Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 19.06.2020, aktuelle Version,

Liste der Wiener Gemeindebauten/Floridsdorf

Diese Liste zählt die Gemeindebauten im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf auf.

Es werden nur solche Objekte angeführt, die seit Beginn des sozialen Wohnbaus errichtet wurden. Ältere Häuser, die im Besitz der Stadt Wien sind und in denen ebenfalls Gemeindewohnungen vergeben werden, fehlen daher.

Zuerst sind die Bauten nach Adresse angeführt, dann die Siedlungen, die aus der von der Stadt Wien in den 1920er-Jahren unterstützten Siedlerbewegung hervorgegangen sind.

Name / ID Foto   Adresse Baujahr Architekt(en) Kunstobjekte Anzahl Wohnungen Anmerkungen

1467

Datei hochladen
Aistgasse 8–30
Standort
1967–1969 Richard Duschl, Wilhelm Foltin, Rudolf Jarosch, Fritz Oberdorfer, Adolf Svancar, Leopold Töpfer, Harald Woisetschläger, Franz Zajicek Glasmosaike von Hilde Leiter 380

1719
Datei hochladen Albertisgasse 3
Standort
1997–1998 Michael A. Hein 26

1504
Datei hochladen Amtsstraße 42
Standort
1956–1957 Rudolf Wesecky 31
Dag-Hammarskjöld-Hof
244

Datei hochladen
An der oberen Alten Donau 3–13
Standort
1958–1960 Emil Dietrich, Erika Hotzy-Peters, Rudolf Brandstätter Mosaike mit Darstellungen der Tageszeiten („Morgen“ von Albert Paris Gütersloh, „Mittag“ von Anton Lehmden und „Abend“ von Wolfgang Hutter) sowie die Spielplastik „Elefant“ von Rudolf Kedl 391 Benannt nach dem schwedischen UN-Generalsekretär und Friedensnobelpreisträger Dag Hammarskjöld

1472
Datei hochladen Anton-Störck-Gasse 53–55
Standort
1929–1930 Richard Weisse 22 Die drei getrennten Bauteile befinden sich in der Anton-Störck-Gasse, der Christian-Bucher-Gasse 32-34 und der Schillgasse 4-8

514
BW
Datei hochladen
Autokaderstraße 3–7
Standort
1967–1968 Peter Payer, Oskar Payer Bronzeplastik „Katzenfamilie“ von Maria Bilger; insgesamt 56 Hauszeichen von Otto Beckmann, Leopold Birstinger, Erna Frank, Edda Mally, Anna Maria Siller, Franz Sperger, Adele Stadler sowie Karl Anton Wolf 975 Identadresse Johann-Knoll-Gasse 17-19, Tschaikowskygasse 1-3

1515
BW
Datei hochladen
Berlagasse 1
Standort
1962–1965 Erna Grigkar-Kapinus, Michael Pribitzer, Julius Bergmann, Johannes Lintl, Alfred Lechner, Georg Malai Natursteinplastik „Schreibender Bub“ von Margarete Hanusch, Sgraffitowandbild von Herbert Schütz, „Plastische Windrose“ von Leopold Schmid 283

1462
ObjektID: 10
Datei hochladen Berzeliusgasse 9–13
Standort
1924–1925 Adolf Stöckl, Konstantin Peller, Karl Julius Stoik 136 Denkmalschutz
Identadresse Edergasse 6-10, Kantnergasse 62-66

1457
BW Datei hochladen Berzeliusgasse 15
Standort
1913–1914 Hugo Mayer, Adolf Stöckl 21 derzeit noch eingerüstet (2020 05 06)

1480

Datei hochladen
Bessemerstraße 10–16
Standort
1957–1959 Othmar Augustin, Rudolf Bazalka Abstrakte Glasmosaikwandbilder von Josef Mikl, Kurt Moldovan und Hans Staudacher sowie eine Natursteinplastik von Eduard Robitschko 128
Schlingerhof
239
ObjektID: 21919

