unbekannter Gast
vom 29.05.2017, aktuelle Version,

Windische Höhe

x

x

Windische Höhe
Windische Höhe, Passhöhe

Windische Höhe, Passhöhe

Himmelsrichtung Nord Süd
Passhöhe 1110 m ü. A.
Bundesland Kärnten
Talorte Feistritz an der Drau Sankt Stefan im Gailtal
Ausbau Passstraße
Profil
Ø-Steigung 3,9 % (591 m / 15,0 km) 7,5 % (384 m / 5,1 km)
Karte
Windische Höhe (Österreich)
Windische Höhe

x

Koordinaten 46° 38′ 3″ N, 13° 32′ 41″ O
k

Die Windische Höhe ist eine Passhöhe auf 1110 m ü. A., die an der Grenze zwischen den Gemeinden St. Stefan und Paternion in Kärnten liegt.

Hier treffen die Bezirke Villach-Land und Hermagor zusammen, wodurch der Ort, obwohl er nur aus drei Häusern und einer Kirche besteht, auf zwei Bezirke aufgeteilt ist. Bekannt ist die Windische Höhe auch durch ihre Lage an der Straßenverbindung vom Gailtal ins Drautal (Sankt Stefan im Gailtal - Feistritz an der Drau). Der Pass wird auch gerne als Ausflugsziel genutzt; von hier aus ist in zwei bis drei Stunden der Gipfel des Tschekelnock (1892 m) erreichbar.

Die deutschsprachige Bezeichnung bezieht sich auf die dort noch heute verlaufende Sprachgrenze zwischen dem früh germanisierten Unteren Drautal und dem heute noch teilweise slowenischsprachigen Unteren Gailtal (vgl. Windische Sprache), während die historische autochthone slowenische Bezeichnung (Ovršje[1]) diesen Aspekt nicht wiedergibt bzw. nur auf den Passcharakter Bezug nimmt.

  Commons: Windische Höhe  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Pavel Zdovc: Slovenska krajevna imena na Avstrijskem Koroškem = Die slowenischen Ortsnamen in Kärnten. Erweiterte Auflage. Ljubljana 2010. ISSN 0560-2920.