Österreichische Alpine Skimeisterschaften 2009

Die Österreichischen Alpinen Skimeisterschaften 2009 fanden von 17. bis 23. März in Lackenhof am Ötscher und in Saalbach-Hinterglemm statt. Die Technikbewerbe konnten programmgemäß in Lackenhof ausgetragen werden, die ebenfalls für Lackenhof geplanten Super-Gs mussten wegen Neuschnees und schlechter Sicht nach Saalbach-Hinterglemm verlegt werden.[1] Dadurch verschoben sich auch die ursprünglich für 26. März[2] angesetzten Abfahrten in Saalbach-Hinterglemm um einen Tag.[1] Nach weiteren Verschiebungen wegen großer Neuschneemengen[3] mussten sie schließlich abgesagt werden. Die Rennen waren zumeist international besetzt, um die Österreichische Meisterschaft fuhren jedoch nur die österreichischen Teilnehmer.

Inhaltsverzeichnis

Herren

Abfahrt

Abgesagt.

Super-G

Platz Name Zeit[4]
01 Hannes Reichelt 1:16,99 min
02 Klaus Kröll 1:17,25 min
03 Stephan Görgl 1:17,46 min
04 Manuel Kramer 1:17,57 min
05 Christoph Alster 1:17,65 min
06 Michael Zach 1:17,74 min
07 Joachim Puchner 1:17,81 min
08 Johannes Unterberger 1:17,98 min
09 Romed Baumann 1:18,03 min
10 Otmar Striedinger 1:18,19 min

Datum: 23. März 2009
Ort: Saalbach-Hinterglemm
Piste: Schneekristall, Zwölferkogel
Start: 1650 m, Ziel: 1060 m
Höhendifferenz: 590 m
Tore: 42

Ursprünglicher Termin: 19. März, Lackenhof

Riesenslalom

Platz Name Zeit[5]
01 Hannes Reichelt 1:41,21 min
02 Mario Matt 1:41,26 min
03 Joachim Puchner 1:41,51 min
04 Hannes Brenner 1:41,55 min
05 Kryštof Krýzl (CZE) 1:41,57 min
06 Stephan Görgl 1:41,62 min
07 Marcel Hirscher 1:41,65 min
08 Christoph Nösig 1:41,78 min
09 Michael Zach 1:41,80 min
10 Christian Walder 1:41,87 min
Siegerbild Riesenslalom: Matt, Reichelt und Puchner

Datum: 20. März 2009
Ort: Lackenhof
Piste: Distelpiste, Ötscher
Start: 1140 m, Ziel: 880 m
Streckenlänge: 1090 m, Höhendifferenz: 260 m
Tore 1. Lauf: 32, Tore 2. Lauf: 32

Slalom

Platz Name Zeit[6]
01 Manfred Pranger 1:42,60 min
02 Reinfried Herbst 1:43,40 min
03 Andreas Omminger 1:44,39 min
04 Patrick Bechter 1:44,62 min
05 Natko Zrnčić-Dim (CRO) 1:44,72 min
06 Thomas König 1:46,98 min
07 Dean Todorow (BUL) 1:47,39 min
08 Alwin de Quartel (NED) 1:48,07 min
09 Cornelius Deuring 1:48,41 min
10 Ivan Ratkić (CRO) 1:48,47 min
Siegerehrung Slalom: Herbst, Pranger und Omminger

Datum: 21. März 2009
Ort: Lackenhof
Piste: Distelpiste, Ötscher
Start: 1225 m, Ziel: 1050 m
Höhendifferenz: 175 m
Tore 1. Lauf: 60, Tore 2. Lauf: 60

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom, Riesenslalom und Super-G zusammen.

Platz Name[7]
01 Thomas König
02 Clemens Nagiller
03 Lukas Tippelreither

Damen

Abfahrt

Abgesagt.

