale: 19. Mai 2016 in Klagenfurt am Wörthersee (abhängig von der Vorbereitung des Nationalteams im Falle der Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft 2016)

1. Runde

Datum Liga Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis
17.07.2015 RL RL SV Wallern SK Vorwärts Steyr 2:1 (0:1) [7]
Torschützen: 0:1 (15.) Safak Ileli, 1:1 (60.) Okan Elgit, 2:1 (65.) Christian Reinhart
17.07.2015 LL BL SV Innsbruck SV Ried 0:15 (0:7) [8]
Torschützen: 0:1 (4.) Thomas Murg, 0:2 (16., Eigentor) Mario Fettner, 0:3 (17.) Clemens Walch, 0:4 (28.) Thomas Murg, 0:5 (30.) Daniel Sikorski, 0:6 (31.) Daniel Sikorski, 0:7 (34.) Daniel Sikorski, 0:8 (54., Eigentor) Manuel Niederkircher, 0:9 (59.) Daniel Sikorski, 0:10 (72.) Manuel Gavilán, 0:11 (80.) Manuel Gavilán, 0:12 (81.) Manuel Gavilán, 0:13 (83.) Manuel Gavilán, 0:14 (84.) Fabian Schubert, 0:15 (88.) Clemens Walch
17.07.2015 RL EL First Vienna FC 1894 SC Wiener Neustadt 0:1 (0:0) [9]
Torschütze: 0:1 (84.) David Harrer
17.07.2015 RL BL SC Weiz SK Rapid Wien 1:5 (1:3) [10]
Torschützen: 0:1 (2.) Florian Kainz, 0:2 (6.) Florian Kainz, 0:3 (7.) Philipp Schobesberger, 1:3 (10.) Kevin Steiner, 1:4 (68.) Robert Berić, 1:5 (87., Eigentor) Christian Friedl
17.07.2015 LL LL VST Völkermarkt FC Lendorf (LC) 2:2 (0:0) / 2:2 n.V. / 3:4 i.E.[11]
Torschützen: 1:0 (58.) Christopher Sauerschnig, 1:1 (76., Elfmeter) Christian Kautz, 1:2 (84.) Roman Scheiflinger, 2:2 (90.) Ingo Mailänder
17.07.2015 RL EL USV Allerheiligen Kapfenberger SV 0:3 (0:1) [12]
Torschützen: 0:1 (45.) Andreas Lasnik, 0:2 (59.) Sergi Arimany, 0:3 (75.) Dimitry Imbongo
17.07.2015 RL BL SV Lafnitz SCR Altach 1:2 (0:2) [13]
Torschützen: 0:1 (32., Elfmeter) Johannes Aigner, 0:2 (35.) Benedikt Zech, 1:2 (63.) Wolfgang Waldl
17.07.2015 RL EL FC Blau-Weiß Linz FC Wacker Innsbruck 1:1 (1:1) / 1:1 n.V. / 5:6 i.E.[14]
Torschützen: 1:0 (23.) Sinisa Markovic, 1:1 (44.) Christian Deutschmann
17.07.2015 RL BL SV Oberwart FK Austria Wien 0:3 (0:1) [15]
Torschützen: 0:1 (32.) Alexander Grünwald, 0:2 (67.) Alexander Gorgon, 0:3 (85.) Philipp Zulechner
17.07.2015 RL RL SV Horn SC Ritzing 2:0 (1:0) [16]
Torschützen: 1:0 (30., Elfmeter) Aleksandar Đjorđjević, 2:0 (51.) Radovan Vujanović
17.07.2015 RL BL 1. SC Sollenau SV Mattersburg 0:3 (0:1) [17]
Torschützen: 0:1 (38.) Jano, 0:2 (51.) Sven Sprangler, 0:3 (75.) Dominik Doleschal
17.07.2015 RL LL SKU Amstetten ASK Kottingbrunn 2:2 (0:1) / 3:2 n.V.[18]
Torschützen: 0:1 (40.) Dominik Bichler, 1:1 (63.) Matthias Wurm, 1:2 (74.) Matthias Nemetz, 2:2 (85.) Milan Vukovič, 3:2 (94.) Patrick Lachmayr
17.07.2015 LL L5 Kremser SC (LC) SC Trausdorf (LC) 8:1 (3:1) [19]
Torschützen: 1:0 (15.) Robert Fekete, 1:1 (22.) Viktor Hanák, 2:1 (29.) Miroslaw Slawow, 3:1 (34.) Miroslaw Slawow, 4:1 (51.) Christian Schragner, 5:1 (55.) Robert Fekete, 6:1 (62). Miroslaw Slawow, 7:1 (80.) Miroslaw Slawow, 8:1 (85.) Christoph Weber
17.07.2015 RL EL SC-ESV Parndorf 1919 LASK Linz 2:7 (2:1) [20]
Torschützen: 1:0 (6.) Dominik Silberbauer, 2:0 (15.) Mario Rašić, 2:1 (45.) René Gartler, 2:2 (51.) Manuel Kerhe, 2:3 (56.) Ione Cabrera, 2:4 (57.) René Gartler, 2:5 (67.) René Gartler, 2:6 (76.) Thomas Fröschl, 2:7 (82.) René Gartler
18.07.2015 RL BL Union Gurten SV Grödig 1:0 (0:0) [21]
Torschütze: 1:0 (88.) Jakob Kreuzer
18.07.2015 LL EL SC Golling Floridsdorfer AC 0:6 (0:3) [22]