Datei hochladen
Brünner Straße 34–38
Standort
1924–1926 Hans Glaser 478 Denkmalschutz
Benannt nach dem Gemeinderat und Reichstagsabgeordneten Anton Schlinger

1503
Datei hochladen Brünner Straße 97–99
Standort
1956–1957 Andreas Tröster, Anneliese Tröster 66

1465

Datei hochladen
Brünner Straße 108–110
Standort
1964–1965 Fritz Purr, Anton Josef Osika Brunnenanlage mit Bronzeplastik „Vegetative Form“ von Margarete Bistron-Lausch 96

1458
ObjektID: 9

Datei hochladen
Brünner Straße 130–134
Standort
1924–1925 Konstantin Peller, Karl Julius Stoik, Adolf Stöckl 107 Denkmalschutz
Heinz-Nittel-Hof
1759

Datei hochladen
Brünner Straße 140
Standort
1979–1983 Harry Glück An der Marco-Polo-Promenade befindet sich die Bronze-Skulptur „Katharina von Österreich“ von Gerda Fassel (1983) 1422 Identadressen: Ruthnergasse 89, Ruthnergasse 91, Schwanngasse 11, Skraupstraße 24, Berzeliusgasse 14, Brünner Straße 140.
Benannt nach Heinz Nittel, Mitbegründer des Jewish Welcome Service Vienna und Generalsekretär der Österreichisch-Israelischen Gesellschaft. Nittel wurde am 1. Mai 1981 von einem palästinensischen Extremisten ermordet.

1526
Datei hochladen Brünner Straße 188
Standort
1996–1997 Johannes Bieber, Gabor Fettik 217

1769
Datei hochladen Brünner Straße 219–221
Standort
1992–1995 Sepp Frank, Kurt Hlaweniczka, Dieter Hayde 196

1466
ObjektID: 11

Datei hochladen
Carrogasse 1–5
Standort
1925–1926 Adolf Stöckl, Konstantin Peller, Karl Julius Stoik 196 Denkmalschutz

1496
Datei hochladen Donaufelder Straße 20
Standort
1952–1953 Fritz Waage 20

1522
Datei hochladen Donaufelder Straße 22
Standort
1977–1979 Kurt Braun, Hans Zeiler 27

1477
ObjektID: 22889

Datei hochladen
Donaufelder Straße 44
Standort
1931–1932 Walter Sobotka 92 Denkmalschutz
Margarete-Schütte-Lihotzky-Hof
306

Datei hochladen
Donaufelder Straße 99
Standort
1995–1997 Liselotte Peretti, Franziska Ullmann 175 Benannt nach österreichischen Architektin Margarete Schütte-Lihotzky, Entwerferin der Frankfurter Küche
Marianne und Oscar-Pollak-Hof
43

Datei hochladen
Dunantgasse 10–18
Standort
1959–1961 Josef Horacek, Alois Brunner, Elisabeth Riegler, Friedrich Pangratz, Wilhelm Reichel, Norbert Schlesinger, Friedrich Kastner, Otto Frank, Edith Matzalik, Hans Riedl Stele mit Mosaiken (Denkmal für Henri Dunant) von Hans Robert Pippal, ein Mosaik Wasservögel beziehen ihr Winterquartier in der Großstadt von Hans Stockbauer, eine Natursteinplastik Stehender Junger Mann von Franz Fischer, eine Schmiedeeisen-Trennwand Ornamentales Muster von Rudolf Hoflehner, eine Steintrennwand Ornamentale Wand von Heinz Leinfellner 449 Benannt nach dem Ehepaar Marianne (Redakteurin, Nationalratsabgeordnete) und Oscar Pollak (Chefredakteur der Arbeiter-Zeitung)

1514
Datei hochladen Edergasse 1–3
Standort
1962–1964 Josef Hirner, Alexis Franken, Josef Vytiska, Karl Eder, Josef Ludwig Kalbac, Ilse Vana-Schiffmann, Karl Wegscheider, Richard Gach, Kurt Steiner, Leopold Lieb 132

1720
Datei hochladen Ferdinand-Käs-Gasse 3
Standort
1997–1998 Herbert Beier, Egon Hentze 164
Conrad-Lötsch-Hof
44

Datei hochladen
Floridsdorfer Markt 9–14
Standort
1961–1962 Ernst Schuster, Friedrich Punzmann, Anton Valentin, Florian Omasta Bronzeplastik „Sitzende“ von Peter Steyer, Figurengruppe von Herbert Schwarz (ehemals Teil eines Brunnens) 187 Die Wohnanlage wurde nach dem Floridsdorfer Gemeinderat Conrad Lötsch benannt.