Super-G

Platz Name Zeit[8]
01 Nicole Schmidhofer 1:20,29 min
02 Stefanie Köhle 1:21,26 min
03 Ramona Siebenhofer 1:21,63 min
04 Eva-Maria Brem 1:21,71 min
05 Stefanie Moser 1:21,76 min
06 Mariella Voglreiter 1:21,95 min
07 Margret Altacher 1:22.26 min
08 Karin Nagy 1:22,52 min
09 Carmen Thalmann 1:22,54 min
10 Sabrina Baumgartner 1:22,56 min

Datum: 23. März 2009
Ort: Saalbach-Hinterglemm
Piste: Schneekristall, Zwölferkogel
Start: 1650 m, Ziel: 1060 m
Höhendifferenz: 590 m
Tore: 42

Ursprünglicher Termin: 19. März, Lackenhof

Riesenslalom

Platz Name Zeit[9]
01 Kathrin Zettel 1:37,80 min
02 Ramona Siebenhofer 1:39,96 min
03 Karin Hackl 1:40,55 min
04 Stefanie Köhle 1:40,71 min
05 Frida Hansdotter (SWE) 1:40,74 min
06 Carmen Thalmann 1:40,75 min
07 Stefanie Moser 1:40,76 min
08 Nicole Schmidhofer 1:40,96 min
09 Eva-Maria Brem 1:41,35 min
10 Rabea Grand (SUI) 1:41,88 min
Siegerehrung Riesenslalom: Siebenhofer, Zettel und Hackl

Datum: 18. März 2009
Ort: Lackenhof
Piste: Distelpiste, Ötscher
Start: 1140 m, Ziel: 880 m
Streckenlänge: 1090 m, Höhendifferenz: 260m
Tore 1. Lauf: 32, Tore 2. Lauf: 32

Slalom

Platz Name Zeit[10]
01 Kathrin Zettel 1:51,63 min
02 Alexandra Daum 1:52,49 min
03 Anna Fenninger 1:52,79 min
04 Carmen Thalmann 1:52,93 min
05 Ramona Siebenhofer 1:53,42 min
06 Michaela Nösig 1:53,62 min
07 Mizue Hoshi (JPN) 1:53,81 min
08 Karin Hackl 1:53,87 min
09 Nicole Hosp 1:54,10 min
10 Karen Persyn (BEL) 1:54,11 min
Siegerehrung Slalom: Daum, Zettel und Fenninger

Datum: 17. März 2009
Ort: Lackenhof
Piste: Distelpiste, Ötscher
Start: 1030 m, Ziel: 840 m
Streckenlänge: 645 m, Höhendifferenz: 190 m
Tore 1. Lauf: 58, Tore 2. Lauf: 67

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom, Riesenslalom und Super-G zusammen.

Platz Name[7]
01 Ramona Siebenhofer
02 Carmen Thalmann
03 Eva-Maria Brem

Einzelnachweise

  1. a b ÖM: Super-G findet in Saalbach statt. ÖSV, Meldung vom 20. März 2009.
  2. ÖM: Slalomtitel an Kathrin Zettel. ÖSV, Meldung vom 17. März 2009.
  3. ÖM Abfahrtsrennen in Saalbach Hinterglemm wegen großer Neuschneemengen auf 30. und 31. März verschoben! Pressemitteilung des Tourismusverbandes Saalbach-Hinterglemm vom 24. März 2009.
  4. Offizielle Ergebnisliste des Herren-Super-G (PDF)
  5. Offizielle Ergebnisliste des Herrenriesenslaloms (PDF)
  6. Offizielle Ergebnisliste des Herrenslaloms (PDF)
  7. a b ÖSV-Siegertafel: Österr. Meisterschaften, Alpin, 2009, Kombination
  8. Ergebnisliste des Damen-Super-G (PDF)
  9. Offizielle Ergebnisliste des Damenriesenslaloms (PDF)
  10. Offizielle Ergebnisliste des Damenslaloms (PDF)

Weblinks