Torschützen: 0:1 (7.) Lukas Mössner, 0:2 (39.) Alexander Frank, 0:3 (42., Eigentor) Manuel Neulinger, 0:4 (47.) Alexander Frank, 0:5 (51.) Alexander Frank, 0:6 (77.) Mehmet Sütcü
18.07.2015 RL LL Schwarz-Weiß Bregenz FC Wels (LC) 0:1 (0:0) [23]
Torschütze: 0:1 (79.) Edwin Skrigic
18.07.2015 RL RL TSV Neumarkt FC Hard 0:3 (0:1) [24]
Torschützen: 0:1 (4., Eigentor) David Schartner, 0:2 (73.) Metin Batir, 0:3 (90.) Simon Mentin
18.07.2015 LL RL SV Leobendorf Wiener Sportklub 0:0 n.V. / 4:5 i.E.
Torschützen:
18.07.2015 RL L5 ASK Ebreichsdorf SC Red Star Penzing (LC) 4:0 (2:0) [25]
Torschützen: 1:0 (4.) Eric Plattensteiner, 2:0 (43.) Florian Frithum, 3:0 (52.) Eric Plattensteiner, 4:0 (65.) Christopher Dvorak
18.07.2015 RL BL Deutschlandsberger SC FC Red Bull Salzburg (M,C) 0:7 (0:1) [26]
Torschützen: 0:1 (12.) Jonatan Soriano, 0:2 (51.) Jonatan Soriano, 0:3 (55.) Marco Djuricin, 0:4 (58.) Marco Djuricin, 0:5 (61.) Marco Djuricin, 0:6 (77.) Jonatan Soriano, 0:7 (88.) Takumi Minamino
18.07.2015 RL RL ATSV Stadl-Paura WSG Wattens 1:5 (1:2) [27]
Torschützen: 1:0 (19.) Manuel Gerner, 1:1 (20.) Simon Zangerl, 1:2 (45.) Christian Gebauer, 1:3 (52.) Benjamin Pranter, 1:4 (84.) Simon Zangerl, 1:5 (88.) Simon Zangerl
18.07.2015 LL RL FC Höchst SV Seekirchen 1945 1:2 (1:1) [28]
Torschützen: 0:1 (34.) Stefan Federer, 0:2 (46.) Benjamin Taferner, 1:2 (62.) Robert Blum
18.07.2015 RL RL TSV St. Johann FC Kitzbühel 4:0 (3:0) [29]
Torschützen: 1:0 (1.) Armin Gruber, 2:0 (12.) Mario Krimbacher, 3:0 (41.) Mario Krimbacher, 4:0 (84.) Mario Krimbacher
18.07.2015 RL EL USC Eugendorf (LC) SV Austria Salzburg 2:2 (0:0) / 2:4 n.V.[30]
Torschützen: 0:1 (47.) Lukas Katnik, 1:1 (53,) Matthias Finder, 1:2 (65.) Halid Hasanović, 2:2 (87., Elfmeter) Christof Kopleder, 2:3 (94.) Ibrahim Bingöl, 2:4 (116.) Valentin Grubeck
18.07.2015 RL EL FC Dornbirn 1913 (LC) SKN St. Pölten 0:2 (0:2) [31]
Torschützen: 0:1 (2.) Daniel Segovia, 0:2 (25.) Lukas Thürauer
18.07.2015 RL BL SV Schwechat FC Admira Wacker Mödling 1:1 (1:1) / 1:1 n.V. / 2:4 i.E.[32]
Torschützen: 0:1 (26.) Stephan Zwierschitz, 1:1 (34.) Marcel Kracher
18.07.2015 RL BL TSV Hartberg SK Sturm Graz 0:6 (0:2) [33]
Torschützen: 0:1 (37.) Josip Tadić, 0:2 (42.) Josip Tadić, 0:3 (49.) Kristijan Dobras, 0:4 (59.) Kristijan Dobras, 0:5 (974.) Donis Avdijaj, 0:6 (86.) Roman Kienast
19.07.2015 RL RL Annabichler SV FC Stadlau 0:4 (0:2) [34]
Torschützen: 0:1 (9., Elfmeter) Aleksandar Stojiljkovic, 0:2 (35.) Emanuel Rajdl, 0:3 (64.) Raffael Behounek, 0:4 (76.) Emanuel Rajdl
19.07.2015 RL EL SVG Reichenau (LC) SK Austria Klagenfurt 1:4 (0:2) [35]
Torschützen: 0:1 (18.) Christian Falk, 0:2 (39.) Eric Zachhuber, 0:3 (68.) Matthias Koch, 1:3 (72.) Manuel Gstrein, 1:4 (90., Elfmeter) Rajko Rep
19.07.2015 L5 EL FC Lankowitz (LC) SC Austria Lustenau 3:1 (0:0) [36]
Torschützen: 1:0 (50.) Dominik Nöst, 2:0 (64.) Daniel Brauneis, 2:1 (75.) Daniel Sobkova, 3:1 (90., Elfmeter) Daniel Brauneis
19.07.2015 LL BL ASKÖ Köttmannsdorf Wolfsberger AC 0:6 (0:3) [37]
Torschützen: 0:1 (17.) Peter Žulj, 0:2 (26.) Dario Baldauf, 0:3 (28.) Peter Tschernegg, 0:4 (73.) Peter Tschernegg, 0:5 (75.) Manuel Seidl, 0:6 (85.) Peter Žulj
Legende: BL = Bundesliga (1. Leistungsstufe) – EL = Erste Liga (2. Leistungsstufe) – RL = Regionalliga (3. Leistungsstufe)

