unbekannter Gast
vom 08.03.2016, aktuelle Version,

Liste der österreichischen Botschafter in Südafrika

Die Liste der diplomatischen Vertretungen in Südafrika gibt die Botschafter, die obersten Beauftragten, der Republik Österreich in der Republik Südafrika (Republic of South Africa, afrikaans Republiek van Suid-Afrika, u.a.). Der Amtsbereich der Botschaft umfasst auch die Republik Angola, die Republik Botswana, das Königreich Lesotho, die Republik Madagaskar, die Republik Mauritius, die Republik Mosambik, die Republik Namibia, die Republik Simbabwe, sowie das Königreich Swasiland.

Geschichte

Eine Botschaft in Südafrika gibt es seit 1955.[1] Ihr Amtsbereich umfasst etliche Länder im Südlichen Afrika, für die es keine eigene Botschaft gibt.

Das Generalkonsulat in Südafrika hatte seinen Sitz in Kapstadt (Cape Town; Konsularbezirk: Provinz Westkap)[2], es wurde mit Ende Oktober 2010 geschlossen.[3]

Die Österreichische Botschaft in Harare wurde per 1. Jänner 2012[3] aus Sicherheitsgründen geschlossen, und deren Amtsbereich auf die Botschaften Pretoria und Nairobi verteilt, womit Pretoria auch die Vertretung für Simbabwe, Mosambik und Angola übernommen hat.[4]

Die Österreichische Botschaft Pretoria

Sitz der Botschaft ist die Hauptstadt Pretoria, in Brooklyn in der Duncan Street 1109.[5]

Außerdem gibt es konsularische Vertretungen (Honorarkonsulate) in:

Weitere Büros sind:

  • Koordinationsbüro Entwicklungszusammenarbeit Maputo, Mosambik[6]

Liste der Österreichischen Botschafter

Name Amtszeit Anmerkungen
Osterreich Österreich  Sudafrika Südafrika (Botswana Botswana, Lesotho Lesotho, Madagaskar Madagaskar, Mauritius Mauritius, Namibia Namibia, Swasiland Swasiland)
Wilhelm Görtz 1955–1959
Eduard Schiller 1959–1962
Franz Rader 1962–1964 Gesandter a. i vom 29. Dezember 1962 bis 18. März 1964
Adolf Heinrich Hobel 1964–1968 davor Botschafter in Bulgarien und in Finnland; danach in Chile
Paul Zedtwitz 1968–1972 davor Botschaftsrat und Geschäftsträger in den Vereinigten Staaten, in Chile, in Äthiopien; danach in Algerien
Ernst Hessenberger 1972–1975
Arnold Möbius 1975–1979
Michael Fitz . 1979–1983
Johann Plattner 1983–1986
Alexander Christiani 1986–1990 davor Leiter der Abtl. für den Nahen und Mittleren Osten im Außenministerium, Mitgl. d. Delegation zur Generalversammlung der UNO, Botschafter in England, in den Niederlanden
Arnold Möbius 1990–1994 2. Amtszeit
Franz Palla 1994–1999
Kurt Spallinger 1999–2003
Helmut Freudenschuss 2003–2008 davor ab 1985 Mitgl. d. Stg. Vertr. bei den UN New York und Alternierender Vertreter im Sicherheitsrat, 1993 Leiter Referat II.1a Koordination des BMaA; 1994 Europäischer Korrespondent, 1999–2004 Botschafter im Libanon; danach Leiter Abteilung II.11 Afrika südlich der Sahara BMeiA, 2011 außenpolitischer Berater des Bundespräsidenten
Otto Ditz [1] 2008–2012 seit Jan. 2012 auch Osterreich Österreich Simbabwe Simbabwe, Angola Angola, Mosambik Mosambik
davor 1995–1999 Botschafter in Saudi Arabien, 2001 Leiter Gruppe VI.A Immobilienmanagement, Unterbringung und Ausstattung des BMaA, 2004–2008 Botschafter in Kanada mit Jamaika
Brigitte Oppinger-Walchshofer seit 2012 davor Botschafterin in Äthiopien und Stg. Vertr. bei der AU, 2007–2011 Leiterin der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit
Quelle: BMeiA, Stand 1/2012 [1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 Der Botschafter, mit Ehemalige Österreichische Botschafter in Pretoria. bmeia.gv.at: Website der ÖB Pretoria
  2. Protea Hotel Sea Point, Arthur's Road, Sea Point 8005, Cape Town
  3. 1 2 Die Botschaft. In: bmeia.gv.at. Abgerufen am 17. Januar 2012.
  4. Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten: Verzeichnis der Österreichischen Vertretungsbehörden, S. 173 (pdf, bmeia.gv.at → Bürgerservice, Stand bei Abrufdatum 17. Januar 2012; 510 kB)
  5. Postanschrift: P.O.Box 95572, Waterkloof 0145
  6. Edificio JAT-4, Av. Zedequias Manganhela Nr. 267, 4. Stock, Maputo