Liste der Johannes-Nepomuk-Darstellungen im Bezirk Horn

Der 1729 heilig gesprochene Johannes Nepomuk gilt nach Maria und Josef als der am dritthäufigsten dargestellte Heilige in Österreich.[1] An zahlreichen Standorten gibt es Johannes-Nepomuk-Darstellungen im niederösterreichischen Bezirk Horn.

Erst nach Böhmen, aber noch vor dessen Selig- oder Heiligsprechung, setzte in Niederösterreich jene Verehrung Johannes Nepomuks ein, die sich in Form von Statuen und Bildern dokumentiert. Gemessen an der großen Zahl plastischer und bildhafter Darstellungen ist die Zahl der Johannes Nepomuk geweihten Kirchen im Bezirk Horn allerdings verschwindend gering.

Inhaltsverzeichnis

Standorte

Koordinate Standort Objekt Bild
Welt-Icon48.64305555555615.594786111111 Altenburg Am rechten vorderen Seitenaltar der Stiftskirche von Stift Altenburg befindet sich das von Paul Troger geschaffene Ölgemälde Johannes Nepomuk und die Beichte der Königin.
GuentherZ 2011-05-14 0117 Altenburg Kirche Altarbild Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.64530277777815.593894444444 Altenburg Auf der Mauer von Stift Altenburg an der Zwettlerstraße in Altenburg steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem 18. Jahrhundert.
GuentherZ 2011-05-14 0110 Altenburg Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.64305555555615.594786111111 Altenburg In der Caritasgrotte von Stift Altenburg befinden sich vier Statuen aus Röhrenbach. Darunter befindet sich eine Darstellung von Johannes Nepomuk aus dem zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.64305555555615.594786111111 Altenburg Am Wirtschaftstrakt der so genannten Rauschermühle am Kampumlauf befindet sich in einer Nische eine Darstellung von Johannes Nepomuk aus dem 18. Jahrhundert.
Welt-Icon48.6718815.69512 Breiteneich An der Straße zwischen Breiteneich und Mold steht am Ortsende von Breiteneich ein Nischenbildstock mit einer Figurengruppe, zu der auch eine Darstellung Johannes Nepomuks gehört, aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2012-07-28 0137 Breiteneich Bildstock Johannes Nepomuk.JPG
Welt-Icon48.57568415.65865 Buchberg am Kamp Östlich von Schloss Buchberg steht eine Figurengruppe mit den heiligen Felix und Johannes Nepomuk aus dem Jahr 1762. Gestiftet wurde sie vom Freiherrn von Rumel.
Welt-Icon48.60754722222215.819852777778 Burgschleinitz Gegenüber der Brücke zur Burg von Burgschleinitz steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Die Statue steht unter Denkmalschutz.[2]
GuentherZ 2011-02-26 0078 Burgschleinitz Statue Johannes Nepomuk.jpg
Dorna Bei der so genannten Illymühle steht eine Wegkapelle mit einer Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.86699444444415.628063888889 Drosendorf Altstadt Am rechten Scheidbogen der Pfarrkirche von Drosendorf Altstadt befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus der Zeit um 1760.
GuentherZ 2011-07-30 0247 Drosendorf-Altstadt Kirche Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.86842222222215.619730555556 Drosendorf Stadt An der Nordwand des Langhauses der Stadtkirche Drosendorf befindet sich dem Eingang gegenüber eine Statue Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2011-07-30 0233 Drosendorf-Stadt Kirche Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.86566944444415.615019444444 Drosendorf Stadt An der Straße zwischen Drosendorf und Autendorf steht das so genannte Rudolfsdorfer Marterl. Eine daran befindliche Johannes-Nepomuk-Statue wurde gestohlen, aber wieder gefunden und ist wieder im Besitz der Stadt Drosendorf.[3]
GuentherZ 2011-07-30 0215 Drosendorf-Autendorf Kapelle.jpg
Welt-Icon48.86852515.625788888889 Drosendorf-Altstadt Bei der Brücke über den Thumeritzbach steht eine Johannes-Nepomuk-Kapelle aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. 1981 wurde sie renoviert.[3]
GuentherZ 2011-07-30 0254 Drosendorf-Altstadt Thumeritzbruecke Statue Johannes Nepomuk.jpg
Drosendorf Auf der Dreifaltigkeitssäule auf dem Hauptplatz von Drosendorf gegenüber dem Rathaus befindet sich auch eine Johannes-Nepomuk-Statue.
