unbekannter Gast
vom 15.05.2018, aktuelle Version,

Liste der Unterzeichner des Horner Bundes

Dies ist eine Liste der Unterzeichner des Horner Bundes, eines Zusammenschlusses von protestantischen (evangelischen) Mitgliedern der Stände Nieder- und (teilweise) auch Oberösterreichs vom 3. Oktober 1608.

Liste

Die Liste folgt A. M. Böhm (siehe Literatur), die Bemerkungen wurden teilweise ergänzt.

Nr. Originalschreibung Name Titel Geschlecht Prädikat, Sitz Bemerkung
1 Wolff Freyherr von Eitzing Wolf Eitzing Freiherr Eitzing - kais. Hofkammerrat, oberster Erbkämmerer
2 Adam Herr von Puchaim Freiherr Adam Puchheim Herr Puchheim - Herr von Puchheim
3 Wolfgang von Hofkirchen Freyherr Wolfgang von Hofkirchen Freiherr Hofkirchen Kollmitz, Drösiedl, Vösendorf Wolfgang II., nö. Regierungsrat, 1603–1608 nö. Verord. Herr, provisorischer Statthalter von NÖ.
4 Paul Jacob Herr von Starhemberg Paul Jakob Starhemberg Herr Starhemberg - Rat, Kämmerer, Verordneter, General-Commissär in Ungarn
5 Bernhardt von Puechaimb Bernhard Puchheim von Puchheim - -
6 Hanns Vlrich Herr von Starhemberg Hans Ulrich Starhemberg Herr Starhemberg Ennseck kais. Rat, Beisitzer der nö. Landrechte
7 Ludwig Herr von Starhemberg Ludwig Starhemberg Herr Starhemberg Albrechtsberg, Ober-Pielach Kämmerer, nö. Hofkammerdirektor, nö. ständ. Verordneter, Burggraf zu Steier
8 Wilhelm von Windischgraz Freyherr Wilhelm Windisch-Graetz Freiherr Windisch-Graetz Pielachhaag, Kolnitz und Katsch (Ktn) innerösterr. Hofkriegsratspräsident in Graz, 1609 evang. Deputierter nach Prag
9 Erassm von Landaw Erasmus Landau von Landau Zistersdorf, Marchegg und Anger Herr von Zistersdorf (1615), 1620 Marchegg und Angern, 1620 geächtet, Güter konfisziert
10 Sigmund Adam Herr von Traun Sigmund Adam Traun Herr Traun Herr von Traun und Maissau 1614–1622 nö. Verord. Herr., kais. Kämmerer, Obersthofmeister, Hofkammerpräsident, 1632 Landmarschall und General-Landoberster
11 Maximilian von Maming Maximilian Maming Ritter Maming Kirchberg an der Pielach, Rassing und Mitterau Gesandter, nö. Regierungsrat und Verord. Ritt., Hofkammerrat, im Ausschuss der evang. Stände
12 Hans Sigmund Greyss zu Waldt Hans Sigmund Greiss Freiherr Greiss zu Wald Wald (bei Pyhra) und Sitzenberg 1592–1599 nö. Verord. Ritt., 1607 Freiherr, 1612 Gesandter nach Prag
13 Wilhelm Seemann von Mangern Wilhelm Seemann (Ritter) Seemann von Mangern St. Peter in der Au 1586 oö Landeshauptmann-stellv.,[1] nö. Hofkammerpräs., Reichshofrat, ab 1610 im nö. Herrenstand
14 Sebastian Günther Hager Sebastian Günther Hager (von) Hager Wetzdorf bei Heldenberg kais. Hofkriegsrat, verweigerte 1620 die Huldigung, als Verräter gehängt und Güter konfisziert
15 Christoff von Greissen zu Wald Christoph Greiss zu Wald Ritter Greiss zu Wald - blieb Ritter, 1609–1617 nö. Landuntermarschall
16 Ehrnreich Wurmbprand Ehrenreich Wurmbrand Freiherr Wurmbrand Steyersberg, Stickelberg und Hochwolkersdorf, Raittenau Erbküchenmeister der Steiermark, nö. Verord. Ritt., seit 1607 Freiherr
17 Ernreich von Gera Obr Ehrenreich Gera Ritter Gera Michelstetten Obrist, Viertelhptm. V.U.M.B., oberster Hauptmann im V.O. und U.M.B., 1612–1618 Raitmarschall
18 Helmhard von Frideshaim Helmhard Friedesheim Ritter Friedesheim ursprünglich Behaim von Friedesheim 1608 Viertelhptm. V.O.M.B, 1612 Raitherr, 1618 u. 1619 Verord. Ritt., 1620 geächtet, konnte fliehen
19 Georg Casper von Neuhauss Georg Kasper Neuhaus von Neuhaus Hartenstein und Hoheneck, Hohenstein u. a. Truchsess Rudolph II., Oberstsilberkämmerer, Mundschenk u. Vorschneider v. Erzhzg. Ernst, 1617 wirkl. Hofrat, 1623 Frh.
