Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 16.04.2018, aktuelle Version,

Niemandsfreund

Niemandsfreund
Burgentyp: Hangburg
Erhaltungszustand: Burgstall
Ort: Kastelruth-Tagusens
Geographische Lage 46° 35′ 13,5″ N, 11° 33′ 35,9″ O
Niemandsfreund (Südtirol)
Niemandsfreund

Niemandsfreund ist die heutige Bezeichnung für eine abgegangene Burg, die unweit der Kastelruther Fraktion Tagusens in Südtirol stand.

Die ehemalige Hangburg befindet sich auf dem bewaldeten Felshügel des „Moosbühels“ östlich von Tagusens.

Zu Geschichte und Architektur ist wenig bekannt, urkundliche Erwähnungen sind nicht nachgewiesen. An der Burgstelle der abgegangenen Burg finden sich heute keine baulichen Reste mehr. Allerdings sind dem Burghügel gleich zwei deutlich erkennbare Wälle vorgelagert.

Literatur

  • Thomas Bitterli-Waldvogel: Südtiroler Burgenkarte. mit Burgenführer und Detailkarten. Frasnelli-Keitsch, Bozen 1995, ISBN 88-85176-12-7, S. 131.
  • Oswald Trapp: Hochletz und Niemandsfreud. In: Oswald Trapp (Hrsg.), Tiroler Burgenbuch. IV. Band: Eisacktal. Verlagsanstalt Athesia, Bozen 1977, S. 324–325.