LL = Landesliga (4. Leistungsstufe) – L5 = 5. Leistungsstufe
M = amtierender Meister – C = amtierender Cupsieger – LC = amtierende Landescupsieger
n.V. = Nach Verlängerung – i.E. = im Elfmeterschießen

2. Runde

Für die zweite Runde haben sich folgende Mannschaften qualifiziert:

Bundesliga Erste Liga Regionalliga Landes-Cup-Sieger

Ergebnisse der 2. Runde

Regionalligist Ebreichsdorf über ­raschte mit einem 3:1-Sieg gegen Erst ­ligist Wiener Neustadt. Im Bild hat Mar ­kus Rusek gegen den Ebreichs ­dorfer Dominik Höfel das Nachsehen.

Die Auslosung der zweiten Runde wurde am 2. August 2015 durchgeführt.[38] Unter Aufsicht des ÖFB-Vizepräsidenten Robert Sedlacek wurden von Aleksandar Dragović folgende Paarungen gelost:[39]

Gemäß § 5 der Durchführungsbestimmungen für den Cup des Österreichischen Fußball-Bundes haben die Vereine der Regionalligen, der Landesligen und der fünften Leistungsstufe in Aufeinandertreffen mit Bundesliga-Vereinen und Vereinen der Ersten Liga Heimvorteil.

Datum Liga Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis
22.09.2015 RL BL Union Gurten SV Mattersburg 1:3 (1:1)[40]
Torschützen: 0:1 (24.) Nedeljko Malic, 1:1 (29.) Jakob Kreuzer, 1:2 (64.) Karim Onisiwo, 1:3 (88., Elfmeter) Markus Pink
22.09.2015 RL EL FC Stadlau SK Austria Klagenfurt 1:1 (0:1) / 2:1 n.V.[41]
Torschützen: 0:1 (9.) Domagoj Bešlić, 1:1 (83.) Cem Atan, 2:1 (116.) Cem Atan
22.09.2015 RL EL FC Hard SKN St. Pölten 1:4 (1:3)[42]
Torschützen: 1:0 (9.) Sebastian Santin, 1:1 (10.) Florian Mader, 1:2 (19.) David Stec, 1:3 (33.) Michael Ambichl, 1:4 (56.) Jefferson
22.09.2015 RL EL ASK Ebreichsdorf SC Wiener Neustadt 3:1 (1:1)[43]
Torschützen: 1:0 (20.) Sebastian Bauer, 1:1 (32., Elfmeter) Florian Sittsam, 2:1 (79.) Marco Anderst, 3:1 (90.) Dominik Höfel
22.09.2015 LL EL Kremser SC (LC) FC Wacker Innsbruck 2:2, (1:0) / 3:5 n.V.[44]
Torschützen: 1:0 (3.) Erwin Denk, 1:1 (51., Elfmeter) Christoph Freitag, 1:2 (76., Eigentor) Daniel Bayer, 2:2 (85., Elfmeter) Christian Schragner, 2:3 (96.) Alexander Gründler, 2:4 (101.) Thomas Hirschhofer, 3:4 (109.) Patrick Hackl, 3:5 (118.) Daniel Rosenbichler
22.09.2015 RL EL TSV St. Johann LASK Linz 1:1 (0:1) / 1:1 n.V. / 4:5 i.E.[45]
Torschützen: 0:1 (24.) Felix Luckeneder, 1:1 (85.) Thomas Pertl
22.09.2015 L5 EL FC Lankowitz (LC) Floridsdorfer AC 1:0 (1:0)[46]
Torschützen: 1:0 (2., Eigentor) Philipp Steiner
22.09.2015 LL EL FC Lendorf (LC) SV Austria Salzburg 0:5 (0:1)[47]
Torschützen: 0:1 (14.) Andreas Bammer, 0:2 (47.) Haris Bukva, 0:3 (59.) Sebastian Zirnitzer, 0:4 (83.) Andreas Bammer, 0:5 (89.) Andreas Bammer
22.09.2015 RL EL WSG Wattens Kapfenberger SV 0:0 / 0:0 n.V. / 6:5 i.E.[48]
Torschützen: keine
22.09.2015 RL BL SV Seekirchen 1945 SK Sturm Graz 0:7 (0:5)[49]
Torschützen: 0:1 (14.) Donis Avdijaj, 0:2 (30.) Marvin Potzmann, 0:3 (38.) Donis Avdijaj, 0:4 (31.) Bright Edomwonyi, 0:5 (42.) Thorsten Schick, 0:6 (57.) Josip Tadić, 0:7 (84.) Andreas Gruber
22.09.2015 RL BL SV Horn FC Red Bull Salzburg (M, C) 2:2 (1:2) / 2:3 n.V.[50]
Torschützen: 1:0 (9.) Shota Sakaki, 1:1 (19.) Takumi Minamino, 1:2 (41.) Smail Prevljak, 2:2 (86.) Stefan Rakowitz, 2:3 (92.) Jonatan Soriano
22.09.2015 RL BL Wiener Sportklub SCR Altach 0:3 (0:1)[51]
Torschützen: 0:1 (9.) Jan Zwischenbrugger, 0:2 (67.) Patrick Salomon, 0:3 (90., Elfmeter) Patrick Seeger
23.09.2015 RL BL SKU Amstetten SK Rapid Wien 1:1 (1:1) / 1:1 n.V. / 3:4 i.E.[52]
Torschützen: 0:1 (7.) Florian Kainz, 1:1 (18., Elfmeter) Milan Vukovič
23.09.2015 RL BL SV Wallern FC Admira Wacker Mödling 1:1 (0:0) / 2:2 n.V. / 2:4 i.E.[53]
Torschützen: 0:1 (46.) Eldis Bajrami, 1:1 (60.) Medi Sulimani, 1:2 (102.) Dominik Starkl, 2:2 (104., Elfmeter) Darijo Pecirep
23.09.2015 LL BL FC Wels (LC) FK Austria Wien 0:7 (0:5)[54]
Torschützen: 0:1 (1.) Lukas Rotpuller, 0:2 (15.) Tarkan Serbest, 0:3 (18., Eigentor) Visar Hsani, 0:4 (23.) Alexander Gorgon, 0:5 (28.) Kevin Friesenbichler, 0:6 (56.) Marco Meilinger, 0:7 (85.) Ognjen Vukojević
23.09.2015 BL BL SV Ried Wolfsberger AC 0:0 / 0:0 n.V. / 5:3 i.E.[55]
Torschützen: keine
Legende: BL = Bundesliga (1. Leistungsstufe) – EL = Erste Liga (2. Leistungsstufe) – RL = Regionalliga (3. Leistungsstufe)