20 Hanns Çhristoff Kaufmann zu Jeutendorf Hans Christoph Kaufmann Ritter Kaufmann Jeutendorf und Einöd 1601 nö. Raitherr, 1605 Raitmarschall, die K. blieben evangelisch und starben 1655 verarmt aus
21 Gebhard Wilhelm Weltzer Gebhard Wilhelm Welzer Welzer - -
22 Georg Ehrnreich Herr von Puchaim Freyherr Georg Ehrenreich Puchheim Freiherr Puchheim Raabs Herr von Puchheim
23 Wolff Adam Herr von Puechaim Wolf Adam Puchheim Herr Puchheim Heidenreichstein Herr von Puchheim, Bruder von Bernhard (31)
24 Georg von Landaw Freyherr Georg Landau Freiherr Landau - Bruder von Erasmus v. L. (9), Mundschenk Maximilian I., 1620 geächtet
25 Mertt Herr von Starhemberg Mert (Martin) Starhemberg Herr Starhemberg - 1566 kais. Rat, Regent der nö. Lande, 1620 geächtet, starb 1620
26 Hanns Herr von Puechaim Hans Puchheim Herr Puchheim Wildberg, Horn Herr von Puchheim
27 Hanns Gotthard Strein Herr zu Ss. Hans Gotthard Streun Herr Streun Schwarzenau Herr zu Schwarzenau
28 Maximilian Herr zu Polhaim Maximilian Polheim Herr Polheim Ottenschlag, Rastbach, Gobelsburg 1604 Verordneter des nö. Herrenstandes
29 Hardtmann Herr zu Puchaim Hartmann Puchheim Herr Puchheim - -
30 Andre Moracksch Freyherr von Litschau Andreas Mrakesch Freiherr Mrakesch (von Noskau) Litschau mährisches Geschlecht, Freiherr von Litschau und Reingers
31 Bernhardt Herr von Puchaim Bernhard Puchheim Herr Puchheim Heidenreichstein Bruder von Wolf Adam (23)
32 Christoff Wilhelbm Pernstorffer von Poppen Christoph Wilhelm Pernstorfer Pernstorfer von Poppen Karnabrunn (siehe Schloss Großpoppen), mit ihm erlosch 1629 das Geschlecht
33 Hanns Volekhardt von Concin zu Weissenburg Hans Volkhard Concin Ritter Concin Weissenburg, auf Droß, Wocking, Weinzierl, Wildenstein. Johann V. 1607 Freiherr
34 Carl Heuperger Karl Heuberger Ritter Heuberger Himberg (bei Weinzierl am Walde) und Wald, Hauskirchen nö. Landrechtsbeisitzer, Raitherr, Verordneter, 1612 Ausschuss des Ritterstands
35 Amandus von Gera Amandus Gera von Gera Klement, Paasdorf Bruder von Ehrenreich G. (17), kais. Hauptmann, 1620 geächtet und Güter konfisziert, später begnadigt
36 Hainrich Hager Heinrich Hager Hager - -
37 Vlrich Leysser Ulrich Leyser Freiherr Leyser Neunzen, Oberleis, Niederleis kais. Oberstlieutenant
38 Sebastian Grabner Sebastian Grabner Ritter Grabner Rosenburg, Pottenbrunn, Judenau, Joslowitz, Schlickersdorf (Mähren) Herr der Rosenburg, 1609–10 evang. Deputierter
39 Hanns Wolff Khneyssl Hans Wolf Kneissel Kneissel Hacking (Wien) Viertelhauptmann V.U.W.W., Oberhauptm. Viertel O. u. U.W.W., nö. ständ. Ritterausschuss
40 Hanns Melchior Maschkho Hans Melchior Maschko Ritter Maschko Niederleis, Gutenbrunn 1620 geächtet, Güter konfisziert
41 Georg Sigmundt Geyer von Osterberg Georg Sigmund Geyer Herr? Geyer von Osterberg Inzersdorf (Wien) Bruder von Otto Friedrich (52) und Hans Adam (138)
42 Ferdinand Herr zu Herberstein Ferdinand Herberstein Herr Herberstein Třešť/Triesch, Sierndorf, Deinzendorf kais. Kämmerer
43 Georg Ludwig Herr von Trautmanstorff Georg Ludwig Trauttmansdorff Herr Trauttmansdorff Totzenbach, Kirchstetten seit 1602 im nö. Herrenstand
44 Hartmann von Landau Hartmann Landau von Landau Schickenhof bei Zwettl Vetter von (9) und (24), verkauft 1604 Edelsitz Schickenhof und Eichhorn
45 Johann Christoff von Prag Freiherr Johann Christoph Prag Freiherr Prag - Freiherr zu Engelstein
46 Christian Herr von Tscherneml Christian Tschernembl Herr Tschernembl - kais. Hofkämmerer, Hofkriegsrat, Oberster eines Reiterregiments, Stadt-Guardi-Oberstltn.
