Karl - Alm Tirol, Karlalm #

Auf der Karl-Alm
Auf der Karl-Alm

Ausgangspunkt ist die Kothahorn-Alm, von der man die Karl-Alm (1.750 m) auf gutem Pfad in mäßigem Auf und Ab in 1/2 Std. erreicht. Hervorragender Ausblick ins Vordere und Hintere Zillertal sowie auf Ahornspitze und Penken. Neben der romantischen Hütte und dem alten Stall wurde 1996 ein neuer Stall mit moderner Käserei errichtet.

Bewirtschaftungszeit: Ende Mai - Anfang Oktober.

Viehbestand: Kühe, Jungvieh.

Die Milch wird zu Bergkäse, Tilsiter und Graukäse verarbeitet. Spezialität der Jausenstation: Melkermuas mit Granten (Preiselbeeren).

Wandervorschlag: In 2 Std. Abstieg über den Laberg (1.778 m) nach Brandberg und Rückfahrt mit dem Bus nach Mayrhofen.

Karte: Kompaß Wanderkarte 037.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.