Österreichische Alpine Skimeisterschaften 1968

Die Österreichischen Alpinen Skimeisterschaften 1968 fanden von 29. Februar bis 3. März in Bad Kleinkirchheim statt.

Inhaltsverzeichnis

Herren

Abfahrt

Platz Name Zeit[1]
01 Karl Schranz 1:52,63 min
02 Egon Zimmermann 1:53,37 min
03 Heinrich Messner 1:53,65 min
04 Karl Cordin 1:53,86 min
05 Reinhard Tritscher 1:53,99 min
06 Rudolf Sailer 1:54,32 min
07 Gerhard Bechter 1:54,86 min
08 Gerhard Nenning 1:55,28 min
09 Stefan Sodat 1:55,46 min
10 Peter Paul Etschmann 1:56,21 min

Datum: 1. März 1968
Ort: Bad Kleinkirchheim
Streckenlänge: 3100 m

Riesenslalom

Platz Name Zeit[2]
01 Reinhard Tritscher 1:48,54 min
02 Heinrich Messner 1:50,90 min
03 Karl Schranz 1:51,21 min
04 Gerhard Nenning 1:51,92 min
05 Rudolf Sailer 1:52,38 min
06 Stefan Sodat 1:52,45 min
07 Herbert Huber 1:52,93 min
08 Franz Digruber 1:53,12 min
09 Norbert Wendner 1:53,74 min
10 Harald Rofner 1:53,78 min

Datum: 2. März 1968
Ort: Bad Kleinkirchheim

Slalom

Platz Name Zeit[3]
1 Herbert Huber 1:39,15 min
2 Alfred Matt 1:39,91 min
3 Harald Rofner 1:40,10 min
4 Heinrich Messner 1:40,83 min
5 Karl Schranz 1:41,07 min
6 Norbert Wendner 1:42,06 min

Datum: 3. März 1968
Ort: Bad Kleinkirchheim

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom, Riesenslalom und Abfahrt zusammen.

Platz Name Punkte[3]
1 Karl Schranz 26,487
2 Heinrich Messner 29,234
3 Herbert Huber 51,324
4 Reinhard Tritscher 52,830
5 Gerhard Nenning 53,836
6 Harald Rofner 71,955

Damen

Abfahrt

Platz Name Zeit[1]
01 Olga Pall 1:44,81 min
02 Christl Haas 1:45,09 min
03 Wiltrud Drexel 1:45,70 min
04 Jutta Knobloch 1:46,35 min
05 Brigitte Seiwald 1:46,86 min
06 Elfi Untermoser 1:46,89 min
07 Bernadette Rauter 1:48,47 min
08 Elisabeth Pall 1:48,49 min
09 Gertrud Gabl 1:48,93 min
10 Anni Stocker 1:49,88 min

Datum: 1. März 1968
Ort: Bad Kleinkirchheim
Streckenlänge: 2600 m, Höhendifferenz: 700 m

Riesenslalom

Platz Name Zeit[4]
01 Gertrud Gabl 2:05,35 min
02 Christl Haas 2:05,39 min
03 Olga Pall 2:06,44 min
04 Elfi Untermoser 2:06,92 min
05 Elisabeth Pall 2:07,17 min
06 Bernadette Rauter 2:07,51 min
07 Wiltrud Drexel 2:07,79 min
08 Brigitte Seiwald 2:08,26 min
09 Anni Stocker 2:09,59 min
10 Heidi Zimmermann 2:09,97 min

Datum: 29. Februar 1968
Ort: Bad Kleinkirchheim
Piste: Kaiserburgpiste
Streckenlänge: 1950 m
Tore: 54

Slalom

Platz Name Zeit[2]
01 Gertrud Gabl 1:37,72 min
02 Wiltrud Drexel 1:40,87 min
03 Christl Haas 1:41,04 min
04 Olga Pall 1:41,39 min
05 Elisabeth Pall 1:41,82 min
06 Heidi Zimmermann 1:46,10 min
07 Heidi Koler 1:46,42 min
08 Dora Storm 1:47,57 min
09 Brigitte Buchberger 1:48,50 min
10 Dietlinde Klos 1:49,97 min

Datum: 2. März 1968
Ort: Bad Kleinkirchheim

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom, Riesenslalom und Abfahrt zusammen.

Platz Name Punkte[2]
1 Christl Haas 019,980
2 Gertrud Gabl 024,072
3 Olga Pall 025,834
4 Wiltrud Drexel 035,009
5 Elisabeth Pall 052,906
6 Heidi Zimmermann 104,330

Einzelnachweise

  1. a b Abfahrtstitel für Schranz, O. Pall. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 2. März 1968, S. 14.
  2. a b c Tritscher Sieger im Riesentorlauf, Gabl gewann den Damenslalom der Skimeisterschaften – Haas Kombinationssiegerin. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 3. März 1968, S. 15.
  3. a b Meistertitel für Huber und Schranz. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 5. März 1968, S. 14.
  4. Gabl siegte vor Haas und O. Pall. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 1. März 1968, S. 16.