47 Maximilian Teufel Freyherr Maximilian Teufel Freiherr Teufel Droß emigrierte 1619, dann Oberster der Leibgarde des Königs Gustav Adolf II.
48 Andre Freyherr zu Khainach Andreas Kainach Freiherr Kainach Edelsitz Feldmühle samt Haindorf seit 1613 im alten nö. Herrenstand, Bruder des Ehrenreich (103)
49 Ernnst von Kolonitsch Freyherr Ernst Kollonitsch Freiherr Kollonitsch Kirchberg am Walde, Hoheneich, Limbach, Wielands siehe Kollonitz von Kollograd Ernst Graf v. K.
50 Hanns Andre Herr von Trauttmanstorff Hans Andreas Trauttmansdorff Herr Trauttmansdorff Totzenbach, Kirchstetten seit 1602 im nö. Herrenstand
51 Christoff Wilhelm von Zelking Christoph Wilhelm Zelking Herr Zelking Sierndorf, Dürnstein und die Wachau, u. a. später dann Freiherr
52 Ott Fridrich Geyr Otto Friedrich Geyer (Ritter) Geyer von Osterberg Zellerndorf fiel 1620 in der Schlacht am Weißen Berg, Bruder von Georg Sigmund (41) und Hans Adam (138)
53 Hector Khornfaidl zu Wurmbla Hector Kornfail Kornfail Würmla, Güter in Ungarn kais. Oberstlieutenant, 1618 von Bethlen gefangengenommen, erhielt 1625 das ungar. Indigenat
54 Wolf Christoff Römmer Wolf Christoph Römer Römer Burgschleinitz 1620 geächtet und emigriert, Güter konfisziert
55 Georg Bernhardt Kirchperg Georg Bernhard Kirchberg (von) Kirchberg Meidling (siehe Schloss Viehofen)
56 Haymeran Velderndorffer Emeran Velderndorfer Ritter Velderndorfer - Rittergeschlecht aus dem Raum St. Pölten
57 Wolff Steger Wolf Steger (von) Steger Ladendorf, Wiernitz (Würnitz?), Eggersdorf Herr zu Ladendorf, 1636 Freiherr
58 Hector von Sonderndorff Hector Sonderndorf Ritter Sonderndorf Kirchberg am Walde, Illmau, Naglitz und Weissenbach (heute Tschechien) bairisches Rittergeschlecht, Paris von Sonderndorf wurde 1612 Freiherr
59 Dietrich Lasotha von Steblow Dietrich Lasotha Ritter Lasotha von Steblow (Stöblau?) Hasendorf (Sitzenberg-Reidling) nö. Ritterstand seit 1606
60 Wolf Christoff Stubner Wolf Christoph Stubner (Ritter) Stubner Fels rittermäßiges Geschlecht, Gut Vels Fels am Wagram?