1469

Datei hochladen
Franklinstraße 20
Standort
1930–1931 Leopold Bauer 243
Paul-Speiser-Hof
243
ObjektID: 9990

Datei hochladen
Freytaggasse 1-9
Standort
1929–1932 Ernst Lichtblau, Karl Scheffel, Leopold Bauer, Hans Glaser 469 Denkmalschutz
Benannt nach dem Lokalpolitiker Paul Speiser (1877–1947)

1513
Datei hochladen Frömmlgasse 1
Standort
1963–1964 Viktor Kraft 14

1509
BW
Datei hochladen
Frömmlgasse 2–4
Standort
1960–1961 Ernst W. Irsigler, Rudolf Katterschafka, Viktor Kraft, Rudolf Sorgo Kunststeinplastik „Liegender Jüngling“ von Paul Peschke, Helene Hädelmayr gestaltete das Mosaik „Ornament“. 172 derzeit noch eingerüstet (2019 11 03)

1482
Datei hochladen Frömmlgasse 30–32
Standort
1941–1942 Theodor Schöll 16

1468
ObjektID: 1796

Datei hochladen
Fultonstraße 5–11
Standort
1930–1931 Adolf Paar, Hans Paar 135 Denkmalschutz

1473
Datei hochladen Gebauergasse 10
Standort
1928–1930 Hermann Stiegholzer 24
Ernst-Theumer-Hof
1762

Datei hochladen
Gerasdorfer Straße 55
Standort
1983–1985 Rudolf Felix Weber, Alfred Viktor Pal, Engelbert Eder und Reiner Wieden, Plastik „Konzentration II“ von Josef Schagerl junior 663 Benannt nach dem Sozialdemokraten Ernst Theumer, 1948–1959 Bezirksvorsteher von Floridsdorf

1730
Datei hochladen Gerasdorfer Straße 332
Standort
2000–2001 Eduard Neversal 19
Karl-Heinz-Hof
261
Datei hochladen Gerichtsgasse 3
Standort
1974–1975 Josef Ludwig Kalbac, Günter Krisch 71 Benannt nach Karl Heinz, Abgeordneter zum Nationalrat, Lektor an der Universität Berkeley, Kalifornien

1493
Datei hochladen Gerichtsgasse 10
Standort
1923–1924 Friedrich Jäckel, Wilhelm Peterle, Johann Stöhr 11 Ursprünglich als Bezirksjugendamt errichtet. 1950 erfolgte der Umbau zu einem Wohngebäude.

