unbekannter Gast
vom 06.05.2018, aktuelle Version,

Liste der Landschaftsschutzgebiete in Niederösterreich

Kennzeichnung niederösterreichischer Landschaftsschutzgebiete

In Niederösterreich gibt es 29 Landschaftsschutzgebiete, mit denen rund 22 Prozent der Fläche des Bundeslandes geschützt ist.

Die Landschaftsschutzgebiete sind auf Grund des letzten Niederösterreichischen Naturschutzgesetzes aus dem Jahr 2000 sowie den Landesverordnungen geschützt.

Nr.(1) Bezeichnung Bezirk Gemeinden [1] Hektar[2] LGBl.
Nr.
Lage Anmerkungen
1 Bisamberg und seine Umgebung Korneuburg Langenzersdorf, Bisamberg 2.000,00 Welt-Icon
2 Dobersberg Waidhofen an der Thaya Dobersberg 1.600,00 Welt-Icon
3 Enzesfeld–Lindabrunn–Hernstein Baden Enzesfeld-Lindabrunn, Hernstein, Berndorf 7.000,00 Welt-Icon

teils ESG Nordöstliche Randalpen (FFH, AT1212A00, 64.066 ha) oder BSG Nordöstliche Randalpen (VS, AT1212000, 5.475 ha ); angrenzend BP und LSG Wienerwald (AUS06, LSG 18), ESG Wienerwald–Thermenregion (GGB AT1211A00, BSG AT1211000), LSG Hohe Wand–Dürre Wand (Nr. 6)

4 Geras und seine Umgebung Horn Geras 3.250,00 Welt-Icon
5 Göttweiger Berg und seine Umgebung Krems Furth bei Göttweig, Paudorf 225,00 Welt-Icon
6 Hohe Wand–Dürre Wand Neunkirchen, Wiener Neustadt Grünbach am Schneeberg, Waldegg, Hohe Wand, Miesenbach, Markt Piesting, Winzendorf-Muthmannsdorf 12.800,00 Welt-Icon
7 Johannesbachklamm Neunkirchen Schrattenbach, Würflach 2.000,00 Welt-Icon
8 Kamptal Horn, Krems, Zwettl Krumau am Kamp, Altenburg, Gars am Kamp, Horn, Jaidhof, Langenlois, Pölla, Rastenfeld, Rosenburg-Mold, St. Leonhard am Hornerwald, Schönberg am Kamp, Waldhausen, Zwettl-Niederösterreich 35.000,00 Welt-Icon
9 Leiser Berge Korneuburg,
Mistelbach
Asparn an der Zaya, Ernstbrunn, Gnadendorf, Niederleis 7.000,00 Welt-Icon

enthält Großteil von NPK 7 Leiserberge (4.500 ha); Teile von ESG Weinviertler Klippenzone (FFH, AT1206A00, 3.185 ha)

10 Oberes Pulkautal Hollabrunn,
Horn
Pulkau, Sigmundsherberg 3.500,00 Welt-Icon
11 Ötscher–Dürrenstein Amstetten,
Lilienfeld, Scheibbs
Gaming, Göstling an der Ybbs, Lunz am See, Annaberg, Mitterbach am Erlaufsee, Puchenstuben, St. Anton an der Jeßnitz, St. Georgen am Reith, Scheibbs, Ybbsitz 80.000,00 Welt-Icon
12 Rax–Schneeberg Neunkirchen, Wiener Neustadt Gloggnitz, Gutenstein, Puchberg am Schneeberg, Reichenau an der Rax, Schottwien, Schwarzau im Gebirge, Breitenstein, Otterthal, Payerbach, Prigglitz, Rohr im Gebirge, Semmering, Vöstenhof 71.500,00 Welt-Icon

enthält Großteil des ESG Nordöstliche Randalpen (FFH, AT1212A00, 64.066 ha); enthält NSG 4/NPK 3 Falkenstein