61 Adam Polani Adam Polani Polani Sachsendorf (bei Burgschleinitz)[2] -
62 Hanns Lorenz Khuefstainer Hans Lorenz Kuefstein Freiherr? Kuefstein Spitz a. d. D. 1610 und 1619 Deputierter der nö. Stände
63 Weikhard Freyherr zu Polhaim der Jüngere Weikhard Polheim Freiherr Polheim - der Jüngere
64 Raichardt Herr von Puechaim Reichhard Puchheim Herr Puchheim Krumbach, Horn -
65 Georg Achaz Enenckel Georg Achatz von Ennenkel Freiherr Ennenkel Albrechtsberg -
66 Weickhardt Freyherr zu Aursperg Weickhard Auersperg Freiherr Auersperg Purgstall a.d. Erlauf, Waasen Kämmerer, Oberst
67 Hanns Adam Schratt Freyherr zu Khindberg Hans Adam Schratt Freiherr Schratt von Kindberg Immendorf, Vöslau steir. Geschlecht, 1607 in den nö. Herrenstand aufgenommen
68 Wolff Jacob Freyherr zu Herberstein Wolf Jakob Herberstein Freiherr Herberstein Wolfpassing am Wagram, Truchsess K. Matthias, 1620 geächtet
69 Hanns Andre Herr zu Stadel Hans Andreas Stadel Herr Stadel Rieckersburg, Lichteneck, Freiberg, Kornberg und Grafenwörth kais. Oberst, seit 1607 im nö. Herrenstand, 1620 geächtet, Güter Winkelberg, Grafenwörth konfisziert
70 Wolff Freyherr zu Saurau Wolf Saurau Herr Saurau Ligist und Horneck, Grafenegg 1604 in den nö. Herrenstand aufgenommen
71 Seyfridt von Greyssen Seifried Greiss Freiherr Greiss zu Wald - 1607 Freiherr
72 Wolff Herr von Puchaimb Wolf Puchheim Herr Puchheim - -
73 Joachim Stokarner zu Starein Joachim Stockhorner Stockhorner von Starein - Stammsitz war Stockern bei Eggenburg
74 Zachrias Woyttich Zacharias Woytich Ritter Woytich von Taxen - böhmisches Rittergeschlecht
75 Virgilius Bschönigkh zu Madrantz Virgilius Bschännigg Ritter Bschännigg Moidrams kärntnerisches Rittergeschlecht
76 Hanns Ludwig Schönauer Hanns Ludwig Schönauer (Ritter) Schönau(er) Weinern niederösterreichisches Geschlecht
77 Joachim Laglberg Joachim Lagelberg (Ritter) Lagelberg Herrmanndorf, Niedernondorf, Schickenhof bei Zwettl niederösterreichisches Geschlecht
78 Wolff Polani Wolf Polani Polani - -
79 Georg Ernreich Moser Georg Ehrenreich Moser Ritter Moser zu Pötzelsdorf Pötzleinsdorf? Pötzelsdorf, Kirchberg an der Wild, Winkelberg seit 1579 im nö. Ritterstand, Bruder von Hans Gottfried M. (99)
80 Hanss Adam Woyttich Hass Adam Woytich Ritter Woytich von Taxen - Sohn des Zacharias Woytich (74)
81 Hannss Christoff Stockhorner zu Starein Hans Christoph Stockhorner Stockhorner von Starein - (wie 73)
82 Johann Wilhelm Feyertager Johann Wilhelm Feyertager (Herr) Feyertager Haitzendorf? starb 1615/17 als letzter seines Geschlechts
83 Johann von Althan Johann Althann Freiherr Althann Kirchstetten, Walterskirchen, Zisserstorf, Freyenstein und Karlsbach Hofkriegsrat und Oberster, Kämmerer von K. Matthias, musste alle Güter außer Kirchstetten verkaufen
84 Albrecht Fridrich Graff zu Hardegg Albrecht Friedrich Hardegg Graf Hardegg Hardegg ursprüngl. Prüschenk Freiherrn von Stettenberg, seit 1499 Grafen v. H.
85 Sebastian von Greussen Freyherr Sebastian Greiss Freiherr Greiss zu Wald Wald (bei Pyhra) 1598 nö. Regierungsrat, 1607 Freiherr, 1620 Verordneter des Herrenstandes
86 Rudolff Teuffel Rudolf Teufel Freiherr Teufel Gundersdorf 1609 und 1610 im Ausschuss der nö. protestantischen Stände
87 Hanns Ludwig Herr von Khueffstain Johann Ludwig von Kuefstein Freiherr Kuefstein Greillenstein, Spitz a. d. D., Zaissing, Puchberg ... 1614 und 1616 Deputierter der nö. luther. Stände, wurde kath. und nö. Regimentsrat, 1627 Botschafter, kais. Geheimer Rat, 1630 oö. Landeshauptmann, 1634 Reichsgraf
88 Hannss Rueber Freyherr Hans (d. J.) Rueber Freiherr Rueber Pixendorf bei Michelhausen, Grafenwörth siehe Hans Rueber d. Ä.: 6. Johann Baptist (d. J.)