Drosendorf Beim Sägewerk Grubermühle in Drosendorf steht bei der Brücke über den Mühlbach eine Johannes-Nepomuk-Statue. 1966 wurde die Statue renoviert und dabei das Holzdach entfernt.[3]
Welt-Icon48.64264166666715.818075 Eggenburg Auf dem Johannes-Nepomuk-Altar im linken Seitenschiff der Pfarrkirche von Eggenburg befindet sich ein von Karl Wallenberger 1728/1729 geschaffenes Ölgemälde Johannes Nepomuks.
GuentherZ 2011-09-10 0342 Eggenburg Stephanskirche Altar Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.64264166666715.818075 Eggenburg Auf dem linken Seitenaltar der Klosterkirche des Redemptoristenklosters von Eggenburg befindet sich als rechte Seitenfigur eine Darstellung Johannes Nepomuks.
Welt-Icon48.64264166666715.818075 Eggenburg Im Redemptoristenkloster der Stadt Eggenburg befindet sich ein Gemälde Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.64264166666715.818075 Eggenburg Ober dem Portal der Bürgerspitalkapelle von Eggenburg befindet sich ein Relief Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2011-07-30 0141 Eggeenburg Buergerspitalkapelle Relief Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.64264166666715.818075 Eggenburg Im Stiegenhaus eines Hauses in Eggenburg befindet sich eine Figur Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.64161111111115.813416666667 Eggenburg In der Horner Straße beim ehemaligen Horner Tor steht bei der Schmida eine Johannes-Nepomuk-Kapelle mit einer Statue des Heiligen mit Putten aus der Zeit um 1720.
GuentherZ 2010-12-04 0003 Eggenburg Horner Strasse Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.64161111111115.813416666667 Eggenburg In den Büroräumen des Krahuletzmuseums in Eggenburg befindet sich eine Johannes-Nepomuk-Statue.[3]
Welt-Icon48.64286111111115.816880555556 Eggenburg Am Haus Grätzl Nummer 2 in Eggenburg finden sich auf der vorspringenden Fronthälfte zwei ovale Stuckmedaillons, von denen eines ein Brustbild des heiligen Johannes Nepomuk mit mehreren stehenden und schwebenden Putten darstellt.
GuentherZ 2011-07-30 0092 Eggenburg Graetzl Haus02 Relief Johannes Nepomuk.jpg
Etzmannsdorf bei Straning oder Etzmannsdorf am Kamp Auf dem Hochaltar der Ortskapelle befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.67350277777815.628102777778 Frauenhofen Bei der Brücke über die Kleine Taffa in Frauenhofen steht eine dem heiligen Johannes Nepomuk geweihte Kapelle. Die darin befindliche Statue stammt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts und trägt auf dem Sockel ein Relief des Brückensturzes.
GuentherZ 2011-05-14 0103 Frauenhofen Johannes-Nepomuk-Kapelle.jpg
Fronsburg In der Schlosskapelle von Schloss Fronsburg befindet sich ein Johannes Nepomuk geweihter Seitenaltar aus der Mitte des 18. Jahrhunderts mit einem Ovalbild des Heiligen.
Welt-Icon48.80363055555615.7863 Fronsburg Westlich von Fronsburg steht bei der Straße von Weitersfeld nach Riegersburg eine mit 1724 datierte Statue Johannes Nepomuks.
GuentherZ 2010-07-31 0275 Fronsburg-Weitersfeld Johannes-Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.64640715.547457 Fuglau Auf dem Altar der Kirche von Fuglau befindet sich eine polychromierte Statue Johannes Nepomuks aus der Zeit um 1730.