LL = Landesliga (4. Leistungsstufe) – L5 = 5. Leistungsstufe
M = amtierender Meister – C = amtierender Cupsieger – LC = amtierende Landescupsieger
n.V. = Nach Verlängerung – i.E. = im Elfmeterschießen

Achtelfinale

Für das Achtelfinale haben sich folgende Mannschaften qualifiziert:

Bundesliga (8) Erste Liga (4) Regionalliga (3) Landescup-Sieger (1)

Das Achtelfinale wurde am 27. und 28. Oktober 2015 gespielt. Die Auslosung erfolgte am 27. September 2015 live in der TV-Sendung Sport am Sonntag durch die Segel-Vizeweltmeister von 2007 Nico Delle-Karth und Nikolaus Resch.[56]

Ergebnisse des Achtelfinales

Josip Tadić war mit zwei Treffern im Finish der „Vater“ des 3:2-Sieges des SK Sturm Graz beim ASK Ebreichs ­dorf. Hier sein entscheiden ­des Tor zum 3:2.
Dementsprechend groß war der Jubel seiner Mitspieler.

Die Auslosung brachte folgende Spielpaarungen:[57]

Datum Liga Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis
27.10.2015 RL BL ASK Ebreichsdorf SK Sturm Graz 2:3 (0:1) [58]
Torschützen: 0:1 (13.) Thorsten Schick, 1:1 (73.) Christoph Monschein, 1:2 (83.) Josip Tadić, 2:2 (84.) Miodrag Vukajlovic, 2:3 (89.) Josip Tadić
27.10.2015 RL EL FC Stadlau SKN St. Pölten 0:4 (0:2) [59]
Torschützen: 0:1 (5.) Manuel Hartl, 0:2 (16.) Manuel Hartl, 0:3 (64.) Michael Ambichl, 0:4 (87.) Daniel Segovia
27.10.2015 L5 BL FC Lankowitz (LC) FC Admira Wacker Mödling 0:1 (0:1)[60]
Torschütze: 0:1 (16.) Stephan Zwierschitz
27.10.2015 BL BL FC Red Bull Salzburg (M, C) SV Ried 4:2 (1:2)[61]
Torschützen: 0:1 (5., Elfmeter) Oliver Kragl, 0:2 (11.) Manuel Gavilán, 1:2 (31.) Jonatan Soriano, 2:2 (72.) Jonatan Soriano, 3:2 (88.) Valon Berisha, 4:2 (90.) Naby Keïta
27.10.2015 EL EL FC Wacker Innsbruck LASK Linz 0:2 (0:2)[62]
Torschützen: 0:1 (21.) Nikola Dovedan, 0:2 (38.) René Gartler
28.10.2015 RL BL WSG Wattens SV Mattersburg 0:2 (0:1)[63]
Torschützen: 0:1 (11.) Mario Grgić, 0:2 (84.) Thorsten Röcher
28.10.2015 BL EL SK Rapid Wien SV Austria Salzburg 5:1 (2:0)[64]
Torschützen: 1:0 (8.) Philipp Schobesberger, 2:0 (10.) Philipp Schobesberger, 3:0 (69.) Philipp Prosenik, 3:1 (75.) Leonhard Kaufmann, 4:1 (81.) Tomi Correa, 5:1 (87.) Deni Alar
04.11.2015 BL BL FK Austria Wien SCR Altach 2:1 (1:1)[65]
Torschützen: 0:1 (8.) Dominik Hofbauer, 1:1 (21.) Kevin Friesenbichler, 2:1 (82.) Kevin Friesenbichler
Legende: BL = Bundesliga (1. Leistungsstufe) – EL = Erste Liga (2. Leistungsstufe) – RL = Regionalliga (3. Leistungsstufe) –

L5 = 5. Leistungsstufe
M = amtierender Meister – C = amtierender Cupsieger
n.V. = Nach Verlängerung – i.E. = im Elfmeterschießen

Viertelfinale

SKN St. Pölten überraschte in Mattersburg mit einem 2:1-Auswärts ­sieg. Die Torschützen Andreas Dober (links) und Tomasz Wisio hatten alle Grund zu jubeln.
Spielszene aus Mattersburg: St. Pöltens Lukas Thürauer (Bildmitte) zieht an Thorsten Mahrer und Julius Ertlthaler (links) vorbei.

