Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 19.12.2018, aktuelle Version,

Sam Antonitsch

Osterreich    Sam Antonitsch
Geburtsdatum 3. Januar 1996
Geburtsort Villach, Österreich
Größe 186 cm
Gewicht 92 kg
Position Stürmer
Nummer # 76
Schusshand Links
Karrierestationen
2011–2014 Lower Austria Stars
2014–2015 Connecticut Junior Rangers
2015–2016 Okanagan Hockey Europe
2016–2017 Wilkes-Barre/Scranton Knights
2017–2018 EC VSV
seit 2018 HC Innsbruck

Sam Antonitsch (* 3. Januar 1996 in Villach) ist ein österreichischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2018 beim HC Innsbruck in der Österreichischen Eishockey-Liga (EBEL) unter Vertrag steht.

Karriere

Sam Antonitsch begann mit dem Eishockey bei den Okanagan Vienna Tigers, wo sein Vater Gründungsmitglied und Obmann war. Als 15-Jähriger ging er zur Okanagan Hockey-Academy nach St. Pölten und spielte mit deren Lower Austria Stars in der Erste Bank Young Stars League (EBYSL). In seiner dort letzten Saison gehörte er zusammen mit Marco Richter und Florian Baltram zu den stärksten Spielern seiner Mannschaft und erzielte 41 Punkte in 43 Spielen. Seine ebenfalls erreichten 155 Strafminuten stellen die viertmeisten eines Spielers innerhalb einer Saison in der Geschichte der Liga dar.

Im Sommer 2014 wechselte er zu den Connecticut Junior Rangers in die Vereinigten Staaten und spielte größtenteils in der U18-Abteilung der United States Premier Hockey League, erhielt aber auch vier Einsätze in der Premier-Division. Für die Folgesaison wechselte er zum ebenfalls in der USPHL spielenden Okanagan Hockey Club Europe, wo er auf 34 Einsätze mit 24 Punkten und 54 Strafminuten kam.

Bei der U20-Weltmeisterschaft (Division IA) in Wien belegte Antonitsch mit der österreichischen U20-Nationalmannschaft den zweiten Platz. In fünf Spielen hatte er drei Tore und einen Assist erzielt, womit er drittbester Scorer der Mannschaft hinter Dominic Zwerger und Floriam Baltram wurde.

In der Saison 2016/17 spielte Antonitsch für die Wilkes-Barre/Scranton Knights in der nordamerikanischen Juniorenliga North American Hockey League und erzielte 42 Punkte bei 57 Einsätzen. Im Juni 2017 gab der EC VSV aus der EBEL die Verpflichtung von Sam Antonitsch für die folgende Spielzeit bekannt. Sein erstes Tor in der Liga erzielte er am 22. Oktober 2017 gegen die Vienna Capitals.

Familie

Sam Antonitsch ist der Sohn der beiden ehemaligen Profitennisspieler Alexander Antonitsch und Karin Oberleitner. Seine jüngere Schwester Mira ist ebenfalls Tennisspielerin.[1] Sein Großvater väterlicherseits war 1923 einer der Gründungsmitglieder des EC VSV.[2][3]

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2011/12 Lower Austria Stars U20 Austria U20 6 1 0 1 6
2012/13 Lower Austria Stars U20 II EBYSL 25 4 5 9 51
2013/14 Lower Austria Stars U20 EBYSL 43 21 20 41 155
2014/15 Connecticut Jr. Rangers 18U USPHL 18U 24 11 11 22 28 3 2 5 7 0
2014/15 Connecticut Jr. Rangers USPHL Premier 4 0 0 0 0
2015/16 Okanagan HC Europe USPHL Premier 34 14 10 24 54
2016/17 Wilkes-Barre/Scranton Knights NAHL 54 18 23 41 28 3 0 1 1 0
2017/18 EC VSV EBEL 53 3 4 7 36
2018/19 HC Innsbruck EBEL
EBEL gesamt 53 3 4 7 36
EBYSL gesamt 68 25 25 50 206

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Einzelnachweise

  1. Sam Antonitsch erhält Vertrag beim VSV
  2. Interview mit EC VSV Neuzugang Sam Antonitsch
  3. Alexander Antonitsch: Ein vielseitiger Musketier