Welt-Icon48.64640715.547457 Fuglau Bei der Ruine der Reithmühle in Fuglau steht an einem Steilabfall zum Kamp eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Erreichbar ist diese nur über einen Fußweg.[3]
Welt-Icon48.59706666666715.659991666667 Gars am Kamp Im rechten Seitenschiff der Friedhofskirche von Gars am Kamp befindet sich eine Johannes-Nepomuk-Kapelle mit einer Stuckplastik des Heiligen aus der Zeit um 1740.
Welt-Icon48.59706666666715.659991666667 Gars am Kamp Am Hauptplatz von Gars am Kamp befindet sich eine 1862 geschaffene polychromierte Darstellung Johannes Nepomuks aus Gusseisen als Brunnenfigur.
GuentherZ 2011-06-04 0136 Gars am Kamp Hauptplatz Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.59706666666715.659991666667 Gars am Kamp In der Kapelle des ehemaligen Bürgerspitals von Gars am Kamp in der Wiener Straße befindet sich ein Gemälde Johannes Nepomuks aus dem 19. Jahrhundert.
Geras Auf dem Hochaltar der Stiftskirche von Stift Geras befindet sich auf dem Hochaltar eine weiß gefasste Darstellung Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts als Seitenfigur.
GuentherZ 2012-11-03 0232 Geras Altar Stiftskirche Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.77857777777815.676913888889 Goggitsch Bei der Brücke von Goggitsch steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1728.
GuentherZ 2011-02-26 0043 Goggitsch Statue Johannes Nepomuk.jpg
Grafenberg In der Pfarrkirche von Grafenberg befindet sich ein Gemälde Johannes Nepomuks,das mit Fuxeder 1845 bezeichnet ist.
Welt-Icon48.63123055555615.849980555556 Grafenberg Gegenüber dem Gemeindezentrum nahe der Kirche von Grafenberg steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1735.
Grafenberg Johannes Nepomuk.jpg
Harmannsdorf Gegenüber von Schloss Harmannsdorf in Harmannsdorf stehen Statuen der hll. Joseph und Johannes Nepomuk aus der Zeit um 1760.
Haselberg In der ehemaligen Burgkapelle von Haselberg befindet sich eine polychromierte kniende Statue Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Hötzelsdorf Nördlich von Hötzelsdorf steht ein Bildstock mit einer aus Holz gefertigten Figur Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.66379444444415.658094444444 Horn In der Pfarrkirche von Horn befindet sich als linker Seitenaltar ein Johannes-Nepomuk-Altar mit einer SarkophagMensa aus der Zeit um 1733, einem Gemälde der Apotheose des Heiligen aus dem zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts als Altarbild und einer Predella als Brücke mit dem in der Moldau liegenden Johannes Nepomuk sowie seitlichen weiblichen Figuren mit Kreuz und Säule.
Welt-Icon48.66379444444415.658094444444 Horn Auf der 1679 entstandenen Dreifaltigkeitssäule auf dem Kirchenplatz von Horn befindet sich neben anderen Figuren auch eine Statue Johannes Nepomuks.
GuentherZ 2011-05-14 0054 Horn Hauptplatz Mariensaeule Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.66220277777815.654508333333 Horn Bei der Brücke über die Taffa im Zuge der Prager Straße steht ein Bildstock Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1772.
GuentherZ 2011-05-14 0077 Horn Prager Strasse Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.66510277777815.663213888889 Horn Bei der Brücke über den Breiteneicher Bach im Zuge der Wiener Straße steht eine Statue Johannes Nepomuks.
GuentherZ 2011-05-14 0037 Horn Wiener Strasse Statue Johannes Nepomuk.jpg
Irnfritz In der Ortskapelle von Irnfritz befindet sich eine aus Holz geschnitzte Konsolfigur Johannes Nepomuks aus der Zeit um 1700.
Japons In einer Nische in der Fassade von Haus Japons 32 steht eine Figur Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. GuentherZ 2012-09-16 0013 Japons32 Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.6114715.65792 Kamegg Im Garten eines Hauses in Kamegg steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1733.