1486
Datei hochladen Gmündstraße 1
Standort
1950–1952 Josef Horacek 195
Großfeldsiedlung
4
[[Vorlage:Bilderwunsch/code!/C:48.270555555556,16.447055555556!/D:Großfeldsiedlung Großfeldstraße 2–26: Natursteinplastik „Gladiator“ von Alfred Hrdlicka, Natursteinplastik Skulptur Spielobjekt „Abstrakte Stadt“ von Ilse Jahnas, Marmorplastik „Fischer“ von Franz Fischer, Bronzeplastik „Zwei Kraniche“ von Eva Mazzucco und „Spielplastiken“ von Johann Spielhofer.!/|BW]]
Datei hochladen
Großfeldstraße 2–26
Standort
1966–1971 Peter Payer, Oskar Payer, Heinrich Matha, Matthias Lukas Lang, Johannes Lintl, Karl Leber, Peter Czernin, Harry Glück, zahlreiche Hauszeichen an den Eingängen Marmorplastik „Die Trauernde“ (auch „Figur 1967“) von Otto Eder, Natursteinplastik „Gladiator“ von Alfred Hrdlicka, Skulptur „Vegetativ-kristalline Form“ von Oswald Stimm, frei stehender Steinzeugfries „Der Mensch auf der Straße“ von Gertrude Diener-Hillinger, Gestaltung eines Spielplatzes mit Keramikplatten von Fritz Tiefenthaler, Skulptur „Steingarten“ mit Zyklopenmauerwerk von Arnulf Neuwirth, bemalte Betonwand „Bürger von Schilda“ von Reimo Wukounig, Natursteinplastik „Emporstehendes Gebilde“ von Franz Katzgraber, Skulptur „Es ist schön, Bildhauer zu sein“ von Wolfgang Haidinger, Spielobjekt „Abstrakte Stadt“ von Ilse Jahnas, Kunststeinplastik „Bewegung“ von Heinrich Deutsch, Skulptur „Die Schlacht“ von Walter Auer, Marmorplastik „Fischer“ von Franz Fischer, Bronzeplastik „Zwei Kraniche“ von Eva Mazzucco und „Spielplastiken“ von Johann Spielhofer. 5533 Identadresse St.-Michael-Gasse 11-15, Großfeldstraße 2-16, Max-Jellinek-Gasse 1, Bubergasse 2a, Herzmanovsky-Orlando-Gasse 1-9, Doderergasse 2-4, Adolf-Loos-Gasse 12, Pastorstraße 14, Dopschstraße 29, Pastorstraße 20

1731
Datei hochladen Hahnemanngasse 3
Standort
1996–1997 Erich Amon 48

1529
Datei hochladen Hanreitergasse 3
Standort
1993–1996 Othmar Augustin, Gerd Schlög 289

1706

Datei hochladen
Hanreitergasse 13
Standort
1996–1997 Michael Haiko, Paul Giuliani, Gabor Fettik, Erich Raith An den Nordseiten der einzelnen Bauteile sind hochrechteckige Felder mit geometrischen Mustern angebracht. 158

1725
Datei hochladen Jedlersdorfer Straße 180
Standort
1997–1999 Erich Amon 58

1528

Datei hochladen
Jedlersdorfer Straße 294
Standort
1994–1995 Gerhard Kroj Reliefmedaillons Ein Kommen und Gehen von Bernhard Tragut an den Arkaden 70
Karl-Seitz-Hof
241
ObjektID: 20574

Datei hochladen
Jedleseer Straße 66–94
Standort
1926–1931 Hubert Gessner Bronzefigur „Schreitender“ von Wilhelm Frass, Seitz-Büste von Gustinus Ambrosi (1951) 1173 Denkmalschutz
Benannt nach Karl Seitz. Vorsitzender des Staatsrates von Deutschösterreich, Präsident des Nationalrates und Bürgermeister von Wien.
Franz-Petritsch-Hof
1516

Datei hochladen
Jedleseer Straße 77
Standort
1963–1965 Kurt Buchta, Stefan Karabiberoff, Josef Wenzel, Heinrich Schwetter, Rudolf Goder Kunststeinplastiken „Symbol der Familie“ von Hermann Walenta und „Rastende“ von Gottfried Buchberger 248 Benannt nach Franz Petritsch, Bezirksrat und Bezirksvorsteher-Stellvertreter

