Österreichische Alpine Skimeisterschaften 1983

Die Österreichischen Alpinen Skimeisterschaften 1983 fanden von 17. bis 20. Februar im Bregenzerwald in Vorarlberg statt. Die Abfahrten wurden in Bizau, die Riesenslaloms in Schwarzenberg und die Slaloms in Mellau ausgetragen.

Inhaltsverzeichnis

Herren

Abfahrt

Platz Name Zeit[1]
01 Harti Weirather 1:44,74 min
02 Peter Wirnsberger 1:44,75 min
03 Leonhard Stock 1:45,06 min
04 Helmut Höflehner 1:45,13 min
05 Franz Klammer 1:45,18 min
06 Stefan Niederseer 1:45,33 min
07 Erwin Resch 1:45,45 min
08 Gerhard Pfaffenbichler 1:45,50 min
09 Fritz Stölzl 1:45,76 min
10 Manfred Walch 1:45,99 min

Datum: 17. Februar 1983
Ort: Bizau

Riesenslalom

Platz Name Zeit[2]
01 Hans Enn 2:23,13 min
02 Christian Orlainsky 2:25,27 min
03 Franz Gruber 2:25,63 min
04 Werner Herzog 2:25,78 min
05 Ernst Riedlsperger 2:25,94 min
06 Manfred Wallinger 2:26,17 min
07 Gerhard Jäger 2:26,52 min
08 Hannes Spiss 2:26,82 min
09 Leonhard Stock 2:26,84 min
10 Günther Mader 2:26,92 min

Datum: 19. Februar 1983
Ort: Schwarzenberg

Slalom

Platz Name Zeit[2]
01 Klaus Heidegger 1:40,86 min
02 Franz Gruber 1:41,41 min
03 Helmut Gstrein 1:42,75 min
04 Hannes Spiss 1:43,85 min
05 Walter Gugele 1:44,17 min
06 Manfred Wallinger 1:44,32 min
07 Siegfried Jaritz 1:44,50 min
08 Gernot Welbich 1:44,89 min
09 Karl Thaler 1:46,92 min
10 M. Gruber 1:47,38 min

Datum: 20. Februar 1983
Ort: Mellau

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom, Riesenslalom und Abfahrt zusammen.

Platz Name Punkte[2]
1 Rudolf Stocker 119,12
2 Joachim Buchner 121,20
3 Meinhard Stocker 132,47
4 Hiebeiner 143,11
5 Michael Tritscher 153,59
6 Willibald Zechner 178,38
7 Greber 188,05
8 Siegfried Stürzenbecher 190,49

Damen

Abfahrt

Platz Name Zeit[1]
01 Veronika Wallinger 1:28,84 min
02 Sylvia Eder 1:29,08 min
03 Lea Sölkner 1:29,19 min
04 Katharina Gutensohn 1:29,37 min
05 Elisabeth Kirchler 1:29,41 min
06 Elisabeth Warter 1:29,47 min
07 Huberta Wolf 1:29,61 min
08 Veronika Vitzthum 1:29,62 min
09 Christine Zangerl 1:30,35 min
10 E. Vitzthum 1:33,25 min

Datum: 17. Februar 1983
Ort: Bizau

Riesenslalom

Platz Name Zeit[3]
01 Elisabeth Kirchler 2:24,65 min
02 Claudia Riedl 2:24,79 min
03 Roswitha Steiner 2:25,15 min
04 Sylvia Eder 2:25,45 min
05 Manuela Rüf 2:26,46 min
06 Katharina Gutensohn 2:27,12 min
07 Lea Sölkner 2:28,14 min
08 Erika Gfrerer 2:28,42 min
09 Caroline Beer 2:28,75 min
10 Monika Maierhofer 2:29,18 min

Datum: 18. Februar 1983
Ort: Schwarzenberg

Slalom

Platz Name Zeit[2]
01 Karin Buder 1:28,20 min
02 Sylvia Eder 1:28,27 min
03 Roswitha Steiner 1:28,32 min
04 Ida Ladstätter 1:28,42 min
05 Lea Sölkner 1:28,46 min
06 Caroline Beer 1:28,60 min
07 Anni Kronbichler 1:30,26 min
08 Manuela Rüf 1:30,65 min
09 Sigrid Wolf 1:30,91 min
10 Katharina Gutensohn 1:30,99 min

Datum: 19. Februar 1983
Ort: Mellau

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom, Riesenslalom und Abfahrt zusammen.

Platz Name[2]
1 Sylvia Eder
2 Lea Sölkner
3 Katharina Gutensohn
4 Elisabeth Warter
5 Ulrike Maier
6 Schoiswohl
7 Wilding
8 Ann Michiels (BEL)

Einzelnachweise

  1. a b Wallinger die Überraschung. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 18. Februar 1983, S. 11.
  2. a b c d e Beharrlichkeit trug Früchte. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 21. Februar 1983, S. 9.
  3. Lisi ließ es laufen!. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 19. Februar 1983, S. 23.