Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Gramai - Alm Tirol, Gramaialm #

Hubertuskapelle in Gramai
Hubertuskapelle in Gramai

Ausgangspunkt ist Pertisau, von wo aus die schöne Asphaltstraße ins Falzturntal, eines der klassischen Karwendeltäler, hineinführt. An der Falzturn-Alm vorbei Benützung der Mautstraße bis zur Gramai-Alm (1.267 m), die prachtvoll im Talschluß unterhalb der Lamsenspitze liegt.

Bewirtschaftungszeit: Anfang Juni - Ende September.

Besitzer und Bewirtschafter: Franz Salzburger, Kramsach, und ein weiterer Bauer. Die Familie Salzburger führt eine Jausenstation.

Viehbestand: Kühe, Galtvieh.

Almprodukte: Butter, Graukäse, Bergkäse.

Wandervorschlag:

  1. In 2 Std. zur Lamsenjochhütte (1.953 m).
  2. In 1 1/2: Std. zum Gramai-Alm Hochleger (1.756 m).
  3. In 1 1/2: Std. auf den Lunstsattel (1.918 m).

Karte: Mayr, Alpenpark Karwendel.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.