Kattau Im Stiegenhaus von Schloss Kattau befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks mit Putte aus dem 18. Jahrhundert als Nischenfigur.
Welt-Icon48.67797777777815.8069 Kattau Auf der Brücke beim Zeughaus der Freiwilligen Feuerwehr befindet sich eine Statue des Heiligen.
GuentherZ 2011-07-30 0157 Kattau Statue Johannes Nepomuk.jpg
Kleinmeiseldorf In Kleinmeiseldorf befinden sich Nischenfiguren der heiligen Florian und Johannes Nepomuk aus dem 18. Jahrhundert.
Kühnring Im Seitenschiff der Pfarrkirche von Kühnring befindet sich ein Johannes-Nepomuk-Altar mit einem Altargemälde aus dem 19. Jahrhundert, Skulpturen aus dem 20.Jahrhundert und einer SarkophagMensa.
Welt-Icon48.63302222222215.780505555556 Kühnring In Kühnring steht bei der Brücke beim Sportplatz eine Statue aus der Zeit um 1760, die Johannes Nepomuk auf der Brücke kniend zeigt.
GuentherZ 2011-05-01 0001 Kuehnring Johannes-Nepomuk-Statue.jpg
Welt-Icon48.83133888888915.714702777778 Langau In der Pfarrkirche von Langau befindet sich vor einer gemalten Draperie eine Statue Johannes Nepomuks aus dem zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts. In der Peregrinikapelle befindet sich eine polychromierte Statue des Heiligen aus dem zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2010-12-13 0076 Langau Pfarrkirche Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.83131666666715.715488888889 Langau Auf dem Hauptplatz von Langau steht eine Johannes-Nepomuk-Säule mit einer Statue des Heiligen auf einer Wolkenpyramide und einem Sockel mit Reliefs und einem Chronogramm.
GuentherZ 2010-12-13 0072 Langau Hauptplatz Johannes-Nepomuk-Saeule.jpg
Welt-Icon48.83497515.703616666667 Langau An der Straße von Langau nach Wolfsbach steht an einer Kreuzung im Ortsgebiet eine mit 1727 oder 1777 datierte Statue Johannes Nepomuks.
GuentherZ 2010-12-13 0070 Langau Johannes Nepomuk.jpg
Maigen An der Südseite des Langhauses der Kirche von Maigen stehen im Freigelände Darstellungen des Gnadenstuhls und der heiligen Johannes der Täufer und Johannes Nepomuk aus dem Jahr 1706.
Welt-Icon48.65136111111115.716694444444 Maria Dreieichen In der linken Vorhallenkapelle der Wallfahrtskirche von Maria Dreieichen befindet sich in einer Glasvitrine eine Wachsstatuette des auf einem Sarkophag ruhenden Leichnams von Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1776. Weiters befinden sich in dieser Kapelle Bilder der Madonna von Altbunzlau und drei Bilder mit Darstellungen der Beichte der Königin, des Brückensturzes und von Johannes Nepomuk vor König Wenzel.
GuentherZ 2011-05-01 0016 Maria Dreieichen Kirche Johannes-Nepomuk-Statue.jpg
Welt-Icon48.65141666666715.716116666667 Maria Dreieichen Neben der Wallfahrtskirche von Maria Dreieichen steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1734.
GuentherZ 2011-05-01 0008 Maria Dreieichen Johannes-Nepomuk-Statue.jpg
Messern Im Norden der Illymühle in Messern steht eine Wegkapelle mit einer Statue Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.6926615.6479 Mödring In Mödring steht an der Ecke eines Gartens nahe dem Mödringbach ein Johannes Nepomuk geweihter Nischenbildstock mit einer polychromierten Figur des Heiligen, die mit 1720 datiert ist.
Wegkapelle hl. Johannes Nepomuk.JPG
Nödersdorf Auf dem Altar der Ortskapelle von Nödersdorf befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks.[3]
Nonndorf bei Gars Auf dem Anger von Nonndorf bei Gars befindet sich eine kniende Statue Johannes Nepomuks, die mit 1862 datiert ist.
