Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 26.01.2018, aktuelle Version,

Liste der österreichischen Außenminister

Österreichische Außenminister seit 1918

  • Mit *) markierte Leiter der österreichischen Außenpolitik waren Kanzler, die gleichzeitig das Staatsamt für Äußeres bzw. das Außenministerium führten.
  • Mit **) Markierte von 1923 bis 1938 und von 1945 bis 1959 waren Bundeskanzler, die die Sektion Außenamt im Bundeskanzleramt selbst führten. In anderen Bundesregierungen dieser Zeit führten Außenminister im Kanzleramt diese Agenden.
  • Die ersten Staatssekretäre der ersten wie auch der erste der zweiten Republik waren keine Staatssekretäre im heutigen Sinne (hohe Beamte unter einem Minister), sondern es war die Bezeichnung für den Ministerposten. Minister und gleichzeitig Staatssekretär gab es nur in der politisch heiklen Besatzungszeit. Dienststelle war das Außenamt, ein eigenständiges Außenministerium bestand 1918–1923 und besteht seit 1959.

Erste Republik (1918–1938)

Name Amtsantritt Amtsende Partei Anmerkung
Victor Adler 30. Okt. 1918 11. Nov. 1918 (†) SDAPDÖ Staatssekretär (= Minister) für Äußeres
Otto Bauer 21. Nov. 1918 26. Juli 1919 SDAPDÖ Staatssekretär (= Minister) für Äußeres
Karl Renner 26. Juli 1919 22. Okt. 1920 SDAPDÖ *) Staatskanzler und Staatssekretär (= Minister) für Äußeres
Michael Mayr 22. Okt. 1920 21. Juni 1921 CS *) bis 10. Nov. 1920 Staatskanzler und Staatssekretär (= Minister) für Äußeres, dann Bundeskanzler betraut mit der Leitung des Bundesministeriums für Äußeres
Johann Schober 21. Juni 1921 26. Jan. 1922 Beamter *)
Walter Breisky 26. Jan. 1922 27. Jan. 1922 Beamter *)
Leopold Hennet 27. Jan. 1922 31. Mai 1922 Beamter
Alfred Grünberger 31. Mai 1922 20. Nov. 1924 CS Minister am Bundeskanzleramt, mit der Führung der auswärtigen Angelegenheiten betraut
Heinrich Mataja 20. Nov. 1924 15. Jan. 1926 CS Minister am Bundeskanzleramt
Rudolf Ramek 15. Jan. 1926 20. Okt. 1926 CS **)
Ignaz Seipel 20. Okt. 1926 04. Mai 1929 CS **)
Ernst Streeruwitz 04. Mai 1929 26. Sep. 1929 CS **)
Johann Schober 26. Sep. 1929 30. Sep. 1930 Beamter 2. Amtszeit; **)
Ignaz Seipel 30. Sep. 1930 04. Dez. 1930 CS 2. Amtszeit; Minister am Bundeskanzleramt (bis 29. Nov. mit der sachlichen Leitung der auswärtigen Angelegenheiten betraut)
Johann Schober 04. Dez. 1930 29. Jan. 1932 Beamter 3. Amtszeit
Karl Buresch 29. Jan. 1932 20. Mai 1932 CS **)
Engelbert Dollfuß 20. Mai 1932 10. Juli 1934 CS/VF **)
Stephan Tauschitz 10. Juli 1934 03. Aug. 1934 Landbund/VF Kanzleramtsstaatssekretär für die auswärtigen Angelegenheiten
Egon Berger-Waldenegg 03. Aug. 1934 14. Mai 1936 VF Minister am Bundeskanzleramt; 17.–29. Nov. 1935 ausgesetzt
Kurt Schuschnigg 14. Mai 1936 11. Juli 1936 VF **)
Guido Schmidt 11. Juli 1936 11. Mär. 1938 VF Kanzleramtsstaatssekretär, ab 16. Feb. 1938 Minister am Bundeskanzleramt
Wilhelm Wolf 11. Mär. 1938 13. Mär. 1938 NSDAP

Zweite Republik (Seit 1945)

Nr Name Amtsantritt Amtsende Partei Anmerkung
1 Karl Gruber 26. Sep. 1945 26. Nov. 1953  ÖVP  bis 20. Dez. 1945 Unterstaatssekretär (= Minister) für die auswärtigen Angelegenheiten, dann Minister am Bundeskanzleramt
2 Leopold Figl 26. Nov. 1953 09. Juni 1959  ÖVP  Minister am Bundeskanzleramt (Staatssekretär für äußere Angelegenheiten: 2. April 1953 – 16. Juli 1959 Bruno Kreisky; 29. Juni 1956 – 31. Juli 1959: Franz Gschnitzer)
2 Julius Raab 10. Juni 1959 16. Juli 1959  ÖVP  **)
3 Bruno Kreisky 16. Juli 1959 19. Apr. 1966  SPÖ  16. – 31. Juli 1959 Minister am Bundeskanzleramt, dann am Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten (BMaA) (war vorher schon Staatssekretär)
4 Lujo Tončić-Sorinj 19. Apr. 1966 19. Jan. 1968  ÖVP  (Staatssekretär für die Auswärtigen Angelegenheiten: 19. April 1966 – 13. Mai 1969 Karl Gruber, 2. Amtszeit)
5 Kurt Waldheim 19. Jan. 1968 21. Apr. 1970 parteilos
6 Rudolf Kirchschläger 21. Apr. 1970 23. Juni 1974 parteilos
7 Erich Bielka 23. Juni 1974 30. Sep. 1976 parteilos
8 Willibald Pahr 01. Okt. 1976 24. Mai 1983 parteilos
9 Erwin Lanc 24. Mai 1983 10. Sep. 1984  SPÖ 
10 Leopold Gratz 10. Sep. 1984 16. Juni 1986  SPÖ 
11 Peter Jankowitsch1 16. Juni 1986 21. Jan. 1987  SPÖ 
12 Alois Mock 21. Jan. 1987 04. Mai 1995  ÖVP 
13 Wolfgang Schüssel 04. Mai 1995 04. Feb. 2000  ÖVP 
14 Benita Ferrero-Waldner 04. Feb. 2000 20. Okt. 2004  ÖVP 
15 Ursula Plassnik 20. Okt. 2004 02. Dez. 2008  ÖVP 
16 Michael Spindelegger 02. Dez. 2008 16. Dez. 2013  ÖVP 
17 Sebastian Kurz 16. Dez. 2013 18. Dez. 2017  ÖVP 
18 Karin Kneissl 18. Dez. 2017 amtierend parteilos von der FPÖ nominiert
 ÖVP  Österreichische Volkspartei
 SPÖ  Sozialistische Partei Österreichs

Zeitleiste Minister und Regierungen seit 1945

Karin KneisslSebastian KurzMichael SpindeleggerUrsula PlassnikBenita Ferrero-WaldnerWolfgang SchüsselAlois MockPeter JankowitschLeopold GratzErwin LancWillibald PahrErich BielkaRudolf KirchschlägerKurt WaldheimLujo Toncic-SorinjBruno KreiskyLeopold FiglKarl Gruber (Politiker, 1909)