Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Nationalrat (XXIII. Gesetzgebungsperiode)

Dies ist eine Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Nationalrat (XXIII. Gesetzgebungsperiode). Die XXIII. Gesetzgebungsperiode begann am 30. Oktober 2006 und endete am 27. Oktober 2008. Nach der Nationalratswahl vom 1. Oktober 2006 entfielen von den 183 Mandaten 68 auf die SPÖ, 66 auf die ÖVP, 21 auf die Grünen, 21 auf die FPÖ und 7 auf das BZÖ. Alexander Zach, Mitglied des LIF, kandidierte auf einem Listenplatz der SPÖ und war im Parlament unabhängiges Mitglied des SPÖ-Klubs.

Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Nationalratspräsidium

Nachdem die SPÖ bei der Nationalratswahl 2006 der ersten Platz zurückerobern konnte, fiel ihr gemäß der parlamentarischen Tradition der Anspruch auf den Ersten Nationalratspräsidenten zu. Die SPÖ nominierte in der Folge die bisherige Vizepräsidentin Barbara Prammer zur Nationalratspräsidentin, die am 30. Oktober 2006 mit 135 von 166 Stimmen in diese Funktion gewählt wurde. Nachdem sich der bisherige Nationalratspräsident Andreas Khol (ÖVP) aus dem Nationalrat zurückgezogen hatte, nominierte die ÖVP für das Amt des Zweiten Nationalratspäsidenten Michael Spindelegger, der bei der Wahl am 30. Oktober 113 von 117 Stimmen erhielt. Die Grünen, die erstmals bei einer Nationalratswahl den dritten Platz erreicht hatten, stellten Eva Glawischnig für das Amt der Dritten Nationalratspräsidentin auf. Sie erhielt bei ihrer Wahl 93 Stimmen.[1]

Klubobleute

Das Amt des Klubobmanns in der SPÖ übernahm Josef Cap, der bereits zuvor das Amt innegehabt hatte. In der ÖVP übernahm Karlheinz Kopf die Funktion des Klubobmanns, bei den Grünen blieb Alexander Van der Bellen als Klubobmann im Amt. In der FPÖ wurde Heinz-Christian Strache zum neuen Klubobmann gewählt, das BZÖ kürte Peter Westenthaler zum neuen Klubobmann.

