unbekannter Gast
vom 27.04.2017, aktuelle Version,

Kirschblütenradweg

 

Kirschblütenradweg (Kurzbezeichnung B12)
Gesamtlänge ca. 40 km
Lage
Burgenland
Karte: Österreich Burgenland
Kirschblütenradweg (Burgenland)
Startpunkt
Startpunkt
Zielpunkt
Zielpunkt
Bodenbelag Asphalt
Höhendifferenz 451 m[1]
Schwierigkeit mittel, einige längere Steigungen[2]
Verkehrs­aufkommen verkehrsarme Nebenstraßen, Güterwege
Webadresse B12 Kirschblütenradweg

Der Kirschblütenradweg „B12“ ist ein zirka 40 Kilometer langer Radrundweg im Burgenland. Er führt am Fuß des Leithagebirges und entlang des Neusiedler Sees von Purbach über die Ortschaften Winden, Jois, Breitenbrunn am Neusiedler See und Donnerskirchen zurück nach Purbach.

Die Strecke führt durch hügelige Weingärten und Obstwiesen und gewährt einen Ausblick über den See bis in die ungarische Tiefebene.

In Jois und Donnerskirchen hat der Fahrer die Möglichkeit, auf den Neusiedler-See-Radweg zu wechseln.

Die Bezeichnung als Kirschblütenradweg spielt auf die große Zahl weiß bis rosa blühender Bäume an, die den Weg zur Zeit der Kirschblüte (von Mitte April bis Mai) prägen.

Sehenswertes entlang der Strecke

Literatur

  • Radatlas Burgenland, Bikeline-Radtourenbuch, 1:100.000. 3. Auflage. Verlag Esterbauer, 2007, ISBN 978-3-85000-097-0, S. 82

Einzelnachweise

  1. Lackenradweg auf burgenland.info. Abgerufen am 25. April 2017.
  2. Lackenradweg B20 auf fahr-radwege.com. Abgerufen am 25. April 2017.