Das Viertelfinale wurde am 8. November 2015 von den österreichischen Radsportlern Bernhard Eisel und Felix Gall ausgelost.[66] Die Spiele werden am 9. und 10. Februar 2016 ausgetragen.

Folgende Mannschaften haben sich qualifiziert:

Bundesliga (6) Erste Liga (2)

Spielpaarungen des Viertelfinales

Die Auslosung brachte folgende Spielpaarungen:[67]

Datum Liga Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis
09.02.2016 BL EL SV Mattersburg SKN St. Pölten 1:2 (0:1)[68]
Torschützen: 0:1 (8.) Andreas Dober, 0:2 (57.) Tomasz Wisio, 1:2 (88.) Thorsten Röcher
09.02.2016 BL EL FK Austria Wien LASK Linz 1:0 (1:0)[69]
Torschützen: 1:0 (21.) Kevin Friesenbichler
10.02.2016 BL BL SK Rapid Wien FC Admira Wacker Mödling 0:1 (0:0)[70]
Torschützen: 0:1 (87.) Lukas Grozurek
10.02.2016 BL BL SK Sturm Graz FC Red Bull Salzburg (M, C) 0:1 (0:1)[71]
Torschützen: 0:1 (29.) Stefan Lainer
Legende: BL = Bundesliga (1. Leistungsstufe) – EL = Erste Liga (2. Leistungsstufe) – M = amtierender Meister – C = amtierender Cupsieger

Halbfinale

Die Spieler des FC Admira Wacker Mödling jubeln über das 2:1 durch Dominik Starkl (Dritter von links)
Lukas Grozurek (links), der das 1:1 erzielte, bei der Vorarbeit zum 2:1.

Folgende Mannschaften haben sich qualifiziert:

Bundesliga (3) Erste Liga (1)

Der SKN St. Pölten ist die einzige Mannschaft der zweithöchsten Leistungsstufe unter den letzten vier Teams.

Das Halbfinale wurde am 19./20. April 2016 ausgetragen.

Spielpaarungen des Halbfinales

Die Auslosung wurde am 14. Februar 2016 im Rahmen der Aufzeichnung der ORF-Sendung Sport am Sonntag durchgeführt. Die Ziehung wurde durch den ehemaligen Fußballtrainer Hermann Stessl und den ehemaligen Fußballspieler Kurt Gager vorgenommen und brachte folgende Spielpaarungen:[72]

Datum Liga Heimmannschaft   Gastmannschaft Ergebnis
19.04.2016 BL EL FC Admira Wacker Mödling SKN St. Pölten 2:1 (0:0)[73]
Torschützen: 0:1 (50.) Manuel Hartl, 1:1 (53.) Lukas Grozurek, 2:1 (59.) Dominik Starkl
20.04.2016 BL BL FC Red Bull Salzburg (M, C) FK Austria Wien 5:2 (0:1)[74]
Torschützen: 0:1 (12.) Lucas Venuto, 1:1 (57.) Jonatan Soriano, 2:1 (60.) Andreas Ulmer, 3:1 (73., Eigentor) Jens Stryger Larsen, 4:1 (81.) Konrad Laimer, 4:2 (83.) Alexander Grünwald, 5:2 (87.) Konrad Laimer
Legende: BL = Bundesliga (1. Leistungsstufe) – EL = Erste Liga (2. Leistungsstufe) – M = amtierender Meister – C = amtierender Cupsieger

Endspiel

Jonathan Soriano (links im Duell mit Daniel Toth) war nicht nur der überragende Spieler im Finale, sondern im gesamten Bewerb.
Admira Wacker Mödling (hier Srđan Spiridonović) war nur in diesem Bild obenauf, sonst setzten sich die Salzburger (hier Stefan Lainer) klar durch.

Das Endspiel wurde am 19. Mai 2016 im Klagenfurter Wörthersee Stadion ausgetragen. Dabei traf der FC Admira Wacker Mödling auf den FC Red Bull Salzburg. Fur die Salzburger war es das dritte Cupendspiel in Folge; sie gewannen das dritte Double in Serie. Die Admiraner standen nach 2009 wieder einmal im Endspiel. Den letzten Cupsieg errang Admira vor 50 Jahren am 8. Juni 1966 (1:0 gegen den SK Rapid Wien).[75][76]