Welt-Icon48.80016111111115.740030555556 Oberhöflein In der Pfarrkirche von Oberhöflein befinden sich im Chorraum schwarz-silber gefasste Figuren der heiligen Ignatius und Johannes Nepomuks aus der Zeit um 1730 bis 1740.
Welt-Icon48.79994166666715.740486111111 Oberhöflein Gegenüber von Schloss Oberhöflein steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2011-07-09 0219 Oberhoeflein Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.75225833333315.81585 Obermixnitz Bei einem Ortsende von Obermixnitz steht zwischen zwei Bäumen, die als Naturdenkmäler gekennzeichnet sind, eine Statue Johannes Nepomuks.[3]
GuentherZ 2011-07-16 0040 Obermixnitz Statue Johannes Nepomuk.jpg
Pernegg An der Straße von Pernegg nach Nödersdorf steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem 18. Jahrhundert.
Pernegg An der Straße von Pernegg nach Posselsdorf steht in einer Wegkapelle eine Statue Johannes Nepomuks.[3]
Pernegg Hinter den Häusern des Ortes Pernegg steht auf einer Böschung eine Statue Johannes Nepomuks.[3]
Poigen In der Ortskapelle von Poigen befindet sich ein um 1840 entstandenes Altarbild mit einer Darstellung Johannes Nepomuks.
Posselsdorf In der Ortskapelle von Posselsdorf befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts als Konsolfigur.
Welt-Icon48.768815.795791666667 Prutzendorf Gegenüber der Ortskapelle von Prutzendorf steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1724.
GuentherZ 2011-07-09 0204 Prutzendorf Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.61305833333315.758141666667 Reinprechtspölla Am ehemaligen Friedhofsportal bei der Kirche von Reinprechtspölla befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2011-07-09 0088 Reinprechtspoella Statue Johannes Nepomuk.jpg
Reinprechtspölla An der linken Langhauswand der Pfarrkirche von Reinprechtspölla befindet sich eine polychromierte Darstellung Johannes Nepomuks als Konsolfigur.
Welt-Icon48.61158055555615.762402777778 Reinprechtspölla Bei der Brücke über den Ortsbach von Reinprechtspölla steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2011-07-09 0104 Reinprechtspoella Statue Johannes Nepomuk2.jpg
Röschitz In der Taufkapelle der Pfarrkirche von Röschitz befindet sich ein von Martin Johann Schmidt geschaffenes und mit 1781 datiertes Altarbild mit einer Darstellung des Begräbnisses von Johannes Nepomuk.
Röschitz In einem Haus in der Hauptstraße von Röschitz befindet sich eine Nische mit einer Statue Johannes Nepomuks aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.6663115.88664 Röschitz Bei der Brücke über den Maignerbach in Röschitz steht eine polychromierte Statue Johannes Nepomuks.
GuentherZ 2011-09-10 0413 Roeschitz Statue Johannes Nepomuk2.jpg
Welt-Icon48.66510555555615.897380555556 Röschitz Östlich von Röschitz steht an der Straße nach Roseldorf eine Statue Johannes Nepomuks aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2010-07-21 0248 Roeschitz Heiliger Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.62960555555615.637063888889 Rosenburg In Rosenburg befindet sich beim Haus Nr. 54 (Villa Nagler) ein in einen Gartenzaun integrierter Nischenbildstock mit einer Statue Johannes Nepomuks, der um 1925 an Stelle eines älteren Bildstocks errichtet wurde.
GuentherZ 2011-05-14 0206 Rosenburg Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.63359722222215.629505555556 Rosenburg Bei der 1986 an der Straße zur Rosenburg errichteten Brücke über den Kamp steht eine Statue Johannes Nepomuks.[3][4]
Rosenburg Johann Nepomuk 01.jpg
Sallapulka Zwischen Sallapulka und der Wallfahrtskirche Maria im Gebirge steht zwischen Bäumen eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1724.
Welt-Icon48.68561111111115.750211111111 Sigmundsherberg Figurenbildstock Hl. Johannes Nepomuk an der Brücke über den Maigener Bach.
