Ingeringsee #

Ingeringsee
Der wildromantische kleine Bergsee liegt mitten in den Seckauer Tauern nordwestlich von Knittelfeld. Die Zufahrt erfolgt über die „Gaaler Landesstraße“ bis in die Ortschaft Ingering II, von wo sich der Ingeringgraben an die neun Kilometer nach Norden erstreckt. Wir können die Zufahrtsstraße bis zu einem kleinen Parkplatz, knapp vor dem See befahren. Das Gewässer liegt in ein eine echte „Tauernlandschaft“ zwischen Hochreichhart und dem Doppelgespann Ringkogel-Pletzen eingebettet. Ein erfrischendes Bad ist wohl nur in der heißesten Zeit des Sommers möglich.

Wandervorschlag#

Vom Ingeringsee auf den Kettentalkogel: Vom See-Ende folgen wir der Markierung, dem Ingeringbach aufwärts, ständig flach taleinwärts. Nach einer guten Stunde gelangen wir in den Bereich der ehemaligen Hinteralm, deren Flächen fast vollständig mit Legföhren zugewachsen sind. Nun wird der Weg erst steiler und es geht in Serpentinen zum Kettentörl hinauf (1.864 m, 2 Std.). Ist man trittsicher, so kann man von hier den Kettentalkogel (2.152 m) über Schrofen und Geblöck auf unmarkierter Route in einer weiteren Stunde ersteigen. Beeindruckender Ausblick auf Gamskögeln, Grießstein und Ingeringsee. Von der Ingering auf den Hochreichart: Vom Wirtshaus „Ingering“ im Ingeringgraben weg folgen wir den Hinweistafeln zum „Brandstättertörl“, zuerst durch Hochwald, dann kurz auf einem Forstweg und weiter geht es steiler hinauf, bis wir oberhalb des Brandstättergrabens wieder einen Forstweg erreichen, der aber bald in einen Pfad mündet. Längs des schäumenden Brandstätterbaches führt uns nun die Markierungsnummer 974 hinauf zum Brandstättertörl auf 2.021 m in eine schon recht hochalpine Landschaft. Weiter geht es zuerst flach über Rasenflächen, dann aber immer steiler über Schutt- und Blockhalden, aber immer auf einem gutartigen Pfad, hinauf zum Gipfelkreuz auf 2.416 Meter. Hier genießen wir einen hervorragenden Ausblick von den Gesäusebergen über Dachstein, Niedere- und Hohe Tauern bis zu den Julischen Alpen. Gute 3 Std. Aufstiegszeit.

Landkarte: Freytag & Berndt Nr. 212

Steckbrief#

1.221 Meter Seehöhe, 300 Meter lang, 200 Meter breit, fischreich.
Information: Tourismusinformation Oberes Murtal, Hautzenbichlstraße 2, A-8720 Knittelfeld, Telefon (03512) 74406, E-Mail: tv.knittelfeld@msm.co.at




© Bild und Text Hilde und Willi Senft