Waller - Alm Tirol, Walleralm #

Ausgangspunkt ist der Hintersteinersee bei Scheffau (882 m), von wo aus der markierte Steig in einer 3/4 Std. zur Waller-Alm (1.171 m) führt. Diese liegt reizvoll an der Westseite des Wilden Kaisers mit Blick auf den Scheffauer.

Bewirtschaftungszeit: Anfang Juni - Ende September.

Besitzer: „Agrargemeinschaft Waller-Alm" (Obmann Peter Pichler) mit drei Besitzern, von denen alle Vieh auftreiben.

Viehbestand: 10 Kühe, 80 Stück Galtvieh.

Almprodukte: Eine Hütte wird als Jausenstation geführt: Butter, Schnitt- und Graukäse. - Auf der Alm wird auch ein Gasthaus betrieben.

Wandervorschlag:

  1. In 1 Std. über Hochegg zur Kaindlhütte auf der Steinberg-Alm (1.293 m).
  2. In 1 1/2 Std. über „Wilder Kaiser Steig" zur Hoch-Alm (1.257 m; Trittsicherheit!).

Karte: Kompaß Wanderkarte Kaisergebirge.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.