Sankt Bernhard An der Nordwand der ehemaligen Klosterkirche von Sankt Bernhard befindet sich ein um 1750 entstandenes und der Schule Paul Trogers zugerechnetes Bild der Glorie des Johannes Nepomuks
Sankt Bernhard Bei der Brücke der Zufahrt zum ehemaligen Stift von Sankt Bernhard stehen Statuen der heiligen Franz Xaver und Johannes Nepomuk aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.6139115.644628 Stallegg Bei der Brücke, die von der Kamptal Straße (B34) zum Ort Stallegg führt, befindet sich eine barocke Statue des hl. Johannes Nepomuk, die um 1730 vom damaligen Verwalter der Rosenburg, Johann Georg Zobl, an den eine Inschrift am Sockel erinnert, gestiftet wurde.
Johann Nepomuk Stallegg Gemeinde Rosenburg-Mold.jpg
Starrein Auf dem Hochaltar der Kapelle von Schloss Starrein befindet sich ein Altargemälde mit einer Darstellung Johannes Nepomuks.
Starrein Beim westlichen Torturm von Schloss Starrein steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.76222515.772675 Starrein Östlich von Starrein steht an einer Kreuzung eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2011-07-16 0034 Starrein Statue Johannes Nepomuk.jpg
Stockern Bei der Brücke bei der Abzweigung zum Schloss von Stockern steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts.
Stoitzendorf Im Langhaus der Pfarrkirche von Stoitzendorf befindet sich eine aus Holz geschnitzte polychromierte Statue Johannes Nepomuks.
Stoitzendorf In Stoitzendorf steht bei der Brücke über die Schmida ein mit einem Blechbaldachin geschützter Bildstock Johannes Nepomuks.
GuentherZ 2011-09-10 0396 Stoitzendorf Statue Johannes Nepomuk.jpg
Straning Am Triumphbogen der Pfarrkirche von Straning befindet sich ein ehemaliges Altargemälde aus dem zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts und in der Sakristei befindet sich ein Bildnis des Heiligen aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts
Welt-Icon48.6131515.863788888889 Straning Bei der in Straning gelegenen Brücke steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1740.
Straning Johannes Nepomuk.jpg
Straning In Straning befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts.
Straning An der Straße von Straning nach Wartberg steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts.
Thunau am Kamp Auf dem Johannes-Nepomuk-Altar der Johanneskapelle in der Pfarrkirche von Thunau am Kamp befindet sich eine Figur des Heiligen mit Putte und dem Doppelwappen der Familie Rumel von Waldau
Thunau am Kamp Beim Kriegerdenkmal von Thunau am Kamp stehen Statuen der heiligen Felix von Cantalice und Johannes Nepomuk aus dem zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts.
Trabenreith Auf dem Hochaltar der dem heiligen Johannes Nepomuk geweihten Pfarrkirche von Trabenreith steht zwischen Darstellungen der heiligen Norbert und Augustinus eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1893.
Welt-Icon48.75520833333315.841333333333 Untermixnitz Im Ostteil von Untermixnitz steht bei einer Straßenkreuzung eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1720.
2011-05-21 0066 Untermixnitz Statue Johannes Nepomuk.JPG
Welt-Icon48.756815.83638 Untermixnitz Südlich von Untermixnitz steht eine Säule mit einem Relief Johannes Nepomuks aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2011-09-10 0290 Untermixnitz Bildstock Relief Johannes Nepomuk.jpg
Unterthürnau An der Westempore der Ortskapelle von Unterthürnau befindet sich eine gemalte Figur Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Waiden In einer Turmnische der Ortskapelle von Waiden befindet sich eine Figur Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Walkenstein Beim Eingang zum Schloss Walkenstein steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.72151111111115.732011111111 Walkenstein An der Straße von Walkenstein nach Sallapulka steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Zeit um 1755.
GuentherZ 2011-10-01 0151 Walkenstein Statue Johannes Nepomuk.jpg
Walkenstein Am Ortsende von Walkenstein in Richtung Kainreith steht eine Statue Johannes Nepomuks.[3]
Wartberg Am Triumphbogen der Pfarrkirche von Wartberg befindet sich eine aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts stammende Darstellung Johannes Nepomuks als Konsolfigur.