89 Pilgram von Sintzendorff Pilgram Sinzendorf Ritter Sinzendorf Ernstbrunn, Pöggstall und Friedau 1610 Freiherr, 1620 nö. Regimentsrat, 1625 Ober-Erzmundschenk in Österreich
90 Veit Achaz Englshofer Veit Achatz Engelhofer (Ritter) Engelhofer Schirmannsreith, Jedenstetten und Marbach 1615 im Ritterstand am nö. Landtag
91 Carl Fuert Karl Furt Ritter Furt von Furtenberg Würfelhof (Furtenburg) zu Nussdorf (Wien) Wiener Bürger, 1581 geadelt, 1608 Furt von Furtenberg, Lehen in u. a. Ottakring, Guntramsdorf
92 Hanns Paull Kremmer von Khönigshofen vnd Edlasperg Hans Paul Kremmer Ritter Kremmer von Königshofen Erlaberg, Lanzendorf fränkisches Geschlecht, seit 1595 im nö. Ritterstand, kais. Rat, Silberkämmerer, 1620 bei Erbhuldigung (schon kath. ?)
93 Michael Zeller Michael Zeller Ritter Zeller zu Rastenberg Rastenberg, Burg bei Rastenfeld 1604 gekauft 1601 im nö. Ritterstand, kais. Rat, Hofkriegs-Zahlmeister in Ungarn
94 Hans Andre Zeller auf Rastenberg Hans Andreas Zeller Ritter Zeller zu Rastenberg Rastenberg -
95 Ferdinandt Stockhorner Ferdinand Stockhorner Stockhorner von Starein - (wie 73)
96 Ferdinandt Pernstorffer von Poppen Ferdinand Pernstorfer Pernstorfer von Poppen Poppen Bruder von Christoph W. P. (32)
97 H Leopalldt Grabner Hans Leopold Grabner Ritter Grabner Rosenburg Sohn von Sebastian G. (38), starb vor seinem Vater
98 Wolff Christoff Waller Wolf Christoph Waller Ritter Waller Haugsdorf -
99 Hanns Gottfridt Moser Hans Gottfried Moser Ritter Moser zu Pötzelsdorf Pötzelsdorf, Kirchberg an der Wild seit 1579 im nö. Ritterstand, Bruder von Georg Ehrenreich M. (79)
100 Pilgram von Frideshaim Pilgram Friedesheim von Friedesheim Herr zu Grundtdorf
101 Joseph Freyherr von Rottall Joseph Rothal Freiherr Rottal Feistritz Johann Joseph 1601 in nö. Herrenstand aufgenommen, 1619 Feistritz
102 Quintin von Althan Freyherr Quintin Althann Freiherr Althann Goldburg, Murstetten, Haitzing und Zwentendorf 1605 Viertelcommissär im V.O.W.W.
103 Ehrnreich Freyherr zu Khainach Ehrenreich Kainach Freiherr Kainach Enzersdorf im Langenthale bei Hollabrunn, Waldreichs am Wald Groß-Siegharts? Bruder von Andreas K. (48), 1613 in nö. Herrenstand aufgenommen
104 Erasm Freyherr vonn Eyzing Erasmus Eitzing Freiherr Eitzing - Hauptmann ob und unter dem Mannhartsberg, 1612 ständischer Raitherr
105 Hanns Wilhelm von Greyssen Freyherr Hans Wilhelm Greiss Freiherr Greiss zu Wald Wald (bei Pyhra) und Sitzenberg Historiker, 1620 Herr auf Sitzenberg, 1623 im Ausschuss des Herrenstandes