1485
BW
Datei hochladen
Jedleseer Straße 79-95
Standort
1949–1955 Hermann Aichinger, Leo Nikolaus Bolldorf, Richard Pfob, Heinrich Schmid, Norbert Mandl, Lois Welzenbacher Sgraffitowandbild „Die vier Jahreszeiten“ von Leopold Schmid, Hauszeichen an jeder Stiege, von Gertraud Angerer, Theobald Schmögner, Erich Hubert, Elisabeth Turolt, Margarete Hanusch, Gertrud Conrad, Gustav Jekel, Edmund Reitter, Ingeborg Keppler, Alfons Riedel, Ludwig Schmidle, Karl Nieschlag, Herbert Schütz, Oskar Thiede, Hugo Franz Kirsch, Josef Schagerl junior, Margarete Bistron-Lausch, Rudolf Beran, Karl Perl, Elfriede Jarosch-Laurenbach, Heinrich Deutsch, Ernst Wenzelis, Elisabeth Eisler, Maria Schwammberger-Riemer, Georg Samwald, Robert Obsieger, Annelie Minkus, Hertha Bucher, Ilse Pompe-Niederführ, Eduard Robitschko, Rudolf Fänner, Florian Josephu-Drouot, Rudolf Schwaiger und Ernst Schrom 1280 Inoffiziell gelegentlich „Siedlung Jedlesee“ benannt, allerdings handelt es sich nicht um eine Siedlung im Sinn des untenstehenden Abschnitts

1474

Datei hochladen
Josef-Baumann-Gasse 65–67
Standort
1929–1930 Karl Alois Krist 49

1498
BW Datei hochladen Josef-Flandorfer-Straße 75
Standort
1969–1970 Hans Steindl 18

1487
ObjektID: 14

Datei hochladen
Justgasse 6–14
Standort
1950–1951 Rudolf Kolowrath, Wilhelm Kaiser Sgraffitowandbilder „Glückliche Menschen in neuen Häusern“ von Rudolf Hermann Eisenmenger, Steinzeugplastik „Knabe mit Ball“ von Edmund Reitter 149 Denkmalschutz

1459
ObjektID: 13

Datei hochladen
Justgasse 9–27
Standort
1923–1924 Karl Julius Stoik, Konstantin Peller, Adolf Stöckl Zwei Sgraffiti („Sonnenuhr“ und „Familie“) 112 Denkmalschutz

1517
BW
Datei hochladen
Justgasse 29
Standort
1964–1966 Alexis Franken Betonwand mit Glasmosaik von Rudolf Hausner „Der Raum, in dem wir leben“, Mosaik „Figurale Darstellungen“ und „Ornamentales Band“ von Karl Hauk, Mosaik „Fische und Pflanzen“ von Anton Krejcar 698

1495
Datei hochladen Kahlgasse 9–11
Standort
1952–1953 Rudolf Bazalka 32
Bieler Hof
240
ObjektID: 9599

Datei hochladen
Kinzerplatz 10-11
Standort
1926–1927 Adolf Stöckl 96 Denkmalschutz
Benannt nach der Schweizer Stadt Biel als Dank für die Wiederaufbauhilfe

1456
Datei hochladen Kirchhoffgasse 3
Standort
1961 Alfred Viktor Pal 12

1455
Datei hochladen Kirchhoffgasse 6
Standort
1962 Alfred Viktor Pal 11

1497
Datei hochladen Kirchhoffgasse 13
Standort
1968–1971 Robert Tuma 20
Otto-Felix-Kanitz-Hof
1527

Datei hochladen
Kummergasse 7
Standort
1993–1995 Viktor Hufnagl, Josef Fürstl Brunnenanlage von Josef Schneider-Willmann 190 Benannt nach Otto Felix Kanitz
Rudolf-Hitzinger-Hof
3
Datei hochladen Leopoldauer Straße 70
Standort
1969–1971 Friedrich Lang, Ernst Plojhar 285 Benannt nach Rudolf Hitzinger, Bezirksvorsteher

1452
ObjektID: 20575
Datei hochladen Leopoldauer Straße 79–81
Standort
1900–1907 Theodor Karl Bach, Leopold Simony 124 Denkmalschutz

1491

Datei hochladen
Leopoldauer Straße 107–113
Standort
1951–1952 Emil Dietrich, Fritz Zügner Das Mosaikwandbild Planung und Aufbau eines Wohnhauses von Paul Meissner aus den Jahren 1951/52 thematisiert den Wiederaufbau und Neubau nach dem Zweiten Weltkrieg. Es zeigt den damaligen Stadtrat für Bauangelegenheiten Franz Jonas mit Plankarten und den Bürgermeister Theodor Körner. 99