Abgeordnete

Name Fraktion Mandat Anmerkung
Ablinger Sonja SPÖ Bundeswahlvorschlag Ab 16. Jänner 2007 für Christoph Matznetter
Amon Werner ÖVP 6 – Steiermark  
Aspöck Robert FPÖ 5 – Salzburg  
Aubauer Gertrude ÖVP Bundeswahlvorschlag  
Auer Jakob ÖVP Bundeswahlvorschlag  
Auer Klaus Hubert ÖVP 4C – Hausruckviertel  
Bauer Hannes SPÖ 3 – Niederösterreich ab 16. Jänner 2007 als Nachfolger von Gabriele Binder-Maier, die auf das Mandat von Alfred Gusenbauer wechselte
Baumgartner-Gabitzer Ulrike ÖVP 9 – Wien bis 30. Dezember 2006
Bartenstein Martin ÖVP 6C – Steiermark Süd bis 14. Jänner 2007
Bayr Petra SPÖ 9D – Wien Süd  
Becher Ruth SPÖ 9G – Wien Nord  
Belakowitsch-Jenewein Dagmar FPÖ 9 – Wien  
Binder-Maier Gabriele SPÖ 3C – Mostviertel Wechselte am 16. Jänner 2007 auf das Mandat von Alfred Gusenbauer
Bösch Reinhard Eugen FPÖ Bundeswahlvorschlag  
Brader Alfred ÖVP 3D – Niederösterreich Mitte bis 30. Dezember 2006
Brinek Gertrude ÖVP 9 – Wien Bis 11. Juli 2008
Brosz Dieter GRÜNE 3 – Niederösterreich  
Broukal Josef SPÖ Bundeswahlvorschlag  
Bucher Josef BZÖ 2 – Kärnten  
Bures Doris SPÖ 9E – Wien Süd-West bis 14. Jänner 2007 (Wahl in die Bundesregierung), nach dem Ausscheiden nahm sie das Mandat von Laura Rudas wieder an
Cap Josef SPÖ 9 – Wien  
Csörgits Renate SPÖ Bundeswahlvorschlag  
Darabos Norbert SPÖ 1 – Burgenland bis 15. Jänner 2007
Darmann Gernot BZÖ 2 – Kärnten  
Dobnigg Karl SPÖ 2 – Kärnten  
Dolinschek Sigisbert BZÖ 2 – Kärnten Ab 10. November 2006, Nachfolger von Uwe Scheuch
Donabauer Karl ÖVP 3C – Mostviertel  
Donnerbauer Heribert ÖVP 3A – Weinviertel  
Durchschlag Claudia ÖVP 4 – Oberösterreich ab 2. Juli 2007, Nachfolgerin von Maria Fekter
Eder Kurt SPÖ 9G – Wien Nord bis 31. Dezember 2007
Eder Sebastian ÖVP 7C – Unterland  
Eder-Gitschthaler Andrea ÖVP 5 – Salzburg  
Ehmann Michael SPÖ 6A – Graz ab 15. Jänner 2007, Nachfolger von Heidrun Silhavy
Einem Caspar SPÖ Bundeswahlvorschlag bis 31. Oktober 2007, Nachfolgerin Gertraud Knoll
Einwallner Thomas ÖVP 6 – Steiermark  
Eisenschenk Peter ÖVP 3D – Niederösterreich Mitte ab 2. Jänner 2007, Nachfolger von Alfred Brader
Eßl Franz ÖVP 5C – Lungau/Pinzgau/Pongau  
Fasslabend Werner ÖVP 3 – Niederösterreich bis 31. Jänner 2007
Faul Christian SPÖ 6E – Steiermark Ost  
Fazekas Hannes SPÖ 3F – Wien Umgebung  
Fekter Maria ÖVP 4 – Oberösterreich bis 30. Juni 2007
Fichtenbauer Peter FPÖ 9D – Wien Süd  
Finz Alfred ÖVP 9 – Wien Ab 4. August 2008, Nachfolger von Gertrude Brinek
Fleckl Anita SPÖ 6 – Steiermark  
Franz Anna ÖVP 8A – Vorarlberg Nord  
Freund Karl ÖVP 4B – Innviertel  
Fuhrmann Silvia ÖVP Bundeswahlvorschlag  
Füller Christian SPÖ 6H – Steiermark West  
Fürntrath Adelheid ÖVP 6 – Steiermark  
Gaál Anton SPÖ 9D – Wien Süd  
Gahr Hermann ÖVP 7B – Innsbruck-Land  