Wartberg Im Vorgarten eines Hauses in Wartberg nahe der Brücke über den Ortsbach steht eine Statue Johannes Nepomuks.[3]
Welt-Icon48.78353333333315.810366666667 Weitersfeld Beim Aufgang zur Pfarrkirche von Weitersfeld steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1710.
2011-05-21 0058 Weitersfeld Statue Johannes Nepomuk.JPG
Welt-Icon48.78205555555615.811030555556 Weitersfeld Bei einer Brücke über den Prutzendorfer Bach in Weitersfeld steht eine Statue Johannes Nepomuks.
GuentherZ 2010-12-13 0087 Weitersfeld Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.7759515.56322 Wenjapons An der Straße von Wenjapons nach Trabenreith steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2012-09-16 0056 Wenjapons Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.60382915.615821 Wolfshof In der Ortskapelle von Wolfshof befindet sich eine um 1800 entstandene Darstellung Johannes Nepomuks als Konsolfigur.
Welt-Icon48.81977515.587072222222 Wollmersdorf In Wollmersdorf steht vor dem hölzernen Glockenturm eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1729.
GuentherZ 2011-03-19 0030 Wollmersdorf Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.62541915.68742 Zaingrub In Zaingrub steht neben der Brücke über den Ortsbach eine mit 1726 datierte Statue Johannes Nepomuks.
Johann Nepomuk Bildstock Zaingrub Gemeinde Rosenburg-Mold.jpg
Welt-Icon48.82883611111115.598861111111 Zettlitz Im Nordwesten von Zettlitz steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Die Statue steht unter Denkmalschutz.[5]
GuentherZ 2011-02-26 0029 Zettlitz Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.81227515.648338888889 Zissersdorf In Johannesthal steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts. GuentherZ 2011-02-26 0034 Zissersdorf Thumeritzbruecke Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.61831388888915.8015 Zogelsdorf An der Westfront der Ortskapelle von Zogelsdorf stehen Statuen der Heiligen Florian und Johannes Nepomuk, die mit 1817 datiert sind.
GuentherZ 2011-02-26 0063 Zogelsdorf Kirche Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.62012515.811686111111 Zogelsdorf Beim Johannessteinbruch von Zogelsdorf steht eine aus dem Jahr 1742 stammende Statue Johannes Nepomuks mit Inschriften auf dem Sockel.
GuentherZ 2011-02-26 0053 Zogelsdorf Steinbruch Statue Johannes Nepomuk.jpg

Siehe auch

Literatur

 Commons: Johannes-Nepomuk-Darstellungen in Bezirk Horn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Brigitte Faßbinder-Brückler, Theodor Brückler: JN Johannes von Nepomuk – Seine Zeit – Sein Leben – Sein Kult, Verlag Stadtmuseum Alte Hofmühle Hollabrunn, Hollabrunn, 2001, ISBN 3-901693-01-9 (formal falsche ISBN), OCLC 51952121
  • Agnes Rudda: Auf den Spuren des Johannes von Nepomuk im Waldviertel, Eigenverlag Agnes Rudda, Heidenreichstein, ISBN 3-9500724-1-1
  • DEHIO Niederösterreich - nördlich der Donau ISBN 3-7031-0652-2 (1990)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.gaweinstal.at/system/web/zusatzseite.aspx?menuonr=218494674&detailonr=183131466
  2. http://www.bda.at/documents/112072925.pdf
  3. a b c d e f g h i j k l Agnes Rudda: Auf den Spuren des Johannes von Nepomuk im Waldviertel, Eigenverlag Agnes Rudda, Heidenreichstein, ISBN 3-9500724-1-1
  4. Günter G. Horn: Kampbrücke in Rosenburg, Landesstraße L 8006, Information. Wien (Niederösterreichische Straßenverwaltung) 1986.
  5. http://www.bda.at/documents/112072925.pdf
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing