Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Reitherjoch - Alm Tirol, Seefeld #

Ausgangspunkt ist das Ichthyolwerk bei Seefeld, von dem aus ein steiler Pfad in 1/2 Std. auf die Alm (1.500 m) führt. Der bequemere Weg nimmt bei der Talstation „Rosshütten" seinen Ausgang (1 1/4 Std.). Sehr schöner Ausblick. Auch der „Leutascher Bummelzug" fährt auf die Alm.

Bewirtschaftungszeit: Ende Mai - Ende Oktober.

Besitzer: Johannes Marthe, Seefeld. Die Alm wird als Jausenstation geführt.

Viehbestand: Galtvieh, Schafe.

Die Weideflächen erstrecken sich hoch über die Alm hinauf.

Wandervorschlag:

  1. In 2 1/2 Std. über Hochanger zur Reitherspitze (2.374 m).
  2. Über den „Kunter-Steig" in 2 Std. zur Nördlin­gerhütte (2.239 m) - für beide Touren Trittsicherheit erforderlich

Karte: Mayr, Alpenpark Karwendel




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.