Gartlehner Kurt SPÖ 4D – Traunviertel  
Gaßner Kurt SPÖ 4E – Mühlviertel  
Glaser Franz ÖVP 1B – Burgenland Süd  
Glawischnig-Piesczek Eva GRÜNE 9E – Wien Süd-West  
Gradauer Alois FPÖ 4 – Oberösterreich  
Graf Martin FPÖ 9 – Wien  
Grander Maria ÖVP 7B – Innsbruck-Land  
Grillitsch Fritz ÖVP 6 – Steiermark  
Großruck Wolfgang ÖVP 4C – Hausruckviertel  
Grossmann Elisabeth SPÖ 6 – Steiermark  
Grünewald Kurt GRÜNE 7 – Tirol  
Gusenbauer Alfred SPÖ 3C – Mostviertel bis 15. Jänner 2007
Haberzettl Wilhelm SPÖ Bundeswahlvorschlag  
Hagenhofer Marianne SPÖ 4B – Innviertel  
Haidlmayr Theresia GRÜNE Bundeswahlvorschlag  
Haimbuchner Manfred FPÖ 4C – Hausruckviertel  
Hakl Karin ÖVP 7 – Tirol  
Haubner Ursula BZÖ Bundeswahlvorschlag  
Haubner Peter ÖVP 5 – Salzburg  
Hauser Gerald FPÖ 7 – Tirol Bis 7. Juli 2008
Heinisch-Hosek Gabriele SPÖ 3 – Niederösterreich bis 8. April 2008
Heinzl Anton SPÖ 3D – Niederösterreich Mitte  
Hell Johann SPÖ 3D – Niederösterreich Mitte Ab 10. Juli 2008
Hlavac Elisabeth SPÖ 9 – Wien  
Hofer Norbert FPÖ Bundeswahlvorschlag  
Höfinger Johann ÖVP 3D – Niederösterreich Mitte  
Höllerer Anna ÖVP 3 – Niederösterreich ab 9. November 2006, Nachfolgerin von Josef Pröll
Hörl Franz ÖVP 7 – Tirol  
Hornek Erwin ÖVP 3B – Waldviertel  
Hradecsni Bettina GRÜNE 3 – Niederösterreich  
Huainigg Franz-Joseph ÖVP Bundeswahlvorschlag  
Hursky Christian SPÖ 9D – Wien Süd Ab 27. September 2007 als Nachfolger von Anton Gaál
Ikrath Peter ÖVP 9 – Wien ab 31. Dezember 2006, Nachfolger von Ulrike Baumgartner-Gabitzer
Jarolim Johannes SPÖ 9C – Wien Innen-Ost  
Kainz Christoph ÖVP 3G – Niederösterreich Süd-Ost  
Kaipel Erwin SPÖ 1B – Burgenland Süd  
Kapeller Norbert ÖVP 4E – Mühlviertel Ab 15. Jänner 2007, Nachfolger von Reinhold Mitterlehner
Karl Beatrix ÖVP Bundeswahlvorschlag  
Keck Dietmar SPÖ 4A – Linz und Umgebung  
Kickl Herbert FPÖ Bundeswahlvorschlag  
Kirchgatterer Franz SPÖ 4C – Hausruckviertel  
Klement Karlheinz FPÖ Bundeswahlvorschlag  
Knoll Gertraud SPÖ Bundeswahlvorschlag ab 7. November 2007, Nachfolgerin von Caspar Einem
Köfer Gerhard SPÖ 2 – Kärnten  
Kogler Werner GRÜNE 6 – Steiermark  
Königsberger-Ludwig Ulrike SPÖ 3 – Niederösterreich  
Kopf Karlheinz ÖVP 8B – Vorarlberg Süd  
Kößl Günter ÖVP 3C – Mostviertel  
Krainer Kai Jan SPÖ 9A – Wien Innen-Süd  
Kräuter Günther SPÖ 6B – Steiermark Mitte  
Krist Hermann SPÖ 4A – Linz und Umgebung  
Kukacka Helmut ÖVP 4A – Linz und Umgebung  
Kuntzl Andrea SPÖ 9 – Wien  
Kurzmann Gerhard FPÖ 6 – Steiermark  
Kuzdas Hubert SPÖ 3A – Weinviertel  
Lapp Christine SPÖ 9D – Wien Süd  
Lautenschlager Hartmann FPÖ 7 – Tirol Ab 8. Juli 2008 für Gerald Hauser
Lentsch Edeltraud ÖVP 1A – Burgenland Nord  
Lichtenecker Ruperta GRÜNE 4 – Oberösterreich  
Lohfeyer Rosa SPÖ 6C – Lungau/Pinzgau/Pongau ab 7. Februar 2007, Nachfolgerin von Erika Scharer