106 Andre Herr von Puchaim Freyherr der elter Andreas Puchheim Freiherr Puchheim Raabs Andreas d. Ä.
107 Hanns Jacob Herr von Khuefstain Freiherr Hans Jakob Kuefstein Freiherr Kuefstein Greillenstein, Spitz a.d. D., Schauenstein, Burgschleunitz ... Bruder v. H. Ludwig (87), Oberst, wurde 1621 kath. und nö. Regimentsrat, 1623 Hofkammerrat, nö. Verord. Herr., Reichshofrat, 1624 Oberst-Silberkämmerer
108 Balthasar Thonradl Freiherr Balthasar Thanrädl Freiherr Thanrädl (Thonrädl) Thernberg und Rechberg kais. Rat und Hofkammerrat, sein Sohn Andreas wurde 1620 geächtet
109 Hans Adam von Neydegg Hans Adam Neideck Ritter Neideck Herren von Neudeck? - bairisch-krainer Geschlecht, 1620 wurde der Bruder Hans Georg geächtet
110 Carl von Frideshaim Karl Friedesheim von Friedesheim Burghof, Freisitz bei Krems[3] 1620 geächtet, 1621 begnadigt und erhält Freisitz Burghof zurück
111 Reimundt Straub Raimund Straub Ritter Straub Ober-Seebern V.U.M.B bei Naarn im Machlande? Wiener Ratsherr, 1579 in neuen nö. Ritterstand aufgenommen
112 Christoff Weltzer Christoph Welzer Welzer - -
113 Christoph Ernst Geyer v. O. Christoph Ernst Geyer Ritter Geyer von Osterberg Kröllendorf -
114 Max Hoe Maximilian Hoe Ritter Hoë von Hoënegg Altenmarkt V.U.W.W und andere Lehen ab 1602 im neuen nö. Ritterstand, 1608 Landrechtsbeisitzer, 1614 Verord. Ritt., huldigte 1620 dem Kaiser, 1624 nö. Regimentsrat
115 Johann Baptista Paheleb zu Oberwalterstorf Johann Baptist Pacheleb Ritter? Pacheleb Oberwaltersdorf, Neideggerhof zu St. Ulrich (vor Burgtor in Wien) Wiener Bürger, starb 1615–16 als letzter seines Stammes
116 Niclas Chrysostomus Ostermayr Niklas Chrysostomus Ostermayr Ritter Ostermayr - 1572 in neuen nö. Ritterstand aufgenommen
117 Wolf Fuert Wolf Furt Ritter Furt von Furtenberg Würfelhof (Furtenburg) zu Nussdorf (Wien) Wiener Bürger, 1581 geadelt, kais. Rat u. Vicedom, 1608 Furt von Furtenberg, Lehen in u. a. Ottakring, Guntramsdorf
118 Görg Christian Herr von Zinzendorff Georg Christian Zinzendorf Herr Zinzendorf Hauseck -
119 Ernfridt Herr von Puechaim Freyherr Erhenfried Puchheim Freiherr Puchheim - -
120 Ott Teuffl Freyherr Otto Teufel Freiherr Teufel Weyerburg und Eckartsau K. Matthias Kämmerer und Oberst Falkenmeister, danach kaiserl. Oberst-Hofjägermeister
121 Wolff Dietrich Herr von Puechaimb Freyherr Wolf Dietrich Puchheim Freiherr Puchheim - -
122 Georg Ehrnreich Herr von Zinzendorff Georg Ehrenreich Zinzendorf Herr Zinzendorf Hauseck -
123 Ludwig von Künigsperg Freyherr Ludwig Königsberg Freiherr Königsberg Pernstein und Seebenstein, Schwarzenbach, Pottendorf u. a.[4] 1606 nö. Hofkammerrat, 1607 kais. Kämmerer, 1613 Ausschuss des Herrenstandes
124 Wolf Niclas Freyherr zu Aursperg Wolf Niklas Auersberg Freiherr Auersperg Peilstein Mundschenk von Erzherzog Matthias
125 Hanns Georg von Kolonitsch Freyherr Hans Georg Kollonitsch Freiherr Kollonitsch Hagenbrunn Vorschneider K. Rudolph II., dann Oberster u. Generaladjutant des Herzogs von Braunschweig
126 Wilhelm von Hofkirchen Freyherr Wilhelm Hofkirchen Freiherr Hofkirchen - 1620 geächtet, siehe Wilhelm von Hofkirchen, 6. 1.
127 Hanns Fridrich Khielmann Hans Friedrich Kielmann (Ritter) Kielmann von Kielmannsegg Kielmannsegg 1603 nö. Landesoberkriegs-Commissär, Untertanen in Teesdorf und Wienersdorf
128 Michl Pitterstorffer Michael Pittersdorfer Ritter Pittersdorfer - 1601 in neuen nö. Ritterstand aufgenommen
129 Hanns Gabryell von Concin Hans Gabriel Concin Ritter Concin - 1607 Freiherrn, 1613 in den nö. Herrenstand
130 Zachariass Pachmair Zacharias Pachmayr Ritter? Pachmayr -mair? Pernstorferhof zu Zwettl[5] 1569 in nö. Ritterstand aufgen., 1607 Pernstorferhof zu Zwettl
131 Hannss Wilhelbm Mayr Hans Wilhelm Mayr Ritter? Mayr Mair? Zettenreith und Treminghof 1598 Zettenreith und Treminghof
132 Christof Khlaindienst Christoph Kleindienst Ritter? Kleindienst Wachseneck und Pirkenstein, Dietmans, Weinern steirisches Geschlecht, 1592 in nö. Ritterstand aufgen., 1592 Dietmans, kaufte 1611 Weinern
133 Niclass Giennger zu Grüenbihl Niklas Gienger Freiherr Gienger von Grünbühel Grünbühel, Rabenstein, Altenhofen und Ranzenbach V.O.W.W schwäbisches Geschlecht, 1608 Freiherrn, 1635 in nö. Herrenstand aufgen.