Paarung FC Admira Wacker MödlingFC Red Bull Salzburg
Ergebnis 0:5 (0:2)
Datum 19. Mai 2016, 20:30 Uhr
Stadion Wörthersee Stadion, Klagenfurt
Zuschauer 10.300
Schiedsrichter Robert Schörgenhofer (Dornbirn, Österreich)
Schiedsrichterassistenten Matthias Winsauer, Michael Baumann
Vierter Offizieller Dominik Ouschan
Tore 0:1 (7.) Jonatan Soriano, 0:2 (28.) Naby Keïta, 0:3 (65.) Jonatan Soriano, 0:4 (73.) Konrad Laimer, 0:5 (86., Elfmeter) Jonatan Soriano
FC Admira Wacker Mödling Jörg SiebenhandlStephan Zwierschitz, Markus Lackner, Markus Wostry, Patrick WesselyChristoph Knasmüllner (74., Eldis Bajrami), Daniel Toth (C)Dominik Starkl, Lukas Grozurek (87. Manuel Maranda), Srđan Spiridonović (68. Philipp Malicsek) – Christoph Monschein
Trainer: Ernst Baumeister und Oliver Lederer
FC Red Bull Salzburg Alexander WalkeStefan Lainer, Paulo Miranda, Duje Ćaleta-Car, Andreas Ulmer (16. Benno Schmitz) – BernardoValentino Lazaro, Konrad Laimer, Naby Keïta (69. Takumi Minamino), Valon BerishaJonatan Soriano (C) (87. Yordy Reyna)
Trainer: Óscar García
Gelbe Karten Daniel Toth (61., Foul), Dominik Starkl (72., Foul) – keine
Besonderheiten Quellen[2][77]


Grafische Übersicht ab dem Achtelfinale

  Achtelfinale
27./28. Oktober 2015
Viertelfinale
9./10. Februar 2016
Halbfinale
19./20. April 2016
Endspiel
19. Mai 2016
                                         
 FC Lankowitz 0  
 FC Admira Wacker Mödling 1  
   SK Rapid Wien 0  
   FC Admira Wacker Mödling 1  
 SK Rapid Wien 5
 SV Austria Salzburg 1  
   FC Admira Wacker Mödling 2  
   SKN St. Pölten 1  
 WSG Wattens 0  
 SV Mattersburg 2  
   SV Mattersburg 0
   SKN St. Pölten 2  
 FC Stadlau 0
 SKN St. Pölten 4  
   FC Admira Wacker Mödling 0
   FC Red Bull Salzburg 5
 FK Austria Wien 2  
 SCR Altach 1  
   FK Austria Wien 1  
   LASK Linz 0  
 FC Wacker Innsbruck 0
 LASK Linz 2  
   FC Red Bull Salzburg 5
   FK Austria Wien 2  
 ASK Ebreichsdorf 2  
 SK Sturm Graz 3  
   SK Sturm Graz 0
   FC Red Bull Salzburg 1  
 FC Red Bull Salzburg 4
 SV Ried 2  

Torschützenliste

Überlegener Torschützenkönig mit zehn Treffer: Jonatan Soriano
René Gartler (LASK Linz) war fünfmal erfolgreich
Ebenfalls fünf Tore erzielte Josip Tadić (SK Sturm Graz)

Überlegener Torschützenkönig wurde Jonatan Soriano vom Cupsieger FC Red Bull Salzburg mit zehn Treffern aus sieben Spielen. Mit deutlichem Respektabstand dahinter folgen René Gartler (LASK Linz), Manuel Gavilán (SV Ried) und Josip Tadić (SK Sturm Graz), die fünf Treffer erzielt haben. Gartler und Gavilán sowie Daniel Sikorski (SV Ried) und Miroslaw Slawow (Kremser SC) gelangen dabei das Kunststück in einem Spiel vier Treffer zu erzielen.

Rang Spieler Natio-
nalität
Verein Tore
gesamt
davon in Runde
1. 2. 3. 4. 5. 6.
01. Jonatan Soriano Spanien FC Red Bull Salzburg 100 3 1 2 0 1 3
02. René Gartler Osterreich LASK Linz 5 4 0 1 0
Manuel Gavilán Spanien SV Ried 5 4 0 1
Josip Tadić Kroatien SK Sturm Graz (bis 01/2016) 5 2 1 2
5. Daniel Sikorski Osterreich SV Ried 4 4 0 0
Miroslaw Slawow Ukraine Kremser SC (bis 01/2016) 4 4 0
Kevin Friesenbichler Osterreich FK Austria Wien 4 0 1 2 1 0
08. Donis Avdijaj Deutschland SK Sturm Graz 3 1 2 0 0
Andreas Bammer Osterreich SV Austria Salzburg 3 0 3 0
Marco Djuricin Osterreich FC Red Bull Salzburg 3 3
Alexander Frank Osterreich Floridsdorfer AC (bis 12/2015)
FK Austria Wien (ab 01/2016)
3 3 0 0 0
Manuel Hartl Osterreich SKN St. Pölten 3 0 0 2 0 1
Florian Kainz Osterreich SK Rapid Wien 3 2 1 0 0
Mario Krimbacher Osterreich TSV St. Johann 3 3 0
Konrad Laimer Osterreich FC Red Bull Salzburg 3 0 0 0 0 2 1
Philipp Schobesberger Osterreich SK Rapid Wien 3 1 0 2 0
Simon Zangerl Osterreich WSG Wattens 3 3 0 0
17. Lukas Grozurek Osterreich FC Admira Wacker Mödling 2 0 0 0 1 1 0
Naby Keïta Guinea FC Red Bull Salzburg 2 0 0 1 0 0 1
Takumi Minamino Japan FC Red Bull Salzburg 2 1 1 0 0 0 0
Dominik Starkl Osterreich FC Admira Wacker Mödling 2 0 0 1 0 1 0
Peter Žulj Osterreich Wolfsberger AC (bis 08/2015)
FC Admira Wacker M. (ab 09/2015)
2 2 0 0 0 0 0
Stephan Zwierschitz Osterreich FC Admira Wacker Mödling 2 1 0 1 0 0 0
… und 18 weitere Spieler
Endstand vom 19. Mai 2016[78]