Lopatka Reinhold ÖVP 6E – Steiermark Ost bis 10. Jänner 2007
Lueger Angela SPÖ 9G – Wien Nord ab 8. Jänner 2008, Nachfolgerin von Kurt Eder
Lunacek Ulrike GRÜNE 9 – Wien  
Maier Johann SPÖ 5 – Salzburg  
Maier Ferdinand ÖVP 9 – Wien  
Mandak Sabine GRÜNE 8 – Vorarlberg  
Marek Christine ÖVP 9 – Wien bis 10. Jänner 2007
Marizzi Peter SPÖ 3 – Niederösterreich  
Matznetter Christoph SPÖ Bundeswahlvorschlag bis 15. Jänner 2007
Mayer Elmar SPÖ 8 – Vorarlberg  
Mayerhofer Leopold FPÖ 3 – Niederösterreich  
Mikesch Herta ÖVP Bundeswahlvorschlag Nach Mandatsverzicht von Ursula Plassnik wechselte Mikesch am 24. Jänner 2007 von Landeswahlkreis Niederösterreich auf die Bundesparteiliste
Missethon Hannes ÖVP 6G – Steiermark Nord-West  
Mitterlehner Reinhold ÖVP 4 – Oberösterreich Wechselte am 12. Jänner 2007 vom Wahlkreis 4E – Mühlviertel auf das Mandat von Wilhelm Molterer
Molterer Wilhelm ÖVP 4 – Oberösterreich bis 11. Jänner 2007
Morak Franz ÖVP 9 – Wien  
Moser Gabriela GRÜNE 4 – Oberösterreich  
Muchitsch Josef SPÖ 6C – Steiermark Süd  
Murauer Walter ÖVP 4D – Traunviertel  
Muttonen Christine SPÖ 2B – Villach  
Neubauer Werner FPÖ Bundeswahlvorschlag  
Nekula Kurt SPÖ Bundeswahlvorschlag Ab 24. September 2008, Nachfolger von Alexander Zach
Neugebauer Fritz ÖVP Bundeswahlvorschlag  
Niederwieser Erwin SPÖ 7B – Innsbruck-Land  
Oberhauser Sabine SPÖ Bundeswahlvorschlag  
Obernosterer Gabriel ÖVP 2 – Kärnten  
Öllinger Karl GRÜNE 9 – Wien  
Pack Jochen ÖVP 6E – Steiermark Ost ab 11. Jänner 2007, Nachfolger von Reinhold Lopatka
Parnigoni Rudolf SPÖ 3B – Waldviertel  
Pendl Otto SPÖ 3G – Niederösterreich Süd-Ost  
Pfeffer Katharina SPÖ 1 – Burgenland Ab 16. Jänner 2007, Nachfolgerin von Norbert Darabos
Pilz Peter GRÜNE Bundeswahlvorschlag  
Pirklhuber Wolfgang GRÜNE 4 – Oberösterreich  
Plassnik Ursula ÖVP Bundeswahlvorschlag bis 11. Jänner 2007
Platter Günther ÖVP 7D – Oberland bis 10. Jänner 2007
Prähauser Stefan SPÖ 5B – Flachgau/Tennengau  
Prammer Barbara SPÖ 4 – Oberösterreich  
Praßl Michael ÖVP 6D – Steiermark Süd-Ost  
Prinz Nikolaus ÖVP 4E – Mühlviertel  
Pröll Josef ÖVP 3 – Niederösterreich bis 8. November 2006
Rada Robert SPÖ 3A – Weinviertel  
Rädler Johann ÖVP 3E – Niederösterreich Süd  
Rasinger Erwin ÖVP 9E – Wien Süd-West  
Rauch-Kallat Maria ÖVP 9F – Wien Nord-West  
Reheis Gerhard SPÖ 7 – Tirol Bis 3. Juli 2008
Riener Barbara ÖVP 6A – Graz  
Riepl Franz SPÖ 9F – Wien Nord-West  
Rinner Sylvia SPÖ 6 – Steiermark  
Rosenkranz Barbara FPÖ 3 – Niederösterreich bis 9. April 2008
Rossmann Bruno GRÜNE Bundeswahlvorschlag  
Rudas Laura SPÖ 9E – Wien Süd-West ab 15. Jänner 2007 Nachfolgerin von Doris Bures, nach deren Rückkehr in den Nationalrat erhielt sie das Mandat von Andreas Schieder