134 Friderich Gienger von Grünbihel Johann Friedrich Gienger Freiherr Gienger zu Oberhöflein Oberhöflein, Grünbühel schwäbisches Geschlecht, 1608 Freiherrn
135 Georg Wopping Georg Wopping Freiherr Woppinger von Wopping Mühlfeld und Karpfheim bairisches Geschlecht, 1600 in den alten nö. Ritterstand aufgenommen
136 Adam Gienger zu Grünpuchl Adam Gienger Freiherr Gienger von Grünbühel - schwäbisches Geschlecht, 1608 Freiherrn, Adam oder Johann Adam?, 1590 bis 1621 Vicedom ob der Enns
137 Hanss Georg von Losperg Hans Georg Lasberg Herr Lasberg, Lasberger Ochsenburg und Anzenhof oberösterr. Geschlecht, Stammsitz Burgruine Dornach bei Lasberg, siehe auch Burg Lasberg
138 Hanns Adam Geyer von Osterberg Hanns Adam Geyer Ritter? Geyer von Osterberg Inzersdorf, Leesdorf, Wolfsberg, Thallern 1607 Ausschuss des Ritterstands, Bruder von Georg Sigmund (41) und Otto Friedrich (52)
139 Matthias Wurmbprand Matthias Wurmbrand Wurmbrand - Bruder des Ehrenreich W. (16)
140 Wolff Cristoff Velderndorffer Wolf Christoph Velderndorfer Ritter Velderndorfer Grafendorf Rittergeschlecht aus dem Raum St. Pölten
141 Nimrod Khölnpeck Nimrod Kölnpöck Herr Kölnpöck Salaberg, Niederwallsee, Freienstein etc. bairisches Geschlecht, durch Eisenhandel reich, kaufte 1590 Höhenberg ob der Enns, 1592 Öd, durch Alchemie verarmt!
142 Carl Ludwig Fernberger Karl Ludwig Fernberger Ritter Fernberger Egenberg und Messenbach (oö), Sitzenberg und Fahrafeld (nö) fränkisches Geschlecht, seit 1600 im alten nö. Ritterstand, 1615 nö. Regimentsrat, Erbkämmerer in OÖ, Landrechts-Beisitzer
143 Hanns Bernhard von Peuckhaim zu Albrechtsberg Hans Bernhard Peukheim Ritter? Peukheim Albrechtsberg an der Krems 1596 an die Gült geschrieben, war der Letzte seines Geschlechtes
144 Albrecht Geyer von vndt zu Osterberg Albrecht Geyer (Ritter) Geyer von Osterberg Rothenhaus, Wolfsberg, Sieghartskirchen -
145 Georg Bernhard von Neuhauss Georg Bernhard Neuhaus von Neuhaus Stadlkirchen, Blumau (OÖ), Eppenberg (NÖ) 1623 Freiherr von Hartenstein und Hoheneck, 1624 in nö. Herrenstand aufgenommen
146 Sigmundt von Malendem Sigmund Malenthein Ritter Malenthein[6] Plankenstein 1618 im Ausschuss des Ritterstandes
147 Thobias Stettnar Tobias Stettner Ritter Stettner Grabenhof (Gansbach, Gem. Dunkelsteinerwald)[7] steirisches Geschlecht, Georg St. 1576 in nö. Ritterstand aufgenommen
148 Matheuss Eissler Matthäus Eisler Ritter Eisler Eggenburg 1599 in den neuen nö. Ritterstand aufgenommen
149 Georg Jacob Freyherr zu Aursperg Wolf Niklas Auersberg Freiherr Auersperg Waasen, Mainberg Panatier K. Matthias
150 Sebastian Schrötl Sebastian Schrötl Ritter Schrötl von Schrottenstein Idolsberg bis 1625 seit 1601 im nö. Ritterstand, 1610 Reichsritter (von Schrottenstein), besuchte 1615 den Landtag
151 Andre Wolzogen Andreas Wolzogen Ritter Wolzogen - seit 1591 im alten nö. Ritterstand
152 Math Woltzogen Mathias Wolzogen Ritter Wolzogen - (wie 151)
153 Carl von Saurau Freyherr Karl Saurau Herr Saurau Grafenegg verkauft 1622 Grafenegg
154 Simon Schrötl Simon Schrötl Ritter Schrötl von Schrottenstein Ebersdorf seit 1601 im nö. Ritterstand, 1610 Reichsritter (von Schrottenstein), kaufte 1611 Gut Ebersdorf, 1637 am Landtag
155 Andre Rabenhaubt von Suche Andreas Rabenhaupt Freiherr Rabenhaupt von Suche Ottensheim, Waxenberg böhmisches Geschlecht, seit 1532 Freiherrn
156 Georg Schütter zu Khlingenberg Georg Schüter Ritter Schütter zu Klingenberg Windhaag und Kollmünz seit 1595 im neuen nö. Ritterstand, verkauft 1636 Windhaag und 1637 Kollmünz
