Wienerberg Straße

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/AT-B

Landesstraße B225 in Österreich
225Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/Generiertes Schild/AT
Basisdaten
Gesamtlänge: 12,8 km

Bundesland:

Wien

Die Wienerberg Straße B225 ist eine Hauptstraße B und ehemalige Bundesstraße in Wien. Sie verbindet die Bezirke Meidling, Favoriten und Simmering und stellt eine wichtige West-Ost-Achse im Wiener Straßennetz dar. Weiters bindet sie die Bezirke Meidling und Simmering an die Anschlussstelle Favoriten der Südosttangente (A23) an.

Entlang der Wienerbergstraße befinden sich wichtige Business Parks wie das Euro Plaza und die Vienna Twin Tower.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Wienerberg Straße gehörte ab dem 1. September 1971 zum Netz der Bundesstraßen in Österreich. [1] 2002 erfolgte die Übertragung in die Landesverwaltung.

Mit der Fertigstellung der geplanten A23-Anschlussstelle Simmering (bekannt als „gesperrte Ausfahrt Simmering“) soll die B225 von dieser bis zum Zentralfriedhof auf eine neue Trasse südlich der Ostbahn verlegt werden.

Straßenverlauf

Die B225 führt über folgende Straßenzüge (von Westen nach Osten) [2]

Wienerbergstraße | Triester Straße (Richtung Westen) / Altdorfer Straße (Richtung Osten) | Raxstraße | Grenzackerstraße | Altes Landgut (Verteilerkreis Favoriten) | Ludwig-von-Höhnel-Gasse | Endlichergasse | Theodor-Sickel-Gasse | Bitterlichstraße | Gadnergasse | Swatoschgasse | Schemmerlstraße | Weichseltalweg | Simmeringer Hauptstraße (bis Etrichstraße)

Galerie

Weblinks

 Commons: Wienerberg Straße – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Kundmachung des Bundesministers für Bauten und Technik vom 17. Oktober 1973 gemäß §33 Abs. 4 des Bundesstraßengesetzes 1971 hinsichtlich des Landes Wien. BGBl. Nr. 545/1973.
  2. Verordnung des Gemeinderates betreffend Feststellung der Hauptstraßen und Nebenstraßen
 B225 
Die Wienerberg Straße befand sich wie die anderen ehemaligen Bundesstraßen in der Bundesverwaltung. Seit 1. April 2002 steht sie unter Landesverwaltung und führt zwar das B in der Nummer weiterhin, nicht aber die Bezeichnung Bundesstraße.