Schiedsrichter

FIFA-Schieds ­richter Robert Schör ­gen ­hofer leitete das Endpiel und drei weitere Begegnungen
Alexander Harkam leitete bereits fünf Spiele
Ebenfalls dreimal im Einsatz: Dieter Muckenhammer
Drei Platzverweise: Sebastian Gishamer
Name geboren Spiele gelbe
Karten
gelb-rote
Karten
rote
Karten
Harkam, Alexander Alexander Harkam 17.11.1981 5 25 2
Jäger, Christopher Christopher Jäger 23.01.1985 4 09 1 1
Schörgenhofer, Robert Robert Schörgenhofer 21.02.1973 4 13
Hameter, Markus Markus Hameter 11.04.1980 3 10
Kollegger, Andreas Andreas Kollegger 04.08.1981 3 16 1
Lechner, Harald Harald Lechner 30.07.1982 3 06
Muckenhammer, Dieter Dieter Muckenhammer 12.02.1981 3 10
Schüttengruber, Manuel Manuel Schüttengruber 20.07.1983 3 18 1 1
Trattnig, Helmut Helmut Trattnig 01.09.1983 3 10
Weinberger, Julian Julian Weinberger 14.02.1985 3 12 1
Ciochirca, Christian-Petru Christian-Petru Ciochirca 20.06.1989 2 08
Gishamer, Sebastian Sebastian Gishamer 13.10.1988 2 07 1 2
Hasanovic, Aldin Aldin Hasanovic 16.08.1989 2 17
Heiß, Andreas Andreas Heiß 18.04.1983 2 05 1
Kijas, Alan Alan Kijas 09.12.1986 2 08
Ouschan, Dominik Dominik Ouschan 28.01.1984 2 04
Altmann, Walter Walter Altmann 24.12.1984 1 03
Braunschmidt, Roland Roland Braunschmidt 06.06.1975 1 04
Drachta, Oliver Oliver Drachta 15.05.1977 1 02
Ebner, Stefan Stefan Ebner 08.06.1991 1 09
Eisner, Rene Rene Eisner 02.09.1975 1 02
Feichtinger, Andreas Andreas Feichtinger 23.11.1983 1 05 1 1
Fröhlacher, Thomas Thomas Fröhlacher 23.12.1992 1 08 1
Gamper, Stefan Stefan Gamper 21.12.1988 1 02 1
Gnam, Lukas Lukas Gnam 09.03.1991 1 04
Jäger, Florian Florian Jäger 14.05.1990 1 02
Katona, Markus Markus Katona 27.05.1984 1 05
Ouschan, Felix Felix Ouschan 30.06.1990 1 06
Spurny, Josef Josef Spurny 29.06.1986 1 02
Steinacher, Robert Robert Steinacher 28.09.1989 1 03
Tekeli, Habip Habip Tekeli 12.03.1984 1 02
Vodik, Andreas Andreas Vodik 09.08.1973 1 03
Winkler, Markus Markus Winkler 01.04.1981 1 03
Endstand vom 19. Mai 2016[79]
  Commons: 2015–16 Austrian Cup  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Österreichische Bundesliga: 5:0 gegen Admira: Salzburg holte drittes Mal in Folge Double (abgerufen am 19. Mai 2016)
  2. 1 2 ÖFB: FC Red Bull Salzburg triumphiert mit 5:0 im Samsung Cup Finale (abgerufen am 19. Mai 2016)
  3. Weltfussball: FC Wacker Innsbruck vs. SK Rapid Wien 0:5 (abgerufen am 19. Mai 2016)
  4. Samsung Cup 2015/2016 _Teilnehmende Vereine. Abgerufen am 17. Juli 2015.
  5. Durchführungsbestimmungen für den Cup des Österreichischen Fußball-Bundes 2014/2015 oefb.at. Abgerufen am 4. Juli 2014.
  6. Oberösterreichische Nachrichten vom 28. Juni 2013: Die Bundesliga machte es offiziell: LASK scheiterte an Red Bull (abgerufen am 20. Mai 2016)
  7. Weltfussball: SV Wallern vs. SK Vorwärts Steyr
  8. Weltfussball: SV Innsbruck vs. SV Ried
  9. Weltfussball: First Vienna FC vs. First Vienna FC
  10. Weltfussball: SC Weiz vs. SK Rapid Wien
  11. Weltfussball: VST Völkermarkt vs. FC Lendorf
  12. Weltfussball: SV Allerheiligen vs. Kapfenberger SV
  13. Weltfussball: SV Lafnitz vs. SC Rheindorf Altach
  14. Weltfussball: FC Blau-Weiß Linz vs. FC Wacker Innsbruck
  15. Weltfussball: SV Oberwart vs. FK Austria Wien
  16. Weltfussball: SV Horn vs. SC Ritzing
  17. Weltfussball: 1. SC Sollenau vs. SV Mattersburg
  18. Weltfussball: SKU Amstetten vs. ASK Kottingbrunn
  19. Weltfussball: Kremser SC vs. SC Trausdorf
  20. Weltfussball: SC-ESV Parndorf vs. LASK Linz