157 Philipp Kötzler Philipp Kötzler Ritter Kötzler Schellenhof, (Schaumburgerhof) seit 1585 im nö. Ritterstand, besitzt 1621 den Schellenhof, sein Bruder den Schaumburgerhof
158 Zacharias Startzer Dr. Zacharias Startzer Ritter Startzer Parschenbrunn, Wetzelstorf und Eggendorf am Walde seit 1603 im neuen nö. Ritterstand, nö. Landmarschalls-Gerichts-Beisitzer, 1613 und 1615 am Landtag, 1620 geächtet und emigriert[8]
159 Hanns Georg van Neydegg Hans Georg Neideck Ritter Neideck - bairisch-krainer Geschlecht, Bruder von Hans Adam (109), 1620 geächtet
160 Rudolff von Inprukh Rudolf Inbruck von Inbruck (Inbrucker) Beigarten (Peigarten) Wiener Geschlecht, verweigert 1620 die Huldigung
161 Wilhalm Christoph Heybl Wilhelm Christoph Heubl Ritter Heubl von Pilgramshof Eichhof zu Aichabrunn, Limberg schwäbisches Geschlecht, 1600 in den neuen nö. Ritterstand aufgenommen
162 Christoff Mielwang Christoph Mühlwang Ritter Mühlwang(er) Kronsegg (Schiltern, Gem. Langenlois)[9] und Müllands oberösterreichisches Geschlecht, Stammsitz Schloss Mühlwang in Gmunden
163 Alexander Huetstokher Alexander Hutstocker Ritter Hutstocker Dobra und Tiefenbach im V.O.M.B, Eichhorn Wiener Geschlecht, kauft 1608 Freisitz Eichhorns, Bruder von Rudolf H. (164)
164 Ruedolff Huetstokher Rudolf Hutstocker Ritter Hutstocker Dobra (Mitbesitzer) Wiener Geschlecht, Bruder von Alexander H. (163)
165 Wolf Friderich Tättenpeckh Wolf Friedrich Tattenbach Ritter Tattenbach Wolimbel und Gannowitz, Zeillern bairisches Geschlecht, 1615 in den alten nö. Ritterstand aufgenommen
166 Lucas Franhamer Lukas Fronhamer Ritter Fronhamer von Malching Breiteneich bei Horn bairisches Geschlecht, 1586 in den alten nö. Ritterstand aufgenommen

Abkürzungen

nö. Österreich unter der Enns, oö. Österreich ob der Enns, VOMB Viertel ober dem Manhartsberg, VUMB Viertel unter dem Manhartsberg, VOWW Viertel ober dem Wienerwald, VUWW Viertel unter dem Wienerwald

Gr. Graf, Frh. Freiherr, R. Ritter,

Verord. Ritt. Verordneter des Ritterstands, Verord. Herr. Verordneter des Herrenstands, Verord. Verordneter, Viertelhptm. Viertelhauptmann

Literatur

  • Adalbert Mainhart Böhm: Der Bundbrief der evangelischen Stände Österreichs, … in Notizenblatt. Beilage zum Archiv für Kunde …, 4. Jahrgang, Wien 1854. Weblink
  • Ludwig Heinrich Krick: 212 Stammtafeln adeliger Familien denen geistliche Würdenträger (Bischöfe, Domherren, Äbte etc.) des Bistums Passau entsprossen sind…, Passau 1924. link zu GenWiki.

Einzelnachweise

  1. genau: Verwalter der Landeshauptmannschaft ob d. Enns
  2. Eintrag über Sachsendorf auf NÖ-Burgen online – Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit, Universität Salzburg
  3. Eintrag über den Burghof auf NÖ-Burgen online – Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit, Universität Salzburg
  4. weitere Güter: Thomasberg, Aspang, Schönberg und Mayrhofen, Höflein und Sautern
  5. Eintrag über Pernersdorferhof auf NÖ-Burgen online – Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit, Universität Salzburg
  6. Stammtafel der Malenthein auf genwiki
  7. Eintrag über Grabenhof auf NÖ-Burgen online – Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit, Universität Salzburg
  8. am 28. Februar 1628 wird wieder ein Michael Startzer (derselbe?) in den niederöster. Ritterstand aufgenommen
  9. Eintrag über Kronsegg auf NÖ-Burgen online – Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit, Universität Salzburg