Sburny Michaela GRÜNE Bundeswahlvorschlag  
Schalle Veit BZÖ Bundeswahlvorschlag  
Scharer Erika SPÖ 6C – Lungau/Pinzgau/Pongau bis 6. Februar 2007
Schasching Beate SPÖ 3D – Niederösterreich Mitte Bis 9. Juli 2008
Schatz Birgit GRÜNE 5 – Salzburg  
Scheibner Herbert BZÖ Bundeswahlvorschlag  
Schelling Johann Georg ÖVP 3 – Niederösterreich ab 1. Februar 2007, erhielt das Mandat von Herta Mikesch die auf die Bundesliste wechselte
Scheuch Uwe BZÖ 2 – Kärnten Bis 8. November 2006
Schieder Andreas SPÖ 9E – Wien Süd-West Bis 2. Juli 2008
Schittenhelm Dorothea ÖVP 3 – Niederösterreich ab 1. Februar 2007, Nachfolgerin von Werner Fasslabend
Schönpass Rosemarie SPÖ 4C – Hausruckviertel  
Schopf Walter SPÖ 4E – Mühlviertel  
Schultes Hermann ÖVP 3A – Weinviertel  
Schüssel Wolfgang ÖVP Bundeswahlvorschlag  
Sieber Norbert ÖVP 8 – Vorarlberg  
Silhavy Heidrun SPÖ 6A – Graz bis 30. Juni 2008
Sonnberger Peter ÖVP 4 – Oberösterreich  
Spindelberger Erwin SPÖ 6F – Steiermark Nord  
Spindelegger Michael ÖVP 3F – Wien Umgebung  
Stadlbauer Bettina SPÖ 4A – Linz und Umgebung  
Stadler Astrid ÖVP 7D – Oberland ab 11. Jänner 2007, Nachfolgerin von Günther Platter
Stadler Ewald FPÖ 3 – Niederösterreich am 7. März 2007 ausgetreten und seither parteilos
Stauber Peter SPÖ 2D – Kärnten Ost  
Steibl Ridi ÖVP 6B – Steiermark Mitte  
Steier Gerhard SPÖ 1A – Burgenland Nord  
Steindl Konrad ÖVP 5B – Flachgau/Tennengau  
Steinhauser Albert GRÜNE 9 – Wien ab 1. Juli 2007, Nachfolger von Terezija Stoisits
Stoisits Terezija GRÜNE 9 – Wien bis 30. Juni 2007
Strache Heinz-Christian FPÖ Bundeswahlvorschlag  
Stummvoll Günter ÖVP 3B – Waldviertel  
Tamandl Gabriele ÖVP 9 – Wien ab 11. Jänner 2007, Nachfolgerin von Christine Marek
Themessl Bernhard FPÖ Bundeswahlvorschlag  
Trunk Melitta SPÖ 2A – Klagenfurt  
Van der Bellen Alexander GRÜNE 9F – Wien Nord-West  
Vilimsky Harald FPÖ 9 – Wien  
Vock Bernhard FPÖ 3 – Niederösterreich ab 10. April für Barbara Rosenkranz
Wechner Hedwig SPÖ 7 – Tirol Ab 4. Juli 2008 für Gerhard Reheis
Weinzinger Brigid GRÜNE 3 – Niederösterreich  
Weinzinger Lutz FPÖ 4 – Oberösterreich  
Westenthaler Peter BZÖ Bundeswahlvorschlag  
Weninger Hannes SPÖ 3 – Niederösterreich ab 9. April 2008, Nachfolger von Gabriele Heinisch-Hosek
Wimmer Rainer SPÖ 4D – Traunviertel  
Wittmann Peter SPÖ 3E – Niederösterreich Süd  
Wöginger August ÖVP 4 – Oberösterreich  
Wurm Gisela SPÖ 7 – Tirol  
Zach Alexander SPÖ/LIF Bundeswahlvorschlag Bis September 2008
Zanger Wolfgang FPÖ 6 – Steiermark  
Zinggl Wolfgang GRÜNE Bundeswahlvorschlag  
Zwerschitz Barbara GRÜNE 6 – Steiermark  
Zweytick Johannes ÖVP 6C – Steiermark Süd ab 15. Jänner 2007, Nachfolger von Martin Bartenstein

Einzelnachweise

  1. oe24.at „Barbara Prammer zur 1. Nationalratspräsidentin gewählt“

Quelle