1451
Datei hochladen Mengergasse 66–70
Standort
1962–1963 Raoul Lavaulx, Roland Wagner 90
Dr. Franz-Koch-Hof
262
BW
Datei hochladen
Mitterhofergasse 2
Standort
1975–1978 Wilhelm Sedlak GesmbH, Bauring Wien-Interconstruct Stahl-Skulptur „Contra ST 126“ von Josef Schagerl junior, die Plastiken „Contra“ von Josef Schagerl junior und „Stürzender Astronaut“ von Erwin Reiter sowie „Stehender weiblicher Akt“ von Franz Fischer 1426 Benannt nach dem Arzt Dr. Franz Koch (1902–1973), dieser wurde nach Ende des Zweiten Weltkrieges von der russischen Kommandantur zum Bezirksvorsteher von Floridsdorf ernannt.
Franz-Bretschneider-Hof
238

Datei hochladen
Mitterhofergasse 17–19
Standort
1924–1925 Gustav Schläfrig, Hanns Reise 94 Benannt nach dem ersten sozialdemokratischen Bezirksvorsteher von Floridsdorf nach dem Ersten Weltkrieg, Franz Bretschneider

1494

Datei hochladen
Morelligasse 1–3
Standort
1968–1971 Robert Tuma Bronzeplastik von Eduard Robitschko, Knabe mit einem Esel 114

1520
Datei hochladen Mühlschüttelgasse 7–11
Standort
1969–1971 54

1461
ObjektID: 18185

Datei hochladen
Mühlschüttelgasse 55–57
Standort
1936 Engelbert Mang An der Stirnfassade ist ein Wandbild von Fritz Zerritsch angebracht. 73 Denkmalschutz

1518
Datei hochladen Mühlweg 43
Standort
1963–1965 Alfred Lechner, Johannes Lintl, Erna Grigkar-Kapinus, Georg Malai, Julius Bergmann, Michael Pribitzer 274

1512

Datei hochladen
Nordmanngasse 14–16
Standort
1961–1962 Karl Zepke, Josef Promintzer 74

1511

Datei hochladen
Ödenburger Straße 73–85
Standort
1961–1962 Hans Zahlbruckner, Elfriede Beissel, Robert Steinhardt, Karl Musel, Maximilian (Max) Bauer Plastik „Lauernde Löwinnen“ von Leopold Hohl, Pfeiler mit den Entfernungen von Wien zu anderen Städten von Hermann Kosel 323

1490
Datei hochladen Ostmarkgasse 48
Standort
1951–1952 Johann (Hanns) Hack, Rudolf Karl Peschel 94

1525
Datei hochladen Oswald-Redlich-Straße 36
Standort
1982–1984 Harry Glück, Johannes Lintl Drei Frauenskulpturen „Eingeschnürte“ von Gabriele Berger, „Fordernde“ von Josef Kaiser und „Liegende“ von Eduard Diem 180 Der Bau liegt auf dem Areal der Großfeldsiedlung

1483

Datei hochladen
O’Brien-Gasse 25–27
Standort
1948–1949 Karl Maria Lang Zwei Supraporten Familie von Georg Zauner und Mathias Hietz 23

1476
ObjektID: 20575

Datei hochladen
O’Brien-Gasse 26–28
Standort
1930–1931 Franz Zabza, Otto Nadel 63 Denkmalschutz

1524
Datei hochladen Pastorstraße 22
Standort
1982–1984 Johannes (Hannes) Lintl, Harry Glück 145
Appelhof
242

Datei hochladen
Prager Straße 43–47
Standort
1931–1932 Erich Franz Leischner 187 Benannt nach Alois Appel, Gründer des Vereins der Kinderfreunde Wien (1911)

1464
ObjektID: 21924

Datei hochladen
Prager Straße 56–58
Standort
1924–1925 Felix Augenfeld, Hans Adolf Vetter, Karl Hofmann 64 Denkmalschutz
Hedwig-Lehnert-Hof
282
BW
Datei hochladen
Prager Straße 92–96
Standort
1981–1983 Pauline Lamprecht, Dieter Bernstein Großflächige Wandbilder aus Kacheln von Elisabeth Ernst 182 Benannt nach Hedwig Lehnert, Landtagsabgeordnete
Franz-Jonas-Hof
1502