  21. Weltfussball: Union Gurten vs. SV Grödig
  22. Weltfussball: SC Golling vs. Floridsdorfer AC
  23. Weltfussball: Schwarz-Weiß Bregenz vs. FC Wels
  24. Weltfussball: TSV Neumarkt am Wallersee vs. FC Hard
  25. Weltfussball: ASK Ebreichsdorf vs. SC Red Star Penzing
  26. Weltfussball: Deutschlandsberger SC vs. FC Red Bull Salzburg
  27. Weltfussball: ATSV Stadl-Paura vs. WSG Swarovski Wattens
  28. Weltfussball: FC Höchst vs. SV Seekirchen
  29. Weltfussball: TSV St. Johann vs. FC Kitzbühel
  30. Weltfussball: USC Eugendorf vs. SV Austria Salzburg
  31. Weltfussball: FC Dornbirn vs. SKN St. Pölten
  32. Weltfussball: SV Schwechat vs. FC Admira Wacker Mödling
  33. Weltfussball: TSV Hartberg vs. SK Sturm Graz
  34. Fußballösterreich: Annabichler SV vs. FC Stadlau
  35. Weltfussball: SVG Reichenau vs. SK Austria Klagenfurt
  36. Weltfussball: FC Lankowitz vs. SC Austria Lustenau
  37. Weltfussball: ASKÖ Köttmannsdorf vs. Wolfsberger AC
  38. „Ried trifft in der zweiten Runde auf WAC“ sport.orf.at
  39. ÖFB-News: Auslosung 2. Runde
  40. Weltfussball: Union Gurten vs. SV Mattersburg
  41. Weltfussball: FC Stadlau vs. SK Austria Klagenfurt
  42. Weltfussball: FC Hard vs. SKN St. Pölten
  43. Weltfussball: ASK Ebreichsdorf vs. SC Wiener Neustadt
  44. Weltfussball: Kremser SC vs. FC Wacker Innsbruck
  45. Weltfussball: TSV St. Johann vs. LASK Linz
  46. Weltfussball: FC Lankowitz vs. Floridsdorfer AC
  47. Weltfussball: FC Lendorf vs. SV Austria Salzburg
  48. Weltfussball: WSG Swarovski Wattens vs. Kapfenberger SV
  49. Weltfussball: SV Seekirchen vs. SK Sturm Graz
  50. Weltfussball: SV Horn vs. FC Red Bull Salzburg
  51. Weltfussball: Wiener Sportklub vs. SC Rheindorf Altach
  52. Weltfussball: SKU Amstetten vs. SK Rapid Wien
  53. Weltfussball: SV Wallern vs. FC Admira Wacker Mödling
  54. Weltfussball: FC Wels vs. FK Austria Wien
  55. Weltfussball: SV Ried vs. Wolfsberger AC
  56. ÖFB: Delle Karth / Resch ziehen Achtelfinale
  57. ÖFB: Paarungen für Achtelfinale ausgelost
  58. Weltfussball: ASK Ebreichsdorf vs. SK Sturm Graz
  59. Weltfussball: FC Stadlau vs. SKN St. Pölten
  60. Weltfussball: FC Lankowitz vs. FC Admira Wacker Mödling
  61. Weltfussball: FC Red Bull Salzburg vs. SV Ried
  62. Weltfussball: FC Wacker Innsbruck vs. LASK Linz
  63. Weltfussball: WSG Wattens vs. SV Mattersburg
  64. Weltfussball: SK Rapid Wien vs. SV Austria Salzburg
  65. Weltfussball: FK Austria Wien vs. SC Rheindorf Altach
  66. ÖFB: Auslosung Samsung Cup Viertelfinale am Sonntag, 8.11., abgerufen am 6. November 2015
  67. ÖFB: ÖFB MediaInfo 291/2015: Cup Viertelfinal-Paarungen stehen fest
  68. Weltfussball: SV Mattersburg vs. SKN St. Pölten
  69. Weltfussball: FK Austria Wien vs. LASK Linz
  70. Weltfussball: SK Rapid Wien vs. FC Admira Wacker Mödling
  71. Weltfussball: SK Sturm Graz vs. FC Red Bull Salzburg
  72. ÖFB: Samsung Cup Semifinale ausgelost (abgerufen am 14. Februar 2016)
  73. Weltfussball: FC Admira Wacker Mödling vs. SKN St. Pölten 2:1
  74. Weltfussball: FC Red Bull Sakzburg vs. FK Austria Wien
  75. Weltfussball.at: Archiv ÖFB-Cup (abgerufen am 20. April 2016)
  76. Weltfussball.at: Archiv ÖFB-Cup (abgerufen am 20. April 2016)
  77. Welfussball: FC Admira Wacker Mödling vs. FC Red Bull Salzburg (abgerufen am 19. Mai 2016)
  78. Weltfussball.at: ÖFB-Cup 2015/2016 – Torschützenliste (abgerufen am 19. Mai 2016)
  79. Weltfussball: Schiedsrichter (abgerufen am 19. Mai 2016)