13 Sierningtal Neunkirchen Ternitz 3.100,00 Welt-Icon
14 Steinbergwald Gänserndorf Neusiedl an der Zaya 400,00 Welt-Icon
15 Strudengau und Umgebung Amstetten, Melk Neustadtl an der Donau, Nöchling, Hofamt Priel, Sankt Martin-Karlsbach, Ybbs an der Donau 12.600,00 Welt-Icon
16 Thayatal Hollabrunn, Waidhofen an der Thaya Raabs an der Thaya, Drosendorf-Zissersdorf, Hardegg, Niederfladnitz 2.900,00 Welt-Icon
17 Wachau und Umgebung Krems, Melk Dürnstein, Aggsbach, Dunkelsteinerwald, Emmersdorf, Maria Laach am Jauerling, Mühldorf, Rossatz-Arnsdorf, Schönbühel-Aggsbach, Spitz, Weißenkirchen, Weiten, Bergern im Dunkelsteinerwald, Weinzierl am Walde, Krems an der Donau, Mautern an der Donau, Melk, Raxendorf. 46.300,00 Welt-Icon
18 Wienerwald Bezirk Mödling, St. Pölten und Tulln 50 Gemeinden ** 105.000,00 Welt-Icon

Beschreibung der Gebietsgrenzen am Ende der Tabelle; umfasst Nö. Anteil des BP Wienerwald (AUS06, 105.645 ha); großteils ESG Wienerwald–Thermenregion (GGB AT1211A00, BSG AT1211000, 82.120 resp. 79.810 ha); zahlreiche NSG, NPKs Föhrenberge, Sandstein-Wienerwald, Sparbach, Eichenhain (Nr. 4, 9, 11, 12) diverse NWR; angrenzend ESG Tullnerfelder Donau-Auen (GGB AT1216000, BSG AT1216V00), GGB Nordöstliche Randalpen (AT1212A00), LSG Enzesfeld–Lindabrunn–Hernstein (Nr. 3)

19 Falkenstein Mistelbach Falkenstein 3.500,00 Welt-Icon
20 Donau–March–Thaya-Auen Bezirk Gänserndorf, Korneuburg, Bruck an der Leitha Rabensburg, Hohenau an der March, Ringelsdorf-Niederabsdorf, Drösing, Angern an der March, Weiden an der March, Marchegg, Eckartsau, Orth an der Donau, Mannsdorf an der Donau, Großenzersdorf, Fischamend, Haslau-Maria Ellend, Scharndorf, Petronell-Carnuntum 20.500,00 Welt-Icon
21 Ybbsfeld–Forstheide Amstetten Allhartsberg, Amstetten, Euratsfeld, Ulmerfeld-Hausmening, St. Georgen am Ybbsfelde, Mauer bei Amstetten, Kematen an der Ybbs, Winklarn 1.250,00 Welt-Icon
22 Leithagebirge Bruck an der Leitha Mannersdorf am Leithagebirge, Sommerein 680,00 Welt-Icon übergehend in das burgenländische Schutzgebiet
23 Buchenberg Waidhofen an der Ybbs Waidhofen an der Ybbs 239,00 Welt-Icon
24 Seebenstein–Scheiblingkirchen–Thernberg Neunkirchen Seebenstein, Scheiblingkirchen-Thernberg 980,00 Welt-Icon
25 Großpertholz Bezirk Gmünd Bad Großpertholz 750,00 Welt-Icon
26 Gamsstein-Voralpe Amstetten Hollenstein an der Ybbs 4.845,00 Welt-Icon grenzt im Dreiländereck an die Bundesländer Oberösterreich und Steiermark
27 Dietmanns Waidhofen an der Thaya Dietmanns 460,00 Welt-Icon
28 Retzer Hügelland Hollabrunn Retz 395,00 Welt-Icon
29 Landseer Berge Wiener Neustadt Schwarzenbach 896,00 Welt-Icon
(1) Nummerung des §  2 LSG-V  5500/35 [1]
* Es sind jeweils alle Gemeinden, die von dem Landschaftsgebiet betroffen sind, angeführt. Es kann sich dabei sowohl um das gesamte Gemeindegebiet, als auch nur um einzelne Katastralgemeinden oder einzelne Grundstücke handeln.
** Umgrenzung des Landschaftsschutzgebietes:

Siehe auch

  Commons: Landschaftsschutzgebiete in Niederösterreich  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. 1 2 NÖ Verordnungen über Landschaftsschutzgebiete Nr. 5500/35 (ris.bka)
  2. Bericht des Umweltbundesamtes von 1998 (PDF-Datei; 1,7 MB), abgerufen am 7. Juni 2010