Datei hochladen
Prager Straße 93–99
Standort
1954–1957 Josef Czapka, Rudolf Wawrik, Franz Lax, Albrecht F. Hrzan, Otto Ludwig Schottenberger, Rudolf Hönig, Fritz Böhm-Raffay Im Hof befinden sich die Bronzeplastik „Pelikan“ von Alois Heidel sowie der Zementguss „Zwei Mädchen“ von Luise Wolf, am Anton-Anderer-Platz befindet sich die „Fruchtträgerin“ von Wilhelm Frass. 340 Benannt nach Franz Jonas, Bürgermeister und Bundespräsident

1454
Datei hochladen Pregartengasse 6–8
Standort
1957–1958 Rudolf Grigkar 28

1470
Datei hochladen Ringelseegasse 11–15
Standort
1968–1970 Friedrich Punzmann 114
Oskar Helmer Hof
45

Datei hochladen
Roda-Roda-Gasse 1
Standort
1960–1967 Karl Adolf Schubert, Franz Kiener, Kurt Vana, Franz Marx, Heinz Dieter Kajaba, Norbert Mandl, Heinrich Vana Plastik „Elch“ von Gertrude Fronius, „Straßenmusikanten“ von Alexander Wahl, „Schauende“ oder „Sitzende Mädchen“ von Hilde Uray 788 Identadresse Rußbergstraße 11–37
Oskar Helmer, Widerstandskämpfer, Bundesrat

1506
Datei hochladen Roda-Roda-Gasse 4
Standort
1958–1960 Erika Hotzy-Peters, Leopoldine Schwarzinger, Otto Gruber, Friedrich Hintermayr, Leopold Stefl 192

1507
Datei hochladen Roda-Roda-Gasse 6
Standort
1958–1960 Leopoldine Schwarzinger, Otto Gruber, Leopold Stefl, Friedrich Hintermayr, Erika Hotzy-Peters 24

1510

Datei hochladen
Roggegasse 44–46
Standort
1960–1961 Anna Femböck Sieben Hauszeichen (Vögel) der Künstlerin Maria Schwamberger-Riemer; Kubus mit vier Darstellungen „Wasservögel“ von Eduard Robitschko 52

1519
Datei hochladen Rußbergstraße 11
Standort
1966–1967 Ernst Lederer-Ponzer 91

1505

Datei hochladen
Rußbergstraße 24
Standort
1957–1959 Franz Gomsi, Kurt Zöhrer In der Anlage befindet sich die Plastik „Kniender Wasserbüffel“ von Elisabeth Turolt 142

1523
Datei hochladen Rußbergstraße 94–100
Standort
1981–1983 Joseph Zimmel 23

1475

Datei hochladen
Ruthnergasse 56–60
Standort
1969–1970 Ulrich Lipp-Terler, Egon Fraundorfer, Rudolf Wawrik, Kurt Buchta, Hans Gass, Franz Trödhan, Elisabeth Gass, Herta Jerzabek, Otto Nadel 555

1484
Datei hochladen Scheffelstraße 24
Standort
1949–1950 Kurt Braun, Hans Zeiler 32

1499

Datei hochladen
Schenkendorfgasse 49–53
Standort
1954–1955 Otto Schönthal Mosaikwandbild von Herbert Pass 63

1471
ObjektID: 1805
Datei hochladen Scheydgasse 3–15
Standort
1928–1929 Fritz Sammer, Hans Richter 36 Denkmalschutz
Frederico-Garcia-Lorca-Hof
281
Datei hochladen Schliemanngasse 25
Standort
1979–1981 Wolfgang Eder, Günther Oberhofer 39 Benannt nach dem spanischen Schriftsteller und Dichter Federico García Lorca

1453
Datei hochladen Schloßhofer Straße 42
Standort
1955–1956 Eduard Berger 17

1479

Datei hochladen
Schöpfleuthnergasse 8–16
Standort
1968–1970 Jakob Strauss, Anton Schmid, Alfred Bartosch, Dietrich Wolf 137

1488
ObjektID: 9120
BW
Datei hochladen
Siemensstraße 21–55
Standort
1950–1954 Franz Schuster Natursteinplastik „Sitzende weibliche Figur“ von Franz Fischer 1609 Denkmalschutz
Margarethe-Trappl-Hof
1463
Datei hochladen Stammersdorfer Straße 50
Standort
1957–1959 Friedrich Mimra 25 Benannt nach Margarethe Trappl, Bezirkrätin, Vorsitzende der Volkshilfe

1492
Datei hochladen Stammersdorfer Straße 116–120
Standort
1951–1952 Franz Klimscha 34

1521
Datei hochladen Theodor-Körner-Gasse 28
Standort
1977–1978 Kurt Braun, Hans Zeiler 16

1702

Datei hochladen
Viehtriftgasse 9, 11, 12, 14
Standort
1995–1997 Manfred Schuster, Helmut Schultmeyer, Herbert Prehsler, Walter Ifsits 251

1500

Datei hochladen
Voltagasse 55–63
Standort
1954–1956 Florian Omasta, Fritz Zügner, Emil Dietrich Natursteinrelief „Alte Schiffsmühlen“ von Konrad Calo, Mosaikbilder mit dem Titel „Hirte“ bzw. „Fischer“ von Carry Hauser, im Hof die Plastik „Mädchen auf einer Schildkröte“ von Oskar Bottoli 181

1726
Datei hochladen Wankläckergasse 36
Standort
1997–1998 Roland Cäsar 46

1501
Datei hochladen Wenhartgasse 20
Standort
1954–1955 Rudolf Brandstätter 25

1478
ObjektID: 18164
Datei hochladen Werndlgasse 11–19
Standort
1930–1932 Hermann Aichinger, Heinrich Schmid 181 Denkmalschutz

1481
ObjektID: 18163

Datei hochladen
Werndlgasse 14–18
Standort
1933–1934 Heinrich Schmid, Hermann Aichinger Natursteinplastik „Arbeiter mit Hammer“ von Wilhelm Frass, im Krieg zerstört und 1954 durch eine Nachbildung nach dem Gipsmodell ersetzt 25 Denkmalschutz

Siedlungen

Name / ID Foto   Adresse Baujahr Architekt(en) Kunstobjekte Anzahl Wohnungen Anmerkungen
Denglerschanze BW Datei hochladen Prager Straße 114
Standort
1921 Baubüro des Österreichischen Verbandes für Kleingarten- und Siedlungswesen 6 Nur teilweise realisiert
Lissenwasser BW Datei hochladen Tschechowgasse
Standort
1922–1924 Karl Krist 14
Schwarzlackenau BW Datei hochladen Diderotgasse
Standort
1922–1924 Karl Krist 60
Commons: Gemeindebau in Floridsdorf  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur

  • DEHIO Wien – X.–XIX. und XXI-XXIII. Bezirk. Schroll, Wien 1996, ISBN 3-7031-0693-X.
  • Helmut Krebs (Red.), Stadtbauamt der Stadt Wien (Hrsg.): Der soziale Wohnungsbau der Stadt Wien, Buchreihe Der Aufbau, Heft 32, Verlag für Jugend und Volk, Wien 1956 (mit Listen aller Bauten 1919–1955).
  • Hans und Rudolf Hautmann: Die Gemeindebauten des Roten Wien 1919–1934. Wien 1980.
  • Helmut Weihsmann: Das Rote Wien. Sozialdemokratische Architektur und Kommunalpolitik 1919–1934. Wien 1985/2002.
  • Irene Nierhaus: Kunst-am-Bau im Wiener kommunalen Wohnbau der fünfziger Jahre, Wien u. a., Böhlau, 1993 ISBN 3-